Leserstimmen zu
Schlank statt sauer (Neuausgabe)

Ralf Moll, Gisela Held

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Da ich mich schon seit längerem mit der Ernährung bzw. mit dem Abnehmen beschäftigt habe, bin ich prinzipiell sehr offen für neue Sachen offen. Ralf Moll ist eigentlich ein sehr bekannter Autor. Er zeigt in seinem Buch inwieweit man den Stoffwechsel für das Abnehmen unterstützen kann. Sein 3-Stufen-Modell auf der Grundlage basischer Zutaten kann bei jedem nicht nur zu einem einfachen Abnehmen führen, sondern bringt auch wieder ein Stück mehr Lebensqualität in den persönlichen Alltag. Ich empfinde diese Methode als eine sanfte Alternative zu den radikalen Abnehmmethoden und komme mit den vorgestellten und überaus vielfältigen Rezepten bislang ganz gut klar, obwohl ich hier und da schon mit einem "Aha-Effekt" konfrontiert werde, wie man mit Spaghetti und Bratkartoffeln trotzdem abnehmen kann. Zwar verwende ich diese Rezepte nicht jeden Tag, aber es ist schon ein guter Schritt, zumal Gemüse auch lecker sein kann. Viel Wissenswertes um den Säure-Basen-Haushalt. Ich bin ganz entzückt!

Lesen Sie weiter

Tee 🍵 trinken und im Buch 📖 „ Schlank statt sauer“ stöbern ☺️ es gibt so viele Ernährungsformen, unter anderem auch die Basische Küche, welche ich echt klasse finde. Sie ist leicht, sie ist bekömmlich und tut gut ohne viel vierlefanz ☺️ ich habe da schon ein paar Bücher 📚 und dieses ist ein neues. Worum geht’s in dem Buch? Abnehmen mit dr Basischen Küche. Es stehen einige Informationen dies bezüglich drin. Ein vier Wochen Plan, was ist der Säure Baden Haushalt überhabt, was bewirkt Übersäuerung? Tipps im Alltag , Yoga 🧘‍♀️ und Bewegung. Die meisten Rezepte sind Vegetarisch- Vegan . Ausnahme ne Fisch 🐟 Quiche kann man aber leicht abwandeln Jackfrucht zum Beispiel . Für die 1. Phase Suppen Rezepte ( Suppenfasten ) Für die 2. Phase Basische wie zum Beispiel, Müsli, Brot 🥖 Aufstriche, Kartoffeliges, Nudeliges und einiges mehr. Für die 3. Phase die 70/30 Regel ähnliches. Zusätzlich noch Dessert 🍨/Snack Ideen 💡 Aber es sind echt tolle Rezepte auch wenn nicht zu viele. Die gefüllte Zwiebel mit Amaranth klingt interessant oder , gefüllte Kohlrabi, Dinkelknödel mit Rotkraut, Nudel- Sauerkraut Auflauf, Dinkelbrötchen. Ich finds informativ, leicht verständlich. Doch wer mehr Rezepte möchte ist es vielleicht weniger geeignet.

Lesen Sie weiter