Leserstimme zu
Schmetterlinge im Winter

Eine emotionale Liebesgeschichte...

Von: Stefanie H.
29.11.2018

Ich bin restlos begeistert. Eine berührend emotionale Liebesgeschichte, die ich sehr schnell weggelesen habe. Es geht um Kailey die mit ihrem Verlobten Ryan ein Abendessen genießt, an dessen Ende sie auf einmal ihrer ersten großen Liebe Cade gegenübersteht. Dieser ist mittlerweile obdachlos. Kailey glaubte Cade für immer verloren und sein Auftauchen wirft viele Fragen auf und sie ist hin- und hergerissen. Dieses Buch ist einfach Hammer. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich super lesen. Es wird aus Kaileys Perspektive erzählt und immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart gewechselt. Die Charaktere sind sehr authentisch. Mir haben sowohl Kailey, als auch Ryan und Cade gefallen. Ich konnte die Zerrissenheit von Kailey sehr nachempfinden. Die Autorin kann die Emotionen der Protagonistin sehr überzeugend beschreiben. Auch das Setting war sehr bildlich beschrieben, ich konnte mich direkt in das Buch hinein versetzen Das Buch kommt vollkommen ohne Erotikszenen aus, was ich wunderbar finde. Ich kann es nur empfehlen. Ein weiteres Highlight in diesem Lesejahr.