Leserstimmen zu
10 Minuten mit Gott

Ina Michaelis

(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Überall liest man von Katastrophen. Das politische Weltbild ist auch nicht mehr das Schönste und in den Medien wird nur noch mit Hass geworben (meiner Meinung nach). Es ist schön, daher mal wieder etwas Beruhigendes für die Seele zu lesen. Ich selbst bin religiös aufgewachsen, irgendwann habe ich den Glauben dann mal temporär verloren, doch bin nun wieder verstärkt darin, das Gespräch mit Gott zu suchen, selbst wenn ich keine Fragen auf meine Antwort erhalten werde. Beim Lesen von Frau Michaelis' Werk empfinde ich eine Tiefenentspannung. Und dafür möchte ich mich bei ihr bedanken! Toll einfach.

Lesen Sie weiter
Von: Gabriele Simone Blum aus Hamburg

19.07.2008

Wie gut, dass ich seit einiger Zeit wieder mit Engeln arbeite. Die nämlich haben mich auf dieses wunderbare Buch aufmerksam gemacht. Es kam im richtigen Moment in meine Hände, denn obgleich ich auch schon lange daran arbeite, mein Leben in der "Einheit mit Gott" einzurichten, erlebe ich doch immer wieder Rückschläge. Dieses Buch hilft, weiter vorwärts zu gehen, nicht stehen zu bleiben, nicht zurück zu schauen, Ängste und Hemmungen abzubauen und das Urvertrauen jeden Tag wieder neu zu erlernen. Das Gespräch mit Gott, wie es Ina Michaelis geführt hat, ist mir bislang noch nicht vergönnt, aber - jeden Tag ein bisschen mehr - höre ich auf meine innere Stimme...jeden Tag fällt es mir ein wenig leichter, mit Freude und Zuversicht Entscheidungen zu treffen, mich meiner besten Form zu nähern... Schritt für Schritt... wer spricht da? Bist Du es Gott? "10 Minuten mit Gott" ist eine hilfreiche, kraftvolle Lektüre. Jedem zu empfehlen, der noch zweifelt an der Existenz Gottes, der "seinen", für ihn richtigen Weg finden will und sich gefangen fühlt in täglichen Zwängen...

Lesen Sie weiter
Von: Ruth Bauermann aus Solingen

24.05.2008

Ich bin 85 Jahre alt und lese jeden Abend ein Kapitel. Richtig rührend finde ich, wie Ina Michaelis mit Gott spricht.

Lesen Sie weiter
Von: Ute Balzer aus Hamburg

20.05.2008

Danke Ina!, beim Lesen hatte ich ganz oft das Gefühl, dieses Buch ist nur für mich geschrieben worden. Vieles ist einfach so vertraut, und hat Themen berührt, mit denen ich mich selbst gerade beschäftige. Es ist die reine Freude, dieses authentische, humorige und leicht verständliche Buch zu lesen. Sehr empfehlenswert!

Lesen Sie weiter
Von: Martina Klüber aus Hamburg

19.05.2008

Da geht einem doch das Herz auf und hüpft vor Freude: So einfach kann es sein! Das ist mir nicht neu, aber es tut so gut, das immer mal wieder schwarz auf weiß zu sehen. Danke für dieses Buch!

Lesen Sie weiter
Von: Bernt Conrad aus Bonn

14.05.2008

Ein ungewöhnliches, ein bemerkenswertes Buch. Der liebe Gott sagt darin so überraschende und dann doch wieder so einleuchtende Worte, daß man darüber lange nachdenken und sich gleichzeitig daran erbauen kann. Das einzig Bedauerliche ist, daß Gott zwar mit Ina Michaelis ausführlich spricht, aber nicht mit mir. So bleibt mir nichts anderes übrig, als mich intensiv mit dem Inhalt des Buches zu befassen. Und das lohnt sich. Bernt Conrad

Lesen Sie weiter
Von: Doris Kowski aus Hamburg

07.05.2008

Vielen Dank, dass dieses schöne Buch geschrieben wurde. Oft schon habe ich gelesen: Alles ist Eins, aber verstanden und fühlen kann ich es, seit ich dieses Buch gelesen habe. Es ist so aus dem Leben gegriffen, dass ich glaube, es ist nur für mich geschrieben worden :).

Lesen Sie weiter