Leserstimme zu
Royal Destiny

Ein gutes Finale

Von: Bücherliebe99
21.05.2018

"Royal Destiny" ist der siebte Band der Royal-Reihe. Wer die anderen Bände noch nicht gelesen hat, sollte diese Rezension aufgrund von Spoilern lieber nicht lesen! Clara und Alexander sind nun schon eine Weile verheiratet und überglücklich mit ihrem kleinen Töchterchen Elisabeth, doch aufgrund von Staatsangelegenheiten und dem Job als König von England gibt es immer wieder Ärger im Paradies.. Auch bei Belle und Smith scheint es nicht ganz so perfekt zu sein, wie es eigentlich sollte. Edward und David stehen kurz vor ihrer Hochzeit, doch David fühlt sich von Edward allein gelassen und weiß nicht, ob er die Hochzeit überhaupt noch möchte..  Der abschließende Teil hat die Reihe sehr schön abgerundet und meiner Meinung nach auch ein bisschen gerettet. Die ersten beiden Teile haben mir noch sehr gut gefallen und danach ging es für mich mehr oder weniger bergab. Deshalb bin ich froh, noch einen Teil der Reihe gehabt zu haben, der das ganze ein wenig abrundet und auch ein wenig Einblick in Claras und Alexanders Leben gewährt.  Die beiden waren mir wirklich die liebsten in der gesamten Reihe, vor allem weil (meiner Meinung nach) die Beziehung von Smith und Belle sich nicht viel von dieser unterschied und sie (meiner Meinung nach) im Grunde genau gleich waren - dominanter Typ, Frau, die so etwas noch nie erlebt hat und sich ihm voll und ganz hingibt. An dieser Stelle hätte ich mir wirklich etwas mehr Kreativität der Autorin gewünscht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Jeder kann das natürlich anders empfinden.  Der Schreibstil von Geneva Lee über die gesamte Reihe hinweg würde ich als flott und typisch für New Adult/Young Adult bezeichnen. Wer das Genre gerne ließt wird, denke ich, diese Bücher auch mögen.