Leserstimme zu
Dark Wonderland - Herzkönig

Ein sehr gelungener Abschluss

Von: Bookishdawn
07.01.2018

Der Plot schließt nahtlos an den des zweiten Teiles an, und ist genauso gut gelungen. Der Schreibstil ist, wie in den vorher gehenden Bänden, sehr flüssig und fesselnd. Über Jeb lässt sich sagen, dass er in diesem Band nicht mehr annähernd so nervig ist - er ist zwar verletzt, hilft Al und ihrer Familie aber trotzdem. Al hat sich dafür noch weiter zum negativen entwickelt. Zwar ist sie immer noch sehr sympathisch und liebenswürdig, aber ihre ständige Unentschlossenheit zwischen Jeb und Morpheus geht schnell auf die Nerven, weil sie sich eigentlich um viel wichtigere Dinge kümmern soll. Morpheus wirkt dieses Mal viel verletzlicher, offener und wirkt nicht mehr ganz so mysteriös, was ihm aber auch ziemlich gut steht.