Leserstimme zu
Zweite Chancen

Enttäuschender zweiter Band

Von: Laras Bücherblog
17.04.2016

"Together Forever - Zweite Chancen" von Monica Murphy ist der zweite Band einer Reihe. Es handelt sich um einen New Adult Roman, der im Juni 2015 im Heyne Verlag erschienen ist. Es hat 363 Seiten und kostet in der Taschenbuch Ausgabe 8,99€. Die Einzige, die mir je etwas bedeutet hat, habe ich verloren - vor lauter Angst., das Zusammensein mit mir könnte sie kaputtmachen. Aber jetzt wird mir klar, dass ich ohne sie völlig verloren bin. Sie ist ein Teil meines Lebens ... und obwohl sie so tut, als würde sich ihre Welt ohne mich weiterdrehen, denkt sie noch genauso oft an mich wie ich an sie. Das weiß ich. Sie ist schön, süß - und so verdammt verletzlich, dass ich nichts mehr will, als ihr zu helfen. Für sie da zu sein. Sie zu lieben. Wenn ich Fable doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer. Der erste Band der Reihe hatte mich wirklich begeistert, weshalb ich auf den zweiten Band so neugierig war. Die Geschichte hat auch gut begonnen, doch dann ist sie immer weiter abgefallen, sodass ich einfach keine Lust hatte mehr weiterzulesen, weil mich Drew und Falble einfach nur noch genervt haben. Da ich das Buch aber noch nicht ganz aufgeben wollte, habe ich das Buch jetzt erneut angefangen und auch zu Ende gelesen. Ich war nicht mehr ganz so enttäuscht, doch umgehauen hat es mich immer noch nicht. Fable war für mich im ersten Band eine sehr starke junge Frau, doch das hat sich im zweiten Band geändert. Drew und Fable ertranken fast in ihrem Selbstmitleid und wie sie alles dramatisieren, das war der Grund gewesen, warum ich es erstmal zur Seite gelegt habe. Drews Angst Fable würde ihn nicht mehr wollen und es wäre alles einfach ganz schrecklich war nun wirklich übertrieben. Fable hatte ja nie gesagt das sie ihn nicht mehr wollen würde, So beginnt also das Buch, zwei Menschen die sich lieben, aber eher im Selbstmitleid ertrinken bevor sie sich aussprechen. Ich wollte dann aber doch wissen wie es mit den beiden weitergeht und gerade Owen war der grund warum ich weitergelesen habe. Er war das Licht am Ende des Tunnels. Ich komme mit so viel Drama und Klischees nicht ganz so klar. Wer allerdings Kitschromane mit heißen Momenten liebt, für den ist das Buch auf jeden Fall etwas! Von mir gibt es knappe 3 Sterne