VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Perlenfrauen

Gekürzte Lesung mit Sascha Rotermund, Angelika Thomas

Kundenrezensionen (57)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3739-2

Erschienen: 13.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Manchmal muss man verschlungene Wege gehen, um sein Glück zu finden

1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie auf den glamourösesten Partys – bis es auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden. Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit gutem Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann. Die wertvolle Perlenkette könnte einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag? Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat?

Einfühlsam gelesen von Angelika Thomas und Sascha Rotermund

(6 CDs, Laufzeit: 7h 17)

Katie Agnew (Autorin)

Katie Agnew wurde in Edinburgh geboren. Sie arbeitete lange Zeit als Journalistin für Marie Claire, Cosmopolitan, Red und die Daily Mail, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Katie lebt mit ihrer Familie in Bath.


Sprecher

Der Schauspieler Sascha Rotermund ist ein gefragter Hörbuchinterpret und u. a. die deutsche Stimme von Joaquin Phoenix, Christian Bale und Jon Hamm.

Angelika Thomas spielte in zahlreichen TV-Produktionen, darunter Die Manns und Verfilmungen von Dora Heldts Romanen. Eine großartige Hörbuchsprecherin ist sie außerdem.

Aus dem Englischen von Jens Plassmann
Originaltitel: The Inheritance (Orion)
Originalverlag: Heyne TB

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 437 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3739-2

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 13.02.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Verschiedene Leben verbunden durch ein einzigartiges Schmuckstück

Von: Bunter Lesesessel Datum: 12.07.2017

www.bunterlesesessel.blogspot.com

Die Geschichte dreht sich um Tilly Beaumont, die kurz vor ihrem Tod ihre Enkeltochter Sophia bittet, für sie nach einer alten Perlenkette zu suchen. Diese hat einen enormen Wert und ist der alten kranken Frau sehr wichtig.
Sophia macht sich auf die Suche- ob sie die Perlenkette findet?

Der Hörer erfährt einiges über die Geschichte der Perlentaucher in Japan und Agnew schreibt immer wieder aus einer anderen Sicht, was für mich anfangs schwierig war, auch da häufig von Gegenwart zu Vergangenheit gewechselt wird.
Die Stimmen von Sascha Rotermund und Angelika Thomas sind toll, besonders Rotermund hat es mir angetan. Seiner Stimme kann man besonders gut zuhören, er synchronisierte Omar Sy in "Ziemlich beste Freunde" :-)
Das Cover ist schlicht, ein bisschen zu pink für meinen Geschmack und hat nichts mit dem Thema zu tun, was ich schade finde.
Ansonsten hat mir das Hörbuch gut gefallen, ich kann es weiterempfehlen, würde es aber nicht noch einmal hören. Es bekommt von mir 3 Sterne.

5 Frauen, eine Perl

Von: Momkki Datum: 19.06.2017

https://zeilenfuchs.com

Bei diesem Hörbuch handelt es sich mal wieder um ein gekürztes Hörbuch, was der Geschichte an sich keinen Abbruch getan hat. Hauptprotagonistin des Buches ist Sophia, die durch Sex- und Drogenskandale ihre Familie vergrault hat und nur noch als Z*-Sternchen gesehen wird. Sie hat eine schreckliche Beziehung zu ihren Eltern, die sie ganz schön belastet. Aktuell wohnt sie in einem zerwohnten Haus auf pump ihrer Eltern. Eines Morgens erfährt sie völlig verkatert, dass ihre Großmutter, die bekannte Schauspielerin Tilly Beaumont im Sterben liegt. Bei einem Besuch im Krankenhaus erhält sie den Auftrag, ihr verlorenes Collier zu suchen. Aber wo ansetzten? Schnell wird klar, dass Tilly ganz andere Absichten hat. Will sie wirklich das Collier wieder finden oder gibt es vielleicht ein Familiengeheimnis?
Mir hat die Geschichte gut gefallen, da 5 ganz verschiedene Frauen mit ganz verschiedenen Leben über die Perlenkette miteinander verwoben werden. Am meisten interessiert hat mich die Story um Aiko und Ama, die Perlentaucherinnen, welche die Kette herstellen. Sehr traurig und erschütternd, wie manche Menschen heute leben müssen.
Die Vorleser Sascha Rotermund und Angelika Thomas haben sehr gut zu der Geschichte gepasst. Während Rotermund alle männlichen Beiträge liest, verkörpert Thomas die weiblichen Figuren.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Christel Brügge aus Heusweiler-Holz Datum: 28.06.2017

Buchhandlung: PVS Pressevertrieb Saar

Das Buch ist gut und flüssig zu lesen.

Von: Doris Oberauer aus Grieskirchen Datum: 20.03.2017

Buchhandlung: Thalia.at

Die abwechselnden Erzählstränge machen diesen Roman sehr spannend. Eine einfühlsame und ereignisreiche Familiengeschichte. Hat mir gut gefallen.

Voransicht