Leserstimme zu
Perfect Rush. Wahre Liebe

Ein absolut passender Schluss für eine so mitreißende Reihe!

Von: Ninex
21.04.2019

Meine Meinung: Oh Gott ich liebe diese Reihe einfach. Das musste ich jetzt einfach an den Anfang setzen, denn.. ICH LIEBE DIESE REIHE! Und es ist jedes Mal ein Horror erneut ein Jahr auf den nächsten Band warten zu müssen. Aber es lohnt sich, denn auch bei Band 3 habe ich mich sehr schnell wieder eingefunden ohne, dass ich die Vorbände hätte rereaden müssen. Die Autorin hat mich wieder ganz sanft in die Kapitel eingeführt und plötzlich war ich wieder ein Teil dieser tollen Geschichte! Und falls ihr denkt ich übertreibe? Ich habe dieses Buch in meiner absoluten Lernstressphase in nur einem Tag durchgesuchtet, weil es mich absolut gefesselt hat. Die Kapitel werden von der Protagonistin Kenzie beschrieben und diesmal muss ich wirklich sagen, dass ich es nicht anders hätte haben wollen. Inzwischen gefällt mir zwar der geteilte Schreibstil besser, aber bei diesem Buch hat mir nichts gefehlt und ich dachte auch nicht: Mensch Hayden braucht auch ein Kapitel. Denn der Schreibstil der Autorin ist flüssig und mitreißend und spannend und süchtigmachend, einfach alles zusammen. In ihre Bücher kann ich mich so gut hineinversetzen und eigentlich bin ich jedes Mal aufs neue verloren. Ich fand das Buch von vorne bis hinten spannend, sodass ich es nicht aus der Hand legen konnte! Das Cover passt sich gut den vorherigen Bänden an, jedoch gefällt mir das Fotomodel für Hayden gar nicht. Aber das ist schließlich Geschmackssache und da ich sowieso Personen auf Cover nicht soo gerne mag, war es irgendwie vorauszusehen, dass dieser kleine Aspekt ein Makel für mich wird. Aber alles in allem ist das Cover gut gelungen, schön anzusehen und im Regal sieht es mit der schönen grünen Farbe einfach richtig toll aus! (Es gibt nicht soo viele Bücher mit einem so grünen Einband.) Wir treffen auch wieder auf unsere Protagonisten Mackenzie und Hayden, die sich wieder allen Widrigkeiten stellen, die das Leben für sie bereithält. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Entwicklung der beiden wirklich sehr gut gefallen hat. Kenzie ist zu einer starken Frau geworden, die an ihren Aufgaben gewachsen ist und wieder gelernt hat zu vertrauen und vor allem zu vergeben. Manchmal ist sie noch ein bisschen stur, aber das finde ich an ihr irgendwie am Besten. Sie lässt sich eben niemals unterkriegen. Auf der anderen Seite haben wir Hayden. Ich finde ein bisschen hat er etwas von seiner Härte verloren, weil er einfach immer so süß war, aber das hat gleichzeitig auch mein Herz schmelzen lassen.. also wieso beschweren? Hayden haftet immer noch sein typischer Charme an, was das Buch alles in allem einfach abgerundet hat. Für mich sind die beiden einfach ein absolut süßes Traumpaar! Mein Fazit: Auch der dritte Band der Rush-Trilogie konnte mich voll und ganz in seinen Bann reißen. Ich liebe das Setting, die Protagonisten und die Umsetzung der Idee. Für mich sind hier ganz tolle Bücher entstanden, die einfach gelesen werden müssen! Vor allem für Fans der Driven-Reihe zum Beispiel. Mit „Perfect Rush – Wahre Liebe" hat die Autorin einen tollen letzten Band verfasst und ich bin immer noch traurig, dass die Geschichte jetzt fertig erzählt ist. Vielen Dank an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen ,Meine Meinung: Oh Gott ich liebe diese Reihe einfach. Das musste ich jetzt einfach an den Anfang setzen, denn.. ICH LIEBE DIESE REIHE! Und es ist jedes Mal ein Horror erneut ein Jahr auf den nächsten Band warten zu müssen. Aber es lohnt sich, denn auch bei Band 3 habe ich mich sehr schnell wieder eingefunden ohne, dass ich die Vorbände hätte rereaden müssen. Die Autorin hat mich wieder ganz sanft in die Kapitel eingeführt und plötzlich war ich wieder ein Teil dieser tollen Geschichte! Und falls ihr denkt ich übertreibe? Ich habe dieses Buch in meiner absoluten Lernstressphase in nur einem Tag durchgesuchtet, weil es mich absolut gefesselt hat. Die Kapitel werden von der Protagonistin Kenzie beschrieben und diesmal muss ich wirklich sagen, dass ich es nicht anders hätte haben wollen. Inzwischen gefällt mir zwar der geteilte Schreibstil besser, aber bei diesem Buch hat mir nichts gefehlt und ich dachte auch nicht: Mensch Hayden braucht auch ein Kapitel. Denn der Schreibstil der Autorin ist flüssig und mitreißend und spannend und süchtigmachend, einfach alles zusammen. In ihre Bücher kann ich mich so gut hineinversetzen und eigentlich bin ich jedes Mal aufs neue verloren. Ich fand das Buch von vorne bis hinten spannend, sodass ich es nicht aus der Hand legen konnte! Das Cover passt sich gut den vorherigen Bänden an, jedoch gefällt mir das Fotomodel für Hayden gar nicht. Aber das ist schließlich Geschmackssache und da ich sowieso Personen auf Cover nicht soo gerne mag, war es irgendwie vorauszusehen, dass dieser kleine Aspekt ein Makel für mich wird. Aber alles in allem ist das Cover gut gelungen, schön anzusehen und im Regal sieht es mit der schönen grünen Farbe einfach richtig toll aus! (Es gibt nicht soo viele Bücher mit einem so grünen Einband.) Wir treffen auch wieder auf unsere Protagonisten Mackenzie und Hayden, die sich wieder allen Widrigkeiten stellen, die das Leben für sie bereithält. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Entwicklung der beiden wirklich sehr gut gefallen hat. Kenzie ist zu einer starken Frau geworden, die an ihren Aufgaben gewachsen ist und wieder gelernt hat zu vertrauen und vor allem zu vergeben. Manchmal ist sie noch ein bisschen stur, aber das finde ich an ihr irgendwie am Besten. Sie lässt sich eben niemals unterkriegen. Auf der anderen Seite haben wir Hayden. Ich finde ein bisschen hat er etwas von seiner Härte verloren, weil er einfach immer so süß war, aber das hat gleichzeitig auch mein Herz schmelzen lassen.. also wieso beschweren? Hayden haftet immer noch sein typischer Charme an, was das Buch alles in allem einfach abgerundet hat. Für mich sind die beiden einfach ein absolut süßes Traumpaar! Mein Fazit: Auch der dritte Band der Rush-Trilogie konnte mich voll und ganz in seinen Bann reißen. Ich liebe das Setting, die Protagonisten und die Umsetzung der Idee. Für mich sind hier ganz tolle Bücher entstanden, die einfach gelesen werden müssen! Vor allem für Fans der Driven-Reihe zum Beispiel. Mit „Perfect Rush – Wahre Liebe" hat die Autorin einen tollen letzten Band verfasst und ich bin immer noch traurig, dass die Geschichte jetzt fertig erzählt ist. Vielen Dank an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen