Leserstimme zu
Gott

Ein Buch für Interessierte an der Entstehung des Gottesbildes

Von: Sunny Sunshine
09.12.2018

Vorsicht Spoiler! Der Autor nimmt uns mit auf eine spannende und informative Reise über die Entstehung des heutigen Gottesbildes im Laufe der Menschheitsgeschichte. Wie der Mensch begann an Götter zu glauben, sich im Laufe der Zeit vom Polytheisten zum Monotheisten entwickelten (mit Rückschritten), wie die Götter im Laufe der Jahrhunderte immer menschenähnlicher wurden und schließlich zu einem allmächtigen Gott verwoben wurden. Er beschreibt, dass es in vielen Glaubensrichtungen nahezu identische Erzählungen gibt, z.B. zur großen Flut mit der die Menschheit von der Erde getilgt werden sollte, und dass es u.a. auch in der Bibel zum gleichen Sachverhalt wie z.B. der großen Flut widersprüchliche Berichte gibt. Dies legt nahe, dass die heutige Geschichte über die Jahre aus der Verwebung verschiedenen Anschauungen entstanden sind. Zur Untermauerung dieser Thesen führt er im Buch die Erkenntnisse verschiedene Wissenschaftler auf, die sich mit dem Thema Religion und ihrer Entstehung beschäftigt haben. Dieses Buch ist lesenswert für Interessierte, die sich der Entstehung von Glaube und Gott über eine eher rationale Weise nähern wollen.