Leserstimme zu
Die Krumpflinge - Egon zieht ein!

Die Krumpflinge - Egon zieht ein

Von: Kitekatze
02.01.2016

Meine Zusammenfassung: In diesem ersten Band der "Krumpflinge" geht es darum das eine neue Familie in das von Krumpflingen besetzte Haus einzieht. Zuerst freuen sich die Krumpflinge sehr darüber, da sie für ihren Tee der sie glücklich macht, Schimpfwörter brauchen. Doch schnell merken sie das diese Familie nicht ganz normal ist, denn hier fallenniemals Schimpfworte, nichtmal das allerkleinste!! Nun müssen sie sich aber was einfallen lassen, da sie sonst todunglücklich werden. Egon soll das Problem lösen indem er die Menschen so soll ärgert,das sie in Schimpftriaden ausbrechen. Als ihm das sogar gelingt, wird es jedoch nicht besser für die Krumpflinge! Bewertung: Ich habe die CD gehört, und muss sagen, das mir die Geschichte gut gefallen hat. Die Krumpflinge ernähren sich von Schimpfwörtern, die auch auf der CD wiedergegeben werden. Sie sind aber nicht so schlimm als das ich meinem Sohn verbieten würde die CD zu hören oder das Buch zu lesen. Es ist alles lustig und modern verpackt und Egon kann sich sogar mit dem Sohn der Artichs anfreunden. Zusammen finden sie eine gute lösung für die Probleme auf beiden Seiten und eine tolle Freundschaft entsteht die in weiteren Bänden festgehalten wird. Mein Sohn fand die Geschichte super, weshalb wir uns schon nach den anderen Bänden umgesehen haben.