Leserstimme zu
Passion. Leidenschaftlich begehrt

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

https://xxmainboxx.blogspot.com/2019/04/passion-leidenschaftlich-begehrt-s-quinn.html

Von: MaInBo
29.04.2019

Schon lange lag dieses Buch auf meinem SUB und nun hat es endlich geklappt. Ich wurde nicht enttäuscht und hätte es viel früher lesen sollen. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben. Die Erotik steht hier gar nicht so im Vordergrund. Schön finde ich auch, wie viel Wert die Autorin in die Beziehung zu Sera und Bertie legt. Der Junge tut einem so leid. Es ist eine wunderschöne Story, die wirklich alles hat. Es gibt dunkle Geheimnisse, leichten Thrill und auch Erotik. Einen kleinen Minuspunkt muss ich bei Patrick abziehen. Ich finde er wird sehr ruppig dargestellt und ist ein absoluter Macho. Da dachte ich mir manchmal: "Was für ein Arsch". Auch Seras Reaktion auf seine Art wirkt nicht echt. Ich kann es verstehen, dass sie findet, dass ein Lord und die Nanny nie ein Happy-End haben können, aber sie hat mir da doch ein bisschen zu sehr drauf rumgeritten. Wo man sich dachte: "nun lass es doch endlich zu". Ich bin gespannt, wie es im zweiten Teil weiter geht, denn eigentlich ist die Geschichte erzählt worden. Ich hoffe, dass Bertie wieder dabei sein wird. Vielleicht wird es auch ein Wiedersehen mit Patricks Vater geben. Es wird bestimmt spannend. Der Schreibstil ist flüssig und es gibt auch keine komischen Namen, die man nicht aussprechen kann. Toll fand ich auch die kurzen Kapitel. Ein toller Roman, den man gemütlich lesen kann.