Leserstimme zu
Style Queen

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Mit kleinem Budget nach viel Geld aussehen

Von: Books and Biscuit
13.03.2016

Style Queen hat mich vor allem durch seine Optik angesprochen. Bei diesem verspielten, blumigen, mit goldenen Sprenkeln verzierten Cover kann ich mich noch immer nicht entscheiden, ob ich es schön oder furchtbar kitschig finden soll, aber es ist mir auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben. Ähnliche Vintage-Illustrationen wie auf dem Cover finden sich auch im Inneren und peppen die einzelnen Kapitel auf. Mir gefällt, dass sich der rote Illustrationsfaden durch das ganze Buch zieht und dabei gleichzeitig das Layout auflockert. Es ist kein nüchterner Ratgeber, ganz im Gegenteil, es macht auch Spaß, einfach nur zu blättern und die Illustrationen und Kapitelüberschriften auf sich wirken zu lassen. In ihrem Buch erzählt Anna Johnson viel von sich selbst und gibt dabei nützliche Tipps wie man mit wenig Budget stilvoll durchs Leben geht. Sie widmet sich dabei vor allem dem Aspekt Kleidung und schwört auf Vintage-Kleidung. Diese kommt in jeder Lebenslage zum Einsatz, auch bei Bewerbungsgesprächen. Style Queen ist eine Mischung aus Autobiographie und Ratgeber für Frauen. Dabei ist egal, ob man mit wenig Geld auskommen MUSS oder ob man einfach weniger Geld ausgeben WILL, sie spricht beide Gruppen an. Kleidung ist aber bei Weitem nicht das einzige Thema. Anna Johnson verrät, wie sie es schafft, ihr ganzes Leben um ein kleines Budget zu gestalten. Sie gibt Tipps zur Ernährung, zur Einrichtung der Wohnung, zu kleinen Geschenken, zu Reisen, zu Unternehmungen mit Freunden. In ihrem Buch Style Queen geht es kurz gesagt darum, nach mehr Geld auszusehen als man tatsächlich besitzt. Style Queen ist mein erster Ratgeber dieser Art, daher kann ich keinen Vergleich ziehen. Optisch gefällt er mir sehr gut, einige Tipps finde ich hilfreich und interessant, bei anderen denke ich mir: "Das ist definitiv Geschmackssache. Es kann ja sein, dass DIR übergroße goldene Broschen mit Edelsteinen gefallen und stehen, aber MEINEN Stil trifft das so gar nicht." Style Queen ist also recht subjektiv. Was ja kein Wunder ist, bei dem hohen autobiographischen Anteil. Anna Johnson erzählt nun einmal, wie sie es macht, und was andere sich vielleicht von ihr abschauen könnten. Ich weiß nicht, ob ich auch nur einen ihrer Tipps verwenden werde, aber interessant zu lesen ist Style Queen allemal.