Leserstimme zu
Das Haus ohne Männer

Ein ganz besonderes Haus mitten in Paris!

Von: zauberblume
19.10.2017

Auch in ihrem neuen Roman "Haus ohne Männer" entführt uns die Autorin Karine Lambert wieder nach Frankreich. Und hier darf ich wieder in meiner Traumstadt Paris hat machen. Und hier erleben wir eine ganz besondere Geschichte. Ein wunderschönes verwunschenes Haus mitten in Paris. Doch die Besitzerin, die von allen nur die Königin benannt wird und früher eine gefeierte Primaballerina war, führt ein strenges Regiment. Alle Mieter in diesem Haus haben den Männern und der Liebe abgeschworen. Das einzige männliche Wesen in diesem Haus ist Kater Jean-Pierre. Doch dann zieht Juliette in das Haus ein und stellt das Leben der unterschiedlichen Frauen auf die Probe. Denn sie hat die Männer noch nicht aus ihrem Herzen verbannt. Wie schon auch Karines Lamberts ersten Roman hat mich auch diese Geschichte berührt und nachdenklich gemacht. Denn was muss im Leben der einzelnen Mieter geschehen sein, um so eine Entscheidung zu treffen? Hinter jeder dieser Mieterinnen, das sind Giuseppina Volpino (I. Stock), Juliette Kazan (2.Stock), Simone Bazin (3.Stock), Rosalie Labonté (4.Stock) und die Eigentümerin "Die Königin" thront im 5.Stock., verbirgt sich ein besonderes Schicksal, das sie zu diesem Schritt gezwungen hat. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und alle haben sie mich berührt. Und zieht Juliette in dieses Haus, in die Wohnung von Carla, die einige Zeit nach Indien verreist ist. Doch Juliette kann sich nicht ganz an die Abmachung halten. Denn was ist ein Leben ohne Männer und ohne Liebe? Das Ende dieser außergewöhnlichen Geschichte hat mich dann doch überrascht. Und welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Mieterinnen? Wirklich interessant. Ich habe mich in der Stadt der Liebe wieder pudelwohl gefühlt. Für mich war dieses Buch ein ganz besonderes Lesevergnügen. Ich habe traumhafte unterhaltsame Lesestunden mit dieser Lektüre verbracht. Das Cover allein ist schon ein Hingucker, finde ich klasse. Gerne vergebe ich für dieses preisgekrönte Bestsellerdebüt der Autorin 5 Sterne und freue mich schon auf ihre nächste Geschichte.