Leserstimme zu
Das heilende Selbst

Nicht Neues

Von: c.k.
08.04.2019

Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil - Der Weg zur Heilung - werden die Hintergründe zu Erkrankungen beleuchtet. Es gibt Abhandlungen bspw. über Herzerkrankungen, Krebs, das psychologische Selbst, welches mitunter mit Studienmaterial belegt werden. Im zweiten Teil - Das-7-Tage-Aktionsprogramm - wird für jeden Tag eine Aufgabe gestellt, z.B. Stressabbau oder ausreichend Schlaf. Angerissen wurden die Themen bereits im ersten Teil. Jetzt gibt es nun zu jedem Thema eine Liste von Dos und Don'ts, welche danach etwas ausführlicher beleuchtet werden, und die man nach Wahl abarbeiten kann. Das Buch kommt als edles Hardcover mit schönem Einband daher. Trotz der vielen verarbeiteten medizinischen Hintergründe liest es sich flüssig und für den Laien verständlich. Allerdings merkt man immer wieder, die indische Herkunft, welche sich in Vorschlägen zur Meditation und Spiritualität äußert. Der Grundtenor des Buches ist: baue Stress ab, sei achtsam, ernähre dich gesund, schlafe ausreichend, reduziere so Entzündungen im Körper, und zu guter letzt glaube. Alles in allem nicht wirklich neue Erkenntnisse für mich. Schade, hatte mir mehr vom Buch erhofft.