Leserstimme zu
Die Ausgeschlossene

Rezension zu " Die Ausgeschlossene"

Von: Noeffis Buecherkiste
25.10.2018

Der Schmuckdesigner William Falk ist glücklich mit seiner Frau Kristen verheiratet. Beide führen erfolgreich das Schmuck-Unternehmen seines Vater weiter. Doch sein Herz gehörte immer seiner Geliebten Madelaine. Diese ist bereits verstorben. Umso erstaunter ist er, als er eine junge Frau trifft, die genauso aussieht wie sie. Als in dem Ferienhaus der Falks zwei Menschen ermordet werden, wird Williams Leben noch mehr auf dem Kopf gestellt. Doch wer ist schuldig? Und wer unschuldig? Wer sagt die Wahrheit und wer nicht? Und was für eine Rolle spielt die junge unbekannte Frau? Ich habe das Buch verschlungen. Je weiter die Geschichte geht, desto mehr Geheimnisse werden gelüftet, zwischenmenschliche Beziehungen aufgedeckt und desto mehr verliert man das Bild, das man sich als Leser am Anfang des Buches über die Personen macht. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und mich haben die ganzen Zusammenhänge regelrecht geschockt. Am Ende war ich von allen Protagonisten sehr überrascht und geläutert. Das Ende ist etwas makaber und offen gehalten... Gottes Mühlen mahlen langsam aber gerecht. Für Thriller-Fans, die die Vielschichtigkeit lieben, genau die richtige Lektüre.