Leserstimme zu
Auf dem Weg

Es tut gut Yongey auf "seinem Weg" zu verfolgen!

Von: Freunde fürs Leben
13.07.2020

Eines Nachts fasst Yongey den Entschluss sein Leben neu zu leben – er verlässt sein buddhistisches Kloster und ist das erste Mal auf sich allein gestellt. Auf seiner Reise lernt er vieles über Körper, Geist und Seele – und vor allem sich selbst.