VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ereignisse und andere Prosa

Lesung, O-Ton mit Thomas Bernhard

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,95 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,40 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-89940-082-3

Erschienen: 15.08.2003
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Er war Querdenker, Kultfigur und Skandalautor. Doch was steckte dahinter? Wie war er, wie klang er wirklich, der prägendste deutschsprachige Autor der letzten vierzig Jahre?

Thomas Bernhard liest frühe Prosa, darunter Passagen aus seinem Roman Frost, Der Zimmerer, Ist es eine Komödie, ist es eine Tragödie? und seine Rede zur Verleihung des Büchner Preises 1970. Außerdem liest der Autor Der Hutmacher, der original nur auf Tonband erhalten ist. Erstmals zugänglich, ungehört und unerhört.

"Thomas Bernhard als Interpreten seiner selbst zu hören ist einfach ein Erlebnis!"

hr2-Hörbuch-Bestenliste

Thomas Bernhard (Autor, Sprecher)

Thomas Bernhard wurde 1931 als unehelicher Sohn einer Haushaltsgehilfin und eines Tischlergesellen in Heerlen/Holland geboren. Er wuchs - zunächst bei den Großeltern - in Österreich auf, machte eine Kaufmannslehre in einem Lebensmittelgeschäft und nahm Musik- und Gesangsunterricht. 1949 erkrankt Bernhard an einer schweren Rippenfellentzündung. Während seiner monatelangen Krankenhaus- und Sanatoriumsaufenthalte begann Thomas Bernhard intensiv zu lesen und zu schreiben. 1950 erscheinen in Zeitungen erste Prosa-Texte Bernhards. Auf Vermittlung Carl Zuckmayers wird er zunächst Journalist und Gerichtsreporter und veröffentlicht erste Lyrikbände. Sein erster Roman "Frost" wird 1962 im Insel-Verlag veröffentlicht. Es folgen weitere Werke des Autors wie z.B. "Verstörung" (1966), "Das Kalkwerk" (1970), "Gehen" (1971), "Korrektur" (1975), "Der Stimmenimitator" (1978) u.v.a. An den Spätfolgen seiner Lungenerkrankung stirbt Thomas Bernhard 1989 in Gmunden.

"Thomas Bernhard als Interpreten seiner selbst zu hören ist einfach ein Erlebnis!"

hr2-Hörbuch-Bestenliste

Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: 150 Minuten

ISBN: 978-3-89940-082-3

€ 19,95 [D]* | € 22,40 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 15.08.2003

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Thomas Bernhard, Ereignisse und andere Prosa in Originalaufnahmen, 2 CD, 126 min, Hörverlag 2011

Von: wortweg08 Datum: 30.11.2016

https://literaturoutdoors.wordpress.com

„Ereignisse“ Thomas Bernhard in Originalaufnahmen. Prosa, Reden, Texte. CD, Hörverlag.

Heldenplatz, Holzfällen…Es sind titelgebende Ereignisse österreichischer Kulturgeschichte, mit denen der Autor Thomas Bernhard wesentlich Literatur, Theater, Kunst und Gesellschaft der Nachkriegszeit erschüttert und geprägt hat. Die Kraft, Spannung und Polarität des Wortes begegnet in den Schauplätzchen der Romane und Erzählungen, auf der Bühne wie in Lesungen. Der Mensch bei Thomas Bernhard steht vor einer Meister-Welt der Verdrängung und des Vergessens in ihrem dunklen Anspruch von Tradition und Funktion. Das Wort ist ein Weg der Befreiung im Benennen von dem was immer gewesen ist, weil es immer so sein musste. Der empfohlenen Notwendigkeit des Schweigens im gesellschaftlichen Sein begegnet der Dichter mit der Notwendigkeit des Wortweges als existentielle Wahrheitssuche. Das „So muss es sein“ wird im Wort durchbrochen…
Mit den so bedeutungsvollen Texten Bernhards für die Literatur wie Kultur der Moderne verbinden wir Stimmen und Ausdruck der Schauspielerinnen und Schauspieler des Burgtheaters wie weitere prominente Darsteller aus Film und Fernsehen. Die Stimme des Autors selbst ist eine verborgen gebliebene…

Die vorliegende Ausgabe des Hörverlages lässt nun Thomas Bernhard selbst zu Wort kommen und präsentiert damit einen ganz unmittelbaren Textzugang, der obgleich der umgebenden Aura des Autors gleichsam mythisch anmutet. Das Sprechen Thomas Bernhard beeindruckt in seinem Klang wie seiner Präzession. Im „Textklang“ wird das Herkommen Bernhards von der Musik sehr gut hörbar und eröffnet damit auch neue Verstehenshorizonte.

Kurze Prosatexte, ein Auszug aus dem Roman „Frost“ , die Rede zum Büchnerpreis und vor allem der unveröffentlichte Text „Der Hutmacher“ machen diese Produktion zu einem literarisch sinnlichen außergewöhnlichen Ereignis.

Thomas Bernhard, Ereignisse und andere Prosa in Originalaufnahmen, 2 CD, 126 min, Hörverlag 2011

Walter Pobaschnig, Wien 10_2016
https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors