Leserstimme zu
Das Buch der Gefährten 2 - Der Aufstieg des Königs

Gute Fortsetzung

Von: Emma´s Bookhouse
10.07.2018

Das Buch der Gefährten 2 – A. R. Salvatore Der Aufstieg des Königs Verlag: blanvalet Tschenbuch: 9,99 € Ebook: 8,99 € ISBN: 9783734161247 Erscheinungsdatum: 21. Mai 2018 Genre: Fantasy Seiten: 528 Inhalt: Die Dunkelelfen setzen alles daran, das Reich Silbermarken zu vernichten. Sie überziehen das ganze Land mit einer magischen Dunkelheit und verschaffen so den Orks von König Todespfeil den entscheidenden Vorteil gegen die Silbernen Streiter. Der abtrünnige Dunkelelf Drizzt Do'Urden findet sich mit seinen Gefährten unversehens in einer belagerten Stadt wieder und muss um sein Leben kämpfen. Es gibt nur eine Möglichkeit, die Silbermarken zu retten. Drizzt und seine Freunde müssen der wahren Gefahr gegenübertreten – im Reich der Dunkelelfen! Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover passt hier wunderbar zum ersten Band, vom Design her und auch farblich finde ich es sehr passend. Zum Buch: Hier war ich ja sehr gespannt wie es weiter geht, nachdem ich Band 1 gut fand wollte ich auch unbedingt den zweiten lesen. Mir fällt es immer etwas schwer, eine Rezension zu einem Folgeband zu schreiben, da ich niemanden Spoilern möchte. Auch hier gibt es wieder viele spannende Szenen die sehr gut herausgearbeitet wurden, allein die Kämpfe sind sehr gut dargestellt. Die Protagonisten sind wieder super schön erzählt und entweder man mag sie oder eben nicht. Wir lernen ein wenig mehr über alte Bekannte aber auch neue spielen hier eine Rolle.Alle sind sehr gut herausgearbeitet und wundervoll dargestellt, egal ob gut oder böse, jeder Charakter hat seinen eigenen Charme. Wobei man hier natürlich den einen mehr und den anderen weniger mag, aber in welcher Geschichte ist das nicht so. Hier wird die Spannung langsam aufgebaut, was hier aber wirklich gut passt du wer Band 1 gelesen hat, weiß das es dort auch schon so war. Gerade in den kämpferischen Darstellungen ist die Spannung am höchsten, aber so soll das auch sein. Was mich hier auch störte, wie schon in Band 1, ist die Länge der Kapitel, aber da werde ich wohl bei fast jedem Buch etwas zu meckern haben. Aber dafür gibt es hin und wieder Absätze, wo man ja auch mal pausieren kann. Ich mag es aber eben, wenn sie kurz sind. Was soll ich euch noch erzählen? Ich kann es jedem Fantasie – Liebhaber nur empfehlen und ich denke hier ist noch lange nicht Schluss. A.R. Salvatore entführt einen in eine Welt voller Magie und Fantasie und natürlich auch voller Abenteuer. Ich gebe hier 4 von 5 Sternen und bin gespannt wie es weiter geht. Ich bedanke mich beim Verlag blanvalet für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.