Leserstimme zu
Das Gott-Experiment

Ein Heiliges Buch

Von: Jürgen Schröter
15.10.2015

Ich hatte das Buch noch nicht zu Ende gelesen, da hatte ich keine Wahl mehr: mich an diesem Experiment zu beteiligen. Nicht, dass ich an Gott zweifeln würde, sondern weil ich verstanden habe: Die Schöpfung (und damit ich) ist ein Experiment Gottes. Wenn ich das Göttliche erfahren will, muss ich tun wie ES: schöpferisch experimentieren, um mich selbst zu erkennen. Ich ahme Gott sozusagen nach und werde ihm/ihr/es gleich. Das Buch setzt erst einmal eine Vorbereitungs-Phase. Ja, sie hat bei mir schon begonnen. Und plötzlich wird mir bewusst: Mein ganzes bisheriges LEBEN ist eine Vorbereitung – AUF WAS DENN? Und ich beschieße: auf dieses nie enden wollende Experiment. EIN HEILIGES BUCH. MEIN BUCH DER HEILUNG. Das Buch verbindet Mystik und Wissenschaft: Das Gott-Projekt als wissenschaftliche Hypothese: “Was wäre, wenn …” Kein Glaube, keine Beweise, einfach tun als ob. Das Experiment planen, Handeln, Loslassen, Beobachten, Korrigieren (durch körperzentrierte Herzarbeit), der eigene Körper als “Laboratorium” des Experiments, VERTRAUEN, dass das Göttliche schon seit Inkarnationen darauf wartet, eingelassen zu werden und unsere Heilige Kooperation einzugehen. Was wäre, wenn das Göttliche nur ein Problem mit mir hätte: dass ich mich vertrauensvoll öffne? Und was wäre, wenn der Lohn wäre, gemeinsam alle Probleme zu lösen? Das Buch besitzt eine nahezu bestechende Didaktik. Es ist ein praktisches Lehrbuch einschließlich einem Dialog mit Gott, der das Herz berührt – es wird zum innigen Selbstgespräch. Meine eigene Idee: Mein “Lebenswerk”, das Heilige Projekt der Zahlenmystik, in diesem Gott-Experiment sich schreiben zu lassen. SO SEI ES! Mein Fazit: Ich empfehle dieses Buch jedem, der mit Gott oder sich selbst hadert, ganz in der Wut oder Sehnsucht ist: JETZT ODER NIE! Wir waren von den “Gesprächen mit Gott” von Neal D. Walsch begeistert. Doch selbst ins Gespräch kommen? Ins DU? Gar ins ICH-BIN-DU? Das Buch ist eine großartige Anleitung für Meditation, körperzentrierte Herzarbeit, Neues Mental-Training, Schöpfer-Sein. Ich wage zu sagen: DAS BUCH ODER NICHTS. Kein Warten mehr, nur noch die Vorbereitung auf ein Leben als Göttlicher MENSCH, als Engel im menschlichen Körper, als Gott-in-Aktion.