Leserstimme zu
Furious Rush. Verbotene Liebe

Wenn alle gegen dich sind

Von: Books like Soulmate
20.08.2017

„Furious Rush(1) – Verbotene Liebe“ von S.C. Stephens Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (*empf. VK) Preis eBook: € 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empf. VK) Seitenanzahl: 512 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-442-48381-5 Erschienen am: 20.03.2017 im Goldmann Verlag der Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und Sohn der Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zu fliegen. Doch Kenzie muss feststellen, dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf. Zwei verfeindete Familien, ein gefährlicher Wettkampf und eine verbotene Liebe, die alles verändert … =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Geschwindigkeit liegt Mackenzie Cox im Blut. Ihr Vater war eine Legende des Motorradrennsports, und Kenzie möchte in ihrem ersten Jahr beweisen, dass sie sein Talent geerbt hat. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – ungeschlagenes Phänomen in der Welt der illegalen Straßenrennen und ausgerechnet neuer Fahrer für das Team von Benneti: Die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen und der Kenzie für eine verwöhnte Prinzessin hält. Aber sie stellt schnell fest, dass es sie beflügelt, gegen Hayden zu fahren, dass sie ihre Ängste und ihren Kopf vergisst und auf ihre Instinkte vertraut, wenn er ihr Gegner ist. Und bald schon hat diese Chemie auch abseits der Rennbahn Konsequenzen – von Hayden geht eine Anziehungskraft aus, der sich Kenzie nicht entziehen kann. Zwischen ihren beiden Teams gibt es nur eine Regel: jeglicher Kontakt ist verboten … =========================== Mein Fazit: Das Cover gefällt mir ganz gut. Auch der Schreibstil ist flüssig sodass sich das Buch ziemlich schnell durchlesen lässt. Geschrieben ist aus der Sicht von Mackenzie. Eine Sache muss ich vorweg dennoch bemängeln. Im Klappentext steht, dass Hayden der Sohn der Erzrivalen ihrer Familie ist. Das ist für mich bis zum Ende in kleinster Weise ersichtlich. Ich bin anfangs gut in das Buch reingekommen. Zur Mitte hat es sich für meinen Geschmack etwas hingezogen was aber nach kurzer Zeit wieder besser wurde. Die Charaktere waren mir sympathisch. Kenzie die sich in einer Männerdomäne behaupten muss. Der Druck der seitens ihres berühmten Vaters auf ihren Schultern lastet ist enorm. Trotz allem scheint sie es ihrem Vater niemals recht machen zu können. Die Teams Cox und Benneti sind seit Jahren verfeindet. Hayden fährt illegale Straßenrennen wo er auch das erste Mal auf Kenzie trifft. So sehr sich Kenzie zu ihm hingezogen fühlt, weiß sie doch dass sie dieser Versuchung nicht nachgeben darf. Kenzies Gedanken zu lesen fand ich teilweise sehr amüsant. Der Schluss macht auf jeden Fall nochmal neugierig auf Band 2. Ich hoffe wir müssen nicht zu lange auf die deutsche Fortsetzung warten. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀