Leserstimme zu
Devoted - Geheime Begierde

Devoted 1

Von: ChrissidieBüchereule
27.01.2017

Kurzbeschreibung: Als die 22-jährige Sophia Rose einen Studienplatz an der berühmten Schauspielschule Ivy College in London erhält, kann sie ihr Glück kaum fassen. Ihre Begegnung mit dem Akademieleiter, dem 27-jährigen Hollywoodstar Marc Blackwell, der für seine Strenge und unerschütterliche Disziplin berüchtigt ist, verwirrt Sophia jedoch tief, denn sie fühlt sich zu dem arrogant wirkenden, aber faszinierenden Mann hingezogen. Während einer Einzelunterrichtsstunde können beide ihr gegenseitiges Verlangen nicht mehr verbergen. Und Sophia begibt sich auf eine gefährliche sexuelle Entdeckungsreise, bei der sie alles erforscht, was zwischen einem Lehrer und seiner Schülerin verboten ist … Meine Meinung: Das ist ein Auftakt einer grandiosen sinnlichen Reihe. Die sich nicht nur mit dem Thema Lust und Erotik sondern auch mit dem Thema Freundschaft und Gefühle befasst. Ich fand denn Auftakt sehr lustvoll und sehr erotisch und man bekommt einen kleinen Einblick in das Thema Lust und Schmerzen. Man merkt das Marc Blackwell schon etwas mehr für Sophie empfindet außer Lust. Aber trotzdem wirkt Marc sehr undurchsichtig aber das macht denn Leser nur neugieriger auf ihn. Er hat denn gewissen Charme aber dennoch kalte Art er wirkt unnahbar aber doch nah. Sehr toll fand ich die Szene wie der ganze Hörsaal voll war und Sophia eine Lektion erhält. Mann merkt in dieser Reihe auch die Entwicklung von Sophia die noch nicht soviele Erfahrungen hat. Mir hat diese Reihe noch besser gefallen als Shades of grey. Die Reihe war genauer beschrieben nicht so oberflächlich und sehr auf das Thema Bdsm die sehr genau aber sinnlich beschrieben ist.