Leserstimme zu
After love

Konnte mich nicht ganz überzeugen

Von: Cookie´s Lesewelt
04.04.2016

Vielen Dank an den Verlag, dass ich dieses Hörbuch als Rezensionsexemplar bekommen habe. Ich habe Band 1 und 2 als Printbücher in meinem Regal stehen und mir war nach Band 2 sofort klar "Diese Reihe werde ich nicht beenden". Naja, so wollte ich das einfach nicht stehen lassen und da ich sowieso testen wollte, wie ich Hörbücher finde, war das eine perfekte Gelegenheit. Ich fand bereits in den ersten beiden Bänden alles sehr übertrieben und mich hat das gestreite nur noch genervt. Aber ich wollte der Reihe noch eine Chance geben. Erst einmal zu den Sprechern selber. Ich fande beide Sprecher haben das wunderbar hinbekommen mir die Geschichte näher zu bringen. Die Stimmen zu Tessa und Hardin haben wirklich gut gepasst. Eine sehr gute Wahl. Beide Sprecher waren nicht gelangweilt, sondern haben den Leser gebannt. Für mich ein positiver Punkt für das Hörbuch. Zur Geschichte muss ich leider sagen, diese konnte mich wieder nicht überzeugen. Tessa möchte nun nach Seattle und stößt bei Hardin wieder auf Granit. Ein leidiges Thema. Am Anfang hat man noch das Gefühl es hätte sich endlich etwas gebessert um dann wieder herauszufinden, dass wieder gestritten wird. Dazu kommt am Anfang noch, dass Tessas Vater auftaucht. Den Anfang des Buches fand ich wirklich gut aber danach hat die Geschichte wieder nachgelassen. Natürlich gibt es am Ende des Buches wieder einen gelungenen Cliffhänger, der einen als Leser dazu nötig Band 4 zu lesen/hören. Leider konnte mich das Buch wieder nicht überzeugen. Wir werden sehen, ob ich irgendwann Band 4 anhören werde, aber das steht noch in den Sternen. Die mit der Reihe auch nicht so warm wurden, empfehle ich es auch sein zu lassen. Das Hörbuch bekommt 3 von 5 Cookie´s. Es hat einfach für nicht mehr gereicht.