Leserstimme zu
Ohne ein einziges Wort

Ohne ein einziges Wort

Von: Christina
10.11.2018

Das Cover hat mich sehr angesprochen und auch die positive Bewertung von anderen Blogs hat mich zu diesem Buch geführt. Die Geschichte ist wunderschön und man konnte durch die Art wie Rosie Walsh geschrieben hat schnell durch das Buch fliegen. Am Anfang im ersten Teil gab es leider viele Zeitsprünge, was einen sehr durcheinander gebracht hat, außerdem fand ich es nicht schön, dass Eddie sich so viele Sorgen und Gedanken gemacht hat über Sarah und man dann nicht viel erfahren hat wie es ihr in der Zeit ging als sie wieder nach Hause zu ihren Eltern gezogen ist, oder das sie auf einmal wieder Kontakt mit ihrer Schwester hat, aber man kaum etwas über ihre Versöhnung erfährt. Ich bin aber froh das mich die Geschichte so gefesselt hat und die Geschichte war auch sehr gemein und hat sich am Ende so geändert das ich es nicht erwartet hätte und schön überrascht wurde.