Leserstimme zu
Die Flutwelle

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Leseempfehlung!

Von: Thomas Jessen aus Frankfurt am Main
29.06.2014

Erschreckend real beschreibt der Autor das Szenario einer nicht für möglich gehaltenen Katastrophe. Sehr plastisch die Figuren und Schauplätze, so real, dass man das Gefühl hat mitten im Geschehen zu stehen. Die Schreibweise sehr flüssig, dass es eine Freude ist das Buch zu lesen. Kaum begonnen, ist man schon gefangen von der Story. Der Spannungsaufbau ist so gehalten, dass man fast wie von einer Flutwelle mitgerissen wird und das Buch erst dann aus den Händen legt, wenn man es beendet hat. Spannungsliteratur vom feinsten ist das Buch, so schreibt man Spannungsliteratur heute. Ich war absolut begeistert von der Lektüre dieses Buches und vergebe dafür 5 von 5 Sternen, sowie eine Leseempfehlung.