T.C. Boyle

T.C. Boyle wurde 1948 in Peekskill, im Hudson Valley, geboren und wuchs in schwierigen Familienverhältnissen auf. Nach ausschweifenden Jugendjahren in der Hippie- und Protestbewegung der 60er Jahre war Boyle Lehrer an der High School in Peekskill und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten in namhaften Zeitschriften. Heute lebt er mit seiner Frau und drei Kindern in Kalifornien. Bis ins Jahr 2012 unterrichtete er an der University of Southern California in Los Angeles 'Creative Writing'. Für seinen 1987 erschienenen Roman "World´s End" erhielt Boyle den PEN/Faulkner-Preis.

Zuletzt erschienen

Videos

Events

28. Jan 2019 14. Feb 2019

14 Folgen à 27 Minuten aus "Das Licht" von T.C. Boyle auf NDR Kultur

08:30 Uhr | Radio
Das Licht

07. Feb 2019

Lesung mit T.C. Boyle "Das Licht"

20:00 Uhr | Essen | Lesungen & Events
Das Licht

08. Feb 2019

Autorelesung mit Moderatio Jo Lendle und Wolfram Boelzle

20:00 Uhr | Koblenz | Lesungen & Events
Das Licht

15. Feb 2019

Lesung mit T.C. Boyle

19:00 Uhr | Augsburg | Lesungen & Events
Das Licht

Links