Max Bretschneider

Max Bretschneider, geboren 1989, erwarb sein Schauspieldiplom an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Schon während seiner Ausbildung war er auf der Bühne zu sehen und erhielt noch vor dem Abschluss seines Studiums ein Engagement am Schauspiel Frankfurt. Er wirkte unter anderem in den Fernsehproduktionen »Willkommen bei den Honeckers« und »Charité« mit und war zuletzt im Kinofilm »100 Dinge« zu sehen.

Titelübersicht