Leserstimme zu
Nexus

Die Haare stehen zu Berge...

Von: Stephan Kulke aus Neulewin
06.12.2014

Nach dem lesen des Buches sehe ich mein Smartphone mit anderen Augen an. Die Frage, ob man alles tun sollte, was machbar ist, bekommt unglaubliches Gewicht. Denkt man über das Netz und seine Möglichkeiten nach, entwickeln sich neue Plots, ganz automatisch. Die vielen rechtsfreien Räume im Netz springen gerade zu ins Auge. Und vor allem die reale Macht- und Ahnungslosigkeit unserer Politiker. Dieses Buch ist unbedingt lesenswert, es ist stilistisch sicher kein Meisterwerk, will es aber auch nicht sein. Es entwirft eine schaurige Zukunft in digitaler Maßlosigkeit, fasziniert und stößt ab, auch ganz ohne Nexus 5 und vor allem läßt es ahnen wie ein Weg ohne Steuerung und Regeln aussehen könnte.