Leserstimme zu
Peter Tschaikowsky. Der Nussknacker

Zauberhafte Musikbilderbücher

Von: vielleser18
20.12.2019

Nach "Schwanensee" waren wir schon verliebt in diese Musik-Bilderbuch-Reihe und es war klar, auch die anderen wollen gehört und angeschaut werden. Als zweites zog dann "Der Nussknacker" bei uns ein und inzwischen auch noch "Die Vierjahreszeiten". Alle bisher erschienenen Bücher der Reihe sind von der selben Illustatorin liebevoll illusriert worden. Immer auf einer Doppelseite gibt es einen kurzen Text zum Vorlesen und auf der rechten Seite ein "Drück-mich" Feld. Nach dem Drücken des Buttons ertönt eine passende kurze Sequenz aus dem Musikstück. So werden in allen Bänden die jeweilige Geschichte kindgerecht erzählt, nicht zu ausschweifig, sondern eher kurz und bündig. Kindgerecht eben. Die Musiksequenzen ertönen klanglich einwandfrei und sehr klar, auch die Lautstärke ist sehr angenehm. Die Reihe ist für Kinder gedacht, aber ich kann keine Altersbeschränkung abgeben, sie ist für Groß und Klein sehr interessant, denke aber, das ein Mindestalter von 3-4 Jahren zumindest vom Vorlesen und von der Handhabung des Drückens und der Papierseiten empfehlsam ist. Am Ende des Buches gibt es noch ein Glossar mit Begriffserklärungen aus dem jeweiligen Stück und eine Kurzbiographie des Komponisten. Zudem werden am Ende die Musik-Sequenzen noch in die diversen Akte des Stückes eingeordnet. Ich bin sehr froh, diese Reihe entdeckt zu haben und hoffe, dass es im Prestel Verlag bald noch weitere Bücher dieser Reihe geben wird.