Leserstimme zu
Suche mich nicht

Suprise, suprise...

Von: Der_Buchblog
29.08.2019

Rezensionsexemplar - Danke @goldmannverlag ♥️ Okay, zugegeben - die von dem Buch angepriesene Story hat mich nicht auf Anhieb umgehauen. Eine junge Frau, Simons Tochter, verschwindet. Und sie will nicht gefunden werden. Doch Simon gibt seine Tochter nicht auf und folgt ihr in eine gefährliche und dunkle Welt um sie zu retten. Dieses Buch hat einen wahnsinnig angenehmen Lesequalität. Man kann sich auf Anhieb in alle Personen hineinversetzen, sogar in die, von denn man es nicht gedacht hätte. Die Sorge, Wut und alle anderen Emotionen - positive wie negative - scheinen direkt greifbar zu sein und sich auf den Leser zu übertragen. Über die Geschichte an sich lässt sich sagen: sie ist so viel mehr als der Klappentext vermuten lässt. Dieser Thriller hat Überraschungen parat, lässt den Leser einige Sachen wissen um ihn noch neugieriger auf das Folgende zu machen. Es stellen sich unfassbar viele Fragen, auf die Antwort von einigen muss man sich bis zum bitteren Ende gedulden; andere kann man sich im Laufe des Buches selbst beantworten. Ein wahnsinnig vielschichtiges Buch, welches primär von drei absolut authentischen Protagonistengruppen erzählt. Und das Ende? Überraschend, realistisch und wird der Story absolut gerecht! @Harlan Coben, ihre Bücher sind gerade ganz weit nach oben auf meiner Leseliste gerutscht!