Leserstimme zu
HABA Little Friends - Lilli und das Pony-Picknick

Bunt und schön

Von: diebecca
11.06.2018

In dem Kinderbuch Lilli und das Pony-Picknick geht es um die drei Puppenkinder Lilli, Mali und Matze. Sie wohnen in Monas Kinderzimmer und haben ein Geheimnis. Wenn kein Erwachsener dabei ist, werden sie lebendig. Mona bringt aus dem Kindergarten Pony Pippa mit, die Puppenkinder wollen unbedingt durch den Garten reiten. Doch drei Puppenkinder sind viel zu schwer und Pippa hat Hunger... Beim Titel habe ich mich gleich gefragt, was Lilli wohl beim Pony-Picknick erleben wird. Das Cover ist schön bunt. Beides passt gut zusammen. Der Schreibstil ist sehr kindgerecht. Die Illustrationen sind wie das Cover schön bunt. Puppen, die lebendig werden, wenn kein Erwachsener dabei ist, eine schöne Idee, das regt die Fantasie an. Die Puppen wollen auf dem Pferd reiten, Tiere sind immer schön im Kinderbüchern, wie ich finde. Auch die Botschaft, dass das Pferd nicht zu viel tragen kann. Auch das Thema Picknick, Essen in der Natur und dafür Packen werden thematisiert. Hier spielt Neues beim Essen ausprobieren auch eine Rolle. Ebenfalls ein sinnvolles Thema. Wir haben die HABA Little Friends bisher nicht gekannt, aber ich denke, wir waren nicht das letzte Mal mit ihnen auf einem Abenteuer.