Leserstimme zu
Miles & Niles - Schlimmer geht immer

coole Jungenstreiche, die die Kids von Anfang an begeistert ...

Von: Buchmagie
13.08.2016

Miles & Niles Schlimmer geht immer“ sind lustige Jungs streiche aus der Feder von Jory John und Mac Barnett. Diese Abenteuer gibt es sowohl als Printfassung als auch als Hörbuch, es richtet sich an Leser / Hörer ab 8 Jahren. Wir haben für Euch das Hörbuch getestet. Infos zum Hörbuch: Inhalt: 3 CD´s Gesamtlaufzeit: 3 h und 42 Minuten Sprecher: Christoph Maria Herbst Erschienen: 2016 im Der Hörverlag Inhalt: Miles & Niles sind ganz schöne Rabauken, ihr Hobby sind Streiche und ihr Lieblingsopfer Schulleiter Barry Barkin. Als dieser wegen eines Streiches seines Amtes enthoben wird haben die Beiden ein Problem, denn dieser wird durch Bertrand Barkin, dem Vater von Barry ersetzt und dieser duldet keine Streiche. So müssen die Beiden sich ganz schön was einfallen lassen, um ihm doch einen Streich zu spielen. Meinung: Dies ist bereits der 2. Band der Jungenstreiche, kann aber auch einzeln ohne Vorkenntnisse gelesen und gehört werden. Die Streiche sind humorvoll dargestellt und lassen den kleinen und großen Zuhörer schmunzeln, so haben wir beim gemeinsamen zu hören viel gelacht. Insgesamt war die Meinung der Kinder hier einheitlich, die Streiche der beiden sind einfach Klasse und cool. Es hat ihnen von Anfang bis zum Ende gefallen und sie waren rundum begeistert. Die Sprechweise von Christoph Maria Herbst tat ihr übriges dazu bei, mal laut und mal leise und mit ganz viel Gefühl hat er hier die Hauptakteure zum Leben erweckt und sie richtig lebendig wirken lassen. In Kürze: Schreibstil: Kind gerecht und altersentsprechend Sprechweise: mal laut mal leise, aber voller Gefühl werden hier die Figuren zum Leben erweckt Inhalt: lustige Jungsstreiche, die die Kinder sofort begeistert haben Fazit: coole Jungenstreiche, die die Kids von Anfang an begeistert