Leserstimme zu
Benny und die Waschbärbande - Abenteuer im Summenden Wald

Trotz Vorurteile siegt die Freundschaft

Von: Saskia Schuricht
26.04.2020

Banditenmaske Eine große Aufregung im Summenden Wald: Ein Fremder ist plötzlich angekommen und hat offensichtlich vor, hier zu bleiben! Der Name des Neuen ist Benny und ein komischer Typ, so finden es zumindest Eule Lola, Kater Indigo und Schaf Mäggie. Benny ist ein Waschbär mit einer typischen Banditenmaske im Gesicht und er hat zu dem noch eine Freundin. Die Mini-Gans, hat es anscheinend auch faustdick hinter den Ohren. Schaf Mäggi lädt die beiden Neuen trotzdem zu ihrer Geburtstagsfeier ein. Und es gibt abenteuerliche Party, welche die Freunde vom Summenden Wald noch nie erlebt haben. Denn Benny und Radieschen haben ein Geschenk dabei, das sie alle verzaubert. Ein spannendes Hörbuch für Kinder ab 4 Jahre : "Benny und die Waschbärrnbande - Abenteuer im Summenden Wald" von Eleni Livanios, gelesen von Norman Matt von cbjAudio. Auch die Tiere des Summenden Waldes haben Voruteile gegenüber Waschbär Benny. Es wird ihm gleich einiges unterstellt, nur weil er eine Maske trägt. Doch letztendlich siegt die Freundschaft. Das Hörbuch handelt von einem wichtigen Thema und ist wunderbar in einer abenteuerlichen Geschichte verpackt. Es handelt von Vorurteile, Hilfsbereitschaft, dem Kennenlernen neuer Tiere und der Beginn einer Freundschaft. Der Erzähler hat eine angenehme Stimme und die Hintergrundgeräusche passen wunderbar zur Geschichte. Das Einzige, was uns etwas gestört hat, sind die Kapitel ansagen. Letztendlich kann man dieses Hörbuch auch wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte anhören. Die Kapitel sind nicht allzu lang und man kommt gut in die Geschichte wieder rein.