Das Gütersloher Verlagshaus
Bücher zu Religion & Lebensfragen, Theologie & Gemeinde.


Neuerscheinungen

Die ureigene Botschaft Jesu

21 Entdeckungen

Claus Petersen

Indem er sich ausschließlich jenen 21 Worten des Neuen Testaments zuwendet, die aller Wahrscheinlichkeit nach tatsächlich auf Jesus von Nazaret zurückgehen, legt Claus Petersen ein völlig neues und dabei hochaktuelles Bild der ureigenen Botschaft Jesu frei. Zentral für diese Botschaft ist die Rede vom Reich Gottes. Dieses liegt für Jesus nicht fern im Himmel. Es ist vielmehr schon da und wartet darauf, von den Menschen ergriffen zu werden. Wer dies tut, dem ist es möglich, „richtig“ zu leben, und das System der Entfremdung und Gewalt durch die Einübung einer neuen Lebenshaltung zu überwinden. Dies – und dies allein – war das Anliegen Jesu - und es ist heute nicht minder aktuell als vor 2.000 Jahren.

Die Wirklichkeit und Wahrheit Jesu

Elementare Christologie

Heinrich Assel

Was heißt: Sich im Namen Jesus Christus orientieren? Die Praxis der Versöhnung heute eröffnet den Zugang zu Jesus Christus als Versöhner. Heinrich Assel entfaltet Versöhnung und Neuschöpfung in drei Horizonten: Jesu Tod als Ereignis der Liebe Gottes - Jesu Kreuz als Versöhnung der Welt und der Menschheit - Jesu Auferweckung und Auferstehung als verborgenes Leben der neuen Schöpfung.


Versöhnung und neue Schöpfung orientiert als Lehrbuch elementar und provoziert als innovativer Entwurf – gegenwartsbezogen und religionsdialogisch.

Worte durch das Jahr

Kalender 2021 im Gütersloher Verlagshaus
Glauben mit Kindern
Sie möchten mehr über das Gütersloher Verlagshaus erfahren?
Verlagsprofil, Team und Geschichte

Lesungen & Events

23. Sept. 2020

Vortrag

15:00 Uhr | Meppen | Lesungen
Michael Winterhoff
SOS Kinderseele | Deutschland verdummt | Die Wiederentdeckung der Kindheit | Mythos Überforderung

27. Sept. 2020 29. Sept. 2020

Buchvorstellung

18:00 - 13:00 Uhr | Holzkirchen | Lesungen
Harald-Alexander Korp
Dem ruhigen Geist ist alles möglich | Am Ende ist nicht Schluss mit lustig

06. Okt. 2020

Autorenlesung

19:00 Uhr | Lutherstadt Wittenberg | Lesungen
Andrea von Treuenfeld
Leben mit Auschwitz | Erben des Holocaust

Gütersloher Verlagshaus auf