Leserstimme zu
Kein Tag zum Verlieben

Süße Liebesgeschichte aus der Seattle Chinooks Reihe

Von: misskatja_reads
13.01.2019

Als Rachel Gibson Fan freue ich mich jedes Mal über ein neues Buch der Autorin. Ganz besonders, wenn es sich um einen weiteren Chinooks Roman handelt. Deshalb war ich total gespannt was mich diesmal erwarten würde. Story: Lexy Kowalsky, die Tochter des berühmten Trainers der Seattle Chinooks, hat bei einer bekannten Tv- Dating Show teilgenommen. Nachdem sie alle anderen Kandidatinnen aus dem Weg gefegt hat, ist sie nun die glückliche Gewinnerin. Jetzt darf sie zum Traualtar schreiten, wo ihr Herzblatt sie erwartet. Doch bevor überhaut die Hochzeitsglocken läuten, flüchtet die zierliche Blondine. In aller letzte Minute kann sie sich in einen Flieger nach Kanada retten. Blöd nur, das sie nicht der einzige Passagier an Bord ist. Der große, gutaussehende Fremde darf sie dann auch als erstes aus ihrem lästigen Kleid befreien... Fazit: KEIN TAG ZUM VERLIEBEN ist für mich endlich wieder ein toller Rachel Gibson Roman. Ich habe mich nicht nur wirklich gut unterhalten gefühlt, sondern musste oftmals sogar laut loskichern, weil ich mich so köstlich amüsiert habe. Denn Lexy und Sean sind nicht nur ein super süßen Paar, sie haben mich auch über Stunden hinweg in Atem gehalten. Ich mochte die beiden unglaublich gerne und habe es regelrecht genossen in ihre Geschichte einzutauchen. Die natürlich nicht nur von den humorvollen Momenten lebt, sondern noch so viel mehr zu bieten hat. Allerdings muss ich auch zugeben, das ich mir am Ende doch noch ein paar Seiten mehr gewünscht hätte. Da mir stellenweise doch etwas zu schnell durch die Handlung gehetzt wurde. Aber das ist eine reine Geschmackssache. Alles in allem ist KEIN TAG ZUM VERLIEBEN ein richtiger Wohlfühlroman, der mir herrliche Lesestunden geschenkt hat, und den ich von Herzen weiterempfehlen möchte. Daher vergebe ich auch sehr gerne 4,5 Sterne... happy reading!