Leserstimme zu
Pendulum

Absolutes Muss für Thrillerfans!

Von: Daniela Vödisch
17.05.2018

Ich bin so dankbar, dass ich auf diesen Thriller gestoßen bin, denn so muss ein Thriller sein. Packend von Anfang bis Ende, mit interessanten Figuren, die man gerne begleitet. In meinen Augen eine Meisterleistung, vor der ich gerne meinen virtuellen Hut ziehe. Der Auszug ist direkt von Seite eins des Thrillers, und so packend setzt sich der Schreibstil durch das ganze Buch fort. Ich konnte leider aus Zeitgründen nicht so viel am Stück lesen, wie ich wollte, dafür war die Rückkehr zur Geschichte immer ein Genuss. Auf vielen Büchern ist vorne der Begriff "Triller" aufgedruckt, aber die Geschichten lesen sich oft wie ein lahmer Krimi. Doch hier war alles anders, hier hat alles gepasst. Die Geschichte spielt in mehreren Ländern und wird durch mehrere Figuren erzählt. Trotzdem verliert der Autor nie den roten Faden und der Leser weiß immer, woran er ist. Es gab weder unnötige Längen, die nichts für die Geschichte getan haben. Im Gegenteil, der Spannungsbogen war konstant hoch und das Erzähltempo schnell. Oft habe ich mich wie bei einem spannenden Action- bzw. Horrorfilm gefühlt, bei dem es keine lästigen Werbepausen gibt. Ich kann leider nicht so viel erzählen, wie ich gerne möchte, denn sonst würde ich spoilern, deswegen lasse ich das schweren Herzens. Fazit: Für Thrillerfans ein Muss und ein großartiger Auftakt der Reihe um John Wallace.