Leserstimmen zu
Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest

Eva-Maria Zurhorst

(1)
(0)
(0)
(0)
(1)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Mal ehrlich: Das mit der Selbstliebe ist schon ganz schön abgenudelt. Der Longseller von Eva-Maria Zurhorst ist fast schon ein Klassiker auf dem Gebiet der Paarberatung, der seit dem ersten Erscheinen 2004 Millionen Leser/innen gefunden hat. Das liegt sicherlich an der einfachen, aber sehr tröstlichen Botschaft: Wer sich selbst so richtig gerne hat, hat auch eine bessere Beziehung. Okay, das ist jetzt etwas vereinfacht dargestellt. Aber letztlich das, was die glücklich verheiratete Journalistin vermitteln will: Liebesglück und Selbstliebe bedingen sich. Wer eine unglückliche Partnerschaft hat, mag ja denken, dass es am anderen liegt, dass dies nun mal der falsche Partner ist, einer, der einen eben nicht glücklich machen kann. Das ist aber völlig falsch gedacht, schreibt Zurhorst. Wenn Sie meinen, es sei der andere, der stressige Alltag, die Umstände, fehlende Anziehungskraft oder einfach der Zahn der Zeit, der an ihrer Beziehung den letzten Funken Glückseligkeit abnagt, dann liegen Sie falsch. Sie selbst sind Dreh- und Angelpunkt Ihrer Beziehung. Machen Sie erstmal bei sich klar Schiff, gehen Sie mit sich ins Gericht und später in Klausur. Nicht der andere – Sie allein sind verantwortlich dafür, dass Sie mit dieser Beziehung zufrieden werden. Tun Sie was dafür, fordert Zurhorst schriftlich auf. Hören Sie auf mit Schimpfen und Nörgeln, mäkeln Sie nicht immer am anderen herum, weil sie denken: Wenn der sich endlich ändert, wird alles besser. Was uns an diesem Buch gefällt, ist der klare Appell an jeden Einzelnen: Mensch, mag Dich. Du musst Dein Leben lang mit Dir klarkommen – egal, wen Du heiratest.

Lesen Sie weiter