VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (1)

Bernhard Hennen, James A. Sullivan: Die Elfen (Die Elfen-Saga) (1)

Die Elfen Blick ins Buch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,00 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-31566-2

Erschienen:  08.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

Fesselnde Eröffnung eines magischen Zyklus

Von: BÜCHERLESER Datum : 04.05.2015

https://buecherleser.wordpress.com/

Mit “Die Elfen” hat Bernhard Hennen einen gelungenen Zyklus begonnen, der für Lesefaule auch mit Band 1 wieder beendet sein kann. Denn im Grunde erzählt Band 1 die ganze Geschichte des Elfenzyklus. Aber nur aus den Perspektiven von Nuramon, Farodin und Mandred und da die drei auch Zeitreisen absolvieren, fehlen ihnen die Hintergründe und Entwicklungen mancher Situationen, mit denen sie konfrontiert werden. Daher sind auch die Band 2 bis 4 spannend und fesselnd.
“Die Elfen” hat mir sehr gut gefallen, Bernhard Hennen entführte mich mit seinem Schreibstil in eine andere Welt und hat für mich die Elfen lebendig werden lassen. Die Charaktere sind mit so viel Liebe zum Leben erweckt worden, dass es einfach Spaß macht ihrem Schicksal zu folgen.
Besonders überrascht hat mich die Liebesgeschichte, Dreiecks-Beziehungen sind nicht so mein Ding, aber die Geschichte zwischen Noroelle, Farodin und Nuramon sowie die Rolle der Elfenkönigin Emerelle dabei, ist einfach schön, ohne dabei schnulzig zu sein. (Mal nebenbei: Ich konnte Noroelles Entscheidung nicht nachvollziehen ;) )

“Die Elfen” ist eine Empfehlung für alle, die keine Angst vor 910 Seiten purer High Fantasy haben und gerne in komplett eigene Universen abtauchen.