Don Quijote von der Mancha

Das große Hörspiel für alle

Hörbuch DownloadDEMNÄCHST
10,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Cervantes' »Don Quijote« als humorvolles Hörspiel für alle

Olé – wer wäre nicht auch gern ein Held? Don Quijote hat diesen Traum: Wie seine Vorbilder in den Büchern möchte er als Ritter durch Spanien reiten, Edelfräulein retten und Riesen töten. Dumm nur, dass die Zeit der Ritter längst vorbei ist. Wo kann er jetzt noch Edelfräulein und Riesen finden?

Die preisgekrönte Autorin Katrin Zipse erzählt die Geschichten des komischen Ritters und seines Knappen Sancho Panza neu. Die Musik von Peter Kaizar begleitet das Duo auf ihrer Abenteuerreise.

Mit den Stimmen von Christian Brückner, Peter Fricke, Patrick Güldenberg, Tina Engel u. v. a.

Produktion: Südwestrundfunk 2019

(Laufzeit: ca. 2 h 45)


Aus dem Spanischen von Susanne Lange
Originaltitel: El Ingenioso Hidalgo Don Quijote De La Mancha (Anaya)
Originalverlag: Carl Hanser Verlag
Musik von Peter Kaizar
Bearbeitet von Katrin Zipse
Hörbuch Download, Laufzeit: 2h 45 min
ISBN: 978-3-8445-3528-0
Erscheint am 16. September 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Miguel de Cervantes Saavedra

Miguel de Cervantes Saavedra (1547–1616) hatte ein spannendes Leben: In Spanien geboren, kam er 1569 als Page in Rom bis an den Hof des Papstes. Nach dem Eintritt in die spanische Marine 1570 wurde er bei einer Seeschlacht verwundet. Auf seiner Rückreise nach Spanien 1575 nahmen ihn Piraten gefangen. Fünf Jahre verbrachte er als Sklave in Algier in Gefangenschaft. Nach seiner Befreiung arbeitete er als Beamter in Spanien. Wegen Veruntreuung von Staatsgeldern wurde er zweimal inhaftiert. Neben seinem berühmtesten Roman »Don Quijote« verfasste er Theaterstücke und Novellen.

Zur AUTORENSEITE

Christian Brückner ist der wohl berühmteste deutsche Synchron- und Hörbuchsprecher. Das magische Timbre seiner Stimme ist ein Phänomen. Er hat Marlon Brando und Harvey Keitel gesprochen – und natürlich Robert de Niro.

Daniel Zillmann (*1981) wurde durch seine Hauptrollen im Sportfilm »Schwere Jungs« (2006) und in »Rückenwind von vorn« (2018) bekannt. Seit 2014 trat er im Theater in zahlreichen Inszenierungen von Frank Castorf und René Pollesch auf. Als King Mami produziert er gemeinsam mit Lucie van Org Musik.

Peter Fricke spielte er an fast allen bekannten Bühnen, u. a. an der Städtischen Bühne der Stadt Frankfurt/Main, dem Kölner Schauspielhaus, dem Residenztheater München, der Berliner Volksbühne sowie dem Schauspielhaus Düsseldorf. Zusätzlich wirkte er in mehr als 120 TV-Produktionen mit und ist in vielen Hörspielen zu hören.

Tina Engel hatte Bühnenengagements u. a. in Bielefeld, Zürich, Berlin und Hamburg. Im Film wurde sie durch ihre Rollen in Margarethe von Trottas »Das zweite Erwachen der Christa Klages« (1978) und Volker Schlöndorffs »Die Blechtrommel« (1978) deutschlandweit bekannt. Außerdem kann man sie in zahlreichen Fernsehrollen sehen.

Patrick Güldenberg stand bereits im Alter von zwölf Jahren für die Kinderserie »Neues vom Süderhof« vor der Kamera. Am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Schauspielhaus Zürich und am Berliner Ensemble, wo er seit 2017 festes Ensemblemitglied ist, hatte er außerdem Theaterengagements inne.

© Uwe Tölle
Christian Brückner
Tina Engel
Peter Fricke
Patrick Güldenberg
Daniel Zillmann

Susanne Lange

Susanne Lange, geboren 1964, gilt als eine der renommiertesten Übersetzerinnen aus dem Spanischen. Sie übertrug u. a. Octavio Paz, Federico García Lorca und Miguel de Cervantes Saavedra ins Deutsche und wurde mit dem Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet.

zum Übersetzer

Katrin Zipse

Katrin Zipse ist die Jüngste von vier Geschwistern, ihr Zwillingsbruder ist nur eine halbe Stunde älter als sie. Sie ist Hörfunkredakteurin und lebt mit ihrer Familie in Baden-Baden. Für ihren ersten Jugendroman "Glücksdrachenzeit" wurde sie mit dem renommierten Thaddäus-Troll-Preis ausgezeichnet.

mehr Infos

Weitere Bücher des Autors