Leserstimme zu
Luna und der Katzenbär Band 1 & 2

Nicht nur für Kinder schön

Von: Rougerepertoire
17.10.2016

Kennt ihr schon „Luna und der Katzenbär„? Wir haben Band 1 schon vor längerer Zeit als Hörbuch über Audible gekauft. Vor kurzem flatterte das Hörbuch als CD ins Haus (Rezensionsexemplar). Band 1&2. Prima, schließlich kannten wir „Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder“ noch nicht. Da wir bereits wussten, dass die Stimmen sehr angenehm sind und die musikalische Untermalung absolut stimmig und nicht störend ist, haben wir uns zusammen aufs Sofa gekuschelt und lauschten dem nächsten Teil. Luna zieht mit ihren Eltern um, wo sie in einem Karton Carlo Katzenbär entdeckt. Dieser ist aber überhaupt nicht begeistert darüber, dass fremde Leute in sein zu Hause einziehen. Mit einer Schale Erdbeeren mit Sahne kann Luna Carlo um den Finger wickeln und überzeugt ihn davon, dass es gemeinsam eindeutig schöner ist. Im zweiten Teil schlägt Carlo vor, dass Luna sein Baumhaus einrichtet. Dafür würde er das Einrichten ihres Kinderzimmers übernehmen. Geschmäcker sind jedoch bekanntlich unterschiedlich und manchmal passieren auch Missgeschicke. Luna hat Carlos Schmusedecke gewaschen, nun ist sie viel zu klein. Carlos stellt fest: „ohne Schmusedecke ist man gar nicht richtig ganz“. Ob sich die Beiden wieder vertragen können? Nachdem ich den Autor Udo Weigelt kürzlich kennengelernt habe, und ihm zugehört habe, was ihm wichtig ist, was Kinderbücher vermitteln sollen, kann ich nur bestätigen, dass er das auch schafft. Kinder werden bei Luna und der Katzenbär, ebenso bei Band 2, mit vielen verschiedenen Emotionen konfrontiert. Aber sie werden nicht überfordert, da die Situationen nicht zu ausgedehnt sind, dass Kinder dies nicht aushalten könnten und sich so gut damit auseinandersetzen können. Altersempfehlung vom Hersteller: 4-6 Jahre.