,

Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee

Mit Illustrationen von Annika Siems
Ab 8 Jahren
Hardcover
25,00 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 35,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

"Ein großartiges, tieftauchendes Buch und eine Einladung in einen der letzten Räume, den der Mensch noch nicht betreten hat.
Faszination pur!" Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Wie ist dort unten, in den dunklen, kalten und lebensfeindlichen Tiefen der Ozeane Leben möglich? Ohne Licht, mit wenig Nahrung und unter enormem Druck? Lange dachte man, in der Tiefsee gäbe es kein Leben. Und doch weiß man heute: Tief in den Ozeanen liegt eine geheimnisvolle und erstaunliche Welt verborgen, die nur wenige Menschen je zu sehen bekommen. Dort leben Vampirtintenfische, Jeti-Krebse, Atolla-Quallen, Drachenfische und riesige Seespinnen. Und fast täglich werden neue Lebewesen entdeckt. Komm mit auf die Entdeckungsfahrt und tauche hinunter bis zum Grund des Meeres! Gemeinsam erforschen wir mit dem U-Boot die fantastischen Lebensräume der Tiefsee und entdecken unglaubliche Fakten über die Unterwasserwelt von der Meeresoberfläche bis zum Meeresgrund in über 6000 Metern Tiefe.

Dieses Buch verbindet atemberaubende Kunst mit der neuesten wissenschaftlichen Forschung. Auf großen Leinwänden hat die Künstlerin Annika Siems gewaltige Bilder von der Tiefsee gemalt. Ihre Gemälde vermitteln eindrucksvolle Bilder von diesem unbekannten, finsteren Ort. So können wir vom kleinsten Plankton, der um das Tausendfache vergrößert wurde, bis hin zum gewaltigsten Wal das Leben der Tiefsee in spektakulärer Präzision und Kunstfertigkeit entdecken. Zusammen mit dem Meeresbiologen Wolfgang Dreyer nimmt uns Annika Siems in einem spannend zu lesenden Text mit auf den Tauchgang. In einfacher Sprache wird erklärt, wie Farben aus dem Blickfeld verschwinden, wenn man in die Tiefe taucht, wie der Lebenszyklus der Tiefsee funktioniert, was es mit der Biolumineszenz oder Radiolarien auf sich hat, wie die Lebewesen dem enormen Druck in der Tiefe standhalten, und erzählt viele weitere spannende Geschichten über die geheimnisvollen und außergewöhnlichen - manchmal unheimlichen - Bewohner in den Tiefen des Meeres. Dieses atemberaubende Buch hilft uns, einen großen, meist unbekannten Teil unserer Welt besser zu verstehen, und zeigt uns, wie viel Leben und Schönheit dort verborgen liegt. Es zeigt auf, wie fragil das ökologische Gleichgewicht ist und wie wichtig es ist, dieses wertvolle Ökosystem zu schützen.

Dieses Buch wurde klimaneutral produziert.

»Schrecklich schöne Meereswesen! In dem großformatigen Bilderbuch wirken diese Wesen wie bunte, gruselige Kunstwerke, so schön sind sie gezeichnet. Schon das Durchblättern lohnt sich.«

Die Zeit (16. Januar 2020)

Mit Illustrationen von Annika Siems
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 29,0 x 32,0 cm, 61 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7389-8
Erschienen am  26. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wunderbarer, illustratorisch wertvoller Ausflug in die Tiefsee

Von: Anja Kuypers

20.03.2020

Ist es ein Bildband? Ein Sachbuch? Ein Roman? Es ist eine Geschichte! Ein großformatiges Buch, das einzigartig bebildert ist und von der Tiefsee erzählt. Der Ausflug beginnt mit allgemeinen Information zum Wasser, bevor die LeserInnen nach und nach in die Tiefen der Meere abtauchen und ihre Bewohner kennenlernen. Dem Autor gelingt mit seinen Texten eine wunderbare Begleitung in unerforschte Welten, in die Geheimnisse der Tiefsee bis auf den Grund des Meeres. „... je weiter unser Boot hinabtaucht...“ Wenn das Sonnenlicht die Tiefe nicht mehr durchdringen kann und es plötzlich dunkel wird, erscheinen die Anglerfische. Wie aus einem „Gruselkabinett“. Mit Hilfe von Leuchtorganen können sie selbstständig Licht erzeugen. Faszinierende Unterwasserwelt. Kalmare, die bis zu 500 kg wiegen können und zehn statt acht Tentakel haben. Unglaubliche Unterwasserwelt. Weniger belehrend als unterhaltend, berichtet der Autor Wahrhaftiges aus Forschungskreisen. Fließend der Übergang von der Erzählung zum Sachbuch. Auf knapp 100 Seiten gelingt dem Autoren-Illustratoren-Duo eine wissenswerte, fantastische Tour durch die Schönheit und die Geheimnisse der Unterwasserwelt. Sehr gerne empfohlen! Anja Kuypers

Lesen Sie weiter

Absolut beeindruckend!

Von: Wunschkind - Herzkind - Nervkind

11.03.2020

Heute ist Weltvorlesetag! Und das Motto ist „Sport und Bewegung“! Weil nicht jedes Kind bleibt still beim Lesen sitzen und das ist auch ok, auch wenn uns Eltern das manchmal nervös werden lässt 😄 Bewegung kann beim Verarbeiten des Gehörten helfen und das ist uns beim Vorlesen natürlich auch wichtig 😃 Habt ihr kleine Zappler oder stille Zuhörer? . Heute geht es passend zum @der_bundesweite_vorlesetag auch mit der #kinderbuchrunde von @kakaoschnuten weiter und dann stellt sie auch schon das Buch in ihrer Story vor, welches ich euch doch auch vorstellen möchte 😄 . Ich kann muss euch sagen, ich bin so beeindruckt von diesem Buch! Alles was ihr seht ist gezeichnet und das so eindrucksvoll und lebensecht, es ist einfach unglaublich! 😯❤️ . Mein Sohn kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, was zeichnerisch möglich ist und alleine das macht das Buch “Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee” von @prestel.verlag so wertvoll! . Das Buch ist natürlich mit vielen, vielen Informationen bestückt und lässt sich wunderbar leicht lesen. Was findet sich alles im tiefen Dunkel des Meeres, was für die meisten von uns niemals im Leben sichtbar werden wird? Kleine und auch große Meeresforscher werden dieses Buch lieben!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Annika Siems studierte Wissenschaftsillustration und Malerei in Paris und Hamburg und lebt heute als freiberufliche Illustratorin in Hamburg. Viele ihrer Illustrationen sind im Original meisterhafte Leinwandgemälde in eindrucksvollen Formaten.

© Oezlem Oezsoy
Annika Siems

Dr. Wolfgang Dreyer ist Zoologe. Bis 2016 leitete er das Zoologische Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. In diesem geschichtsträchtigen Haus entstand vor rund 150 Jahren die Meeresforschung weltweit. In den wertvollen Sammlungen lagern die Schätze der ersten meereskundlichen Expeditionen, die Organismen der ersten deutschen Tiefsee-Expedition (1898-1899) sowie das Material vieler wissenschaftlicher Expeditionen in Nord-und Ostsee.

Unter seiner Leitung entstanden große Ausstellungen über Wale, das Geheimnis der Tiefsee sowie den Ozean der Zukunft, die in Kiel zu sehen sind. Kennzeichen des Zoologischen Museums sind die pädagogischen Konzepte für Kinder aller Altersgruppen, die Forschung direkt erlebbar machen und diese aktiv einbinden.

Wolfgang Dreyer verfasste zahlreiche naturwissenschaftliche Bücher, die in 11 Sprachen erschienen sind.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Ein großartiges, tieftauchendes Buch und eine Einladung in einen der letzten Räume, den der Mensch noch nicht betreten hat. Faszination pur!«

Robert Habeck (Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) (13. August 2019)

»Dank Siems eindrucksvollen Gemälden und Dreyers fundiertem Wissen ist ein Buch über eine, (...) Welt entstanden, die nicht nur Kinder ins Staunen versetzten wird.«

Bücher Magazin (27. September 2019)

»Ein Buch entführt die Leser in die Welt der Tiefe.«

Mittelbayerische Zeitung (18. November 2019)

»Mit umwerfenden Tiefsee-Bildern wird ganz nebenbei auch klar, warum Umwelt und Klima so schützenswert sind.«

tip Berlin (28. November 2019)

»In dem Buch "Eine Reise in die geheimnisvolle Tiefsee" tauchst du mit dem U-Boot eines Forschungsschiffes ab.«

Fränkischer Tag (16. November 2019)

»Das Buch gibt dir einen schönen Einblick.«

Aachener Nachrichten (23. November 2019)

»Drachenfische und Jeti-Krebse: Mit umwerfenden Tiefsee-Bildern wird ganz nebenbei auch klar, warum Umwelt und Klima so schützenswert sind.«

ZITTY (04. Dezember 2019)