Leserstimmen zu
Stillen

Vivian Weigert

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,95 [D] inkl. MwSt. | € 15,40 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Stillen ist Liebe

Von: Bine

14.04.2019

Was ich an dem Buch besonders toll fand war, dass Stillzeit und Alkohol als Thema behandelt wurden. Ich war schon zur Kinderwunschzeit und in der Invitro Behandlung eine strikte Anti-Alkoholikerin und bin es auch während der Stillzeit. Ich hab nicht einmal zu meinem 40er was getrunken. Aber irgendwann zum Anstoßen ein Gläschen Wein, musste dann auch mal wieder drin sein. Auch das Stillen am Arbeitsplatz wird behandelt. Wie müssen die Stillzeiten geregelt sein? Es gibt auch ein extra Kapitel zu den Problemen. Hier sind wohl die häufigsten Probleme mit denen man zu kämpfen hat aufgelistet. Dennoch würde ich bei schwerwiegenden Problemen eine Stillberaterin empfehlen. Diese kann beispielsweise die Brust mit Sport-Tape "Tapen", wenn die sie nicht komplett abgestillt werden kann, weil ein Milchkanal verstopft ist. Zudem gibt es auch noch ein Ernährungskapitel, wenn das Baby größer wird. Hierbei wurden auch die Ess-Typen vorgestellt. Es gibt Brei, Breifrei-Fingerfood und Baby-Led Weaning. Ich kannte die Gruppen ehrlich gesagt noch nicht.

Lesen Sie weiter

Ein Buch für jede werdende Mama. Ob schon mal gestillt oder nicht. Das Buch ist ein Ratgeber und keine ärztliche Aufklärung. Es ist sehr spannend und aufklärend geschrieben. Fremdwörter werden erklärt. Man merkt nach den ersten Kapiteln das sich die Autorin ausgiebig mit dem Thema Stillen beschäftigt hat und schon vieles gesehen und gehört hat. So das sie einer werdenden Mama oder einer Stillenden Mama einige Tipps und Tricks aufzeigen kann. Die Leidenschaft welche die Autorin in das Buch reingesteckt hat, ist sehr glaubwürdig und mitreisend. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und geschrieben das man sich total darin verlieben kann. Das Thema wird von vorne bis hinten besprochen. Themen werden aufgegriffen bevor man sich die Frage überhaupt stellen kann. Doch auch Fakten kommen in diesem Buch nicht zu kurz. Die Autorin Informiert ihre Leser in diesem Buch sehr genau. Aber auch so das es ein leihe verstehen kann. Das Buch ist sehr hilfreich und nimmt einem die Angst vor dem Stillen. Man bekommt lust darauf und möchte am liebsten gleich damit Anfangen. Die Horror Geschichten werden vernichtet und durch schöne und Reelle Geschichten ersetzt. Es ist kein Meister vom himmel gefallen und auch das Stillen klappt nicht gleich auf Anhieb. Doch die Autorin schafft es einem Mut zu machen.

Lesen Sie weiter