Leserstimme zu
ASH PRINCESS

Spannender Fantasy-Roman

Von: Juli aus Dortmund
09.08.2019

♕ Worum es geht: In dem Buch geht es um Theodosia. Der Kaiser ermordete erst ihre Mutter, die Fire Queen, und nahm dann auch das Reich für sein eigenes Volk ein. Theos Volk hat er versklavt. Der Kaiser demütigt Theo wo er nur kann, doch Sie schmiedet Pläne, um aus der aussichtslosen Situation zu entfliehen und sich ihr Volk und Reich als neue Königin zurück zu erobern. »»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»» ♕ Was ich davon halte: Das Buch ist super geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Am Anfang hat man etwas Schwierigkeiten mit den verschiedenen Orten und Königreichen, da sie etwas komplexe Namen haben. Aber auf der wunderschönen Karte im Buch kann man sich einen guten Überblick verschaffen. Obwohl das Buch nicht in der Ich-Perspektive geschrieben ist, werden Theos Gefühle und Entscheidungen super rübergebracht. In diesem Buch geht es, wie in fast jeden Jugend-Fantasybuch um Liebe. Doch Theo verliebt sich nicht nur in einen Jungen, sondern gleich in zwei. Und bis zum Ende des Buches bleibt unklar, für wen sie sich entscheidet. Doch das heißt nicht, dass es eine Lovestory ist. Romantik bleibt in diesem Buch eine Nebensache, es setzt mehr auf Spannung und an manchen Stellen ist es sogar sehr düster und beklemmend. Durch mehrere Wendungen bleit es spannend und endet mit einem Cliffhanger, der ein Verlangen nach dem zweiten Band auslöst. »»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»»» ♕ Zusammenfassend gesagt: Alles in allem beschreibt das Buch eine schöne Fantasywelt mit Göttern und Magie, über ein Mädchen, dass nach dem Tod ihrer Eltern schnell erwachsen werden muss und Verantwortung übernehmen muss, für die sie eigentlich noch nicht bereit ist.