Leserstimme zu
Die Vorschul-Lernraupe: Zahlen und erstes Rechnen

Und, wie viele Salate sind es jetzt?

Von: Sigrid aus Dresden
28.03.2015

"Vorsicht Spoiler" Der fünfjährige Finn möchte sich ebenso gut wie seine große Schwester Mia mit Zahlen auskennen und rechnen lernen. Gemeinsam mit der Lernraupe Lilo macht er eine interessante Entdeckungsreise in die Welt der Zahlen und des ersten Rennens. Diese ist für große und kleine Zuhörer wirklich gut nachvollziehbar. So beobachten Lilo und Finn den Straßenverkehr, zählen Tischbeine und besuchen Finns Onkel Benno auf dem Wochenmarkt. Dort sortieren sie Obst und Gemüse, subtrahieren die verkauften Früchte und Salate, vergleichen Preise und lernen etwas über Kilogramm und Liter. Mit Rätseln, Spielen und Merksätzen – akustisch sehr gut abgesetzt durch einen zusätzlichen Sprecher und Klangelemente – lernen sowohl Finn und die Raupe als auch die Zuhörer, wie viel Spaß das Zählen und Rechnen macht und dass es im Alltag überall gebraucht wird. Die CD, die ja Teil einer Reihe für Vorschulkinder ist, kam bei meinem fünfjährigen Sohn und seiner siebenjährigen Schwester super an. Die Stimmen der Sprecher sind sympathisch und hören sich selten gekünstelt an. Das Hören der knapp einstündigen CD macht Spaß und Lust darauf, das Gehörte selbst auszuprobieren. So heißt unser neues Lieblingsspiel: „Ich zähle was, was Du nicht zählst“.