Leserstimme zu
Ich schweige für dich

Kann ein Fremder dein Leben zerstören indem er die Wahrheit sagt?

Von: Eulenschrank_Buecherwand
16.01.2018

Stell dir vor, du lebst deinen Traum. Das perfekte Haus in dieser schicken Wohngegend, zwei wundervolle Kinder, ein volles Bankkonto und eine Ehe die scheinbar jede Krise übersteht. Doch was passiert, wenn dir ein Fremder erzählt, das all dass nur auf einer Lüge basiert? Kann er dein Leben zerstören? Genau darum soll es in "Ich schweige für dich" von Harlan Coben gehen. "Ich schweige für dich" erschien deutschsprachig im Dezember 2017 im Hause GOLDMANN. Es umfasst 413 spannungsgeladene Seiten. 2015 erschien die Originalausgabe "The Stranger". Harlan Coben ist ein Bestsellerautor aus New Jersey. Er erhielt als erster Autor die drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreise (Edgar Award, Shamus Award und Anthony Award). Adam ist ein Ehemann, Familienvater und erfolgreicher Anwalt. Sein Leben scheint perfekt zu sein, doch plötzlich taucht ein Fremder auf und konfrontiert Adam mit der Wahrheit. Die Wahrheit verändert alles, die Sicht auf das Leben, die Prioritätenfrage und letztlich das Familienleben. Auf der Suche nach Antworten geriet Adam in Angelegenheiten Andere, ohne dies wirklich zu wollen. Hin und Hergerissen zwischen Erklärungsversuchen für seine aktuelle Situation muss er sich jedoch eingestehen, dass mehr hinter alledem steckt. Als plötzlich die Polizei Anschuldigungen gegen Adam erhebt muss er schnell handeln. Das Buch behandelt eine sensible Thematik: Wahrheit und Täuschung. Für welchen Preis würdest du lügen? Coben setzt an verschiedenen Punkten an, scheinbar völlig unterschiedliche Handlungssituationen verbinden sich im Verlauf geschickt zu einem Führungsseil. Dem Ende entgegen fiebernd muss der Leser sich dann mit einem völlig unerwarteten Ende vertraut machen. Schock, Erstaunen und Verwunderung. Ein grandioses Buch! Eine klare Leseempfehlung!!!