Leserstimmen zu
Die sieben Schwestern

Lucinda Riley

Die sieben Schwestern (1)

(71)
(39)
(13)
(2)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Spannun pur

Von: Sandra Schank aus Rathenow

04.02.2020

Die Reihe macht mich süchtig. Ich kann kaum Band 7 erwarten. Jede Figur hat ihre eigene Persönlichkeit.

Lesen Sie weiter

Spannun pur

Von: Sandra Schank aus Rathenow

04.02.2020

Die Reihe macht mich süchtig. Ich kann kaum Band 7 erwarten. Jede Figur hat ihre eigene Persönlichkeit.

Lesen Sie weiter

Ich habe das Buch richtiggehend verschlungen, einfach toll!!! Ich habe auch die anderen 6 mit Begeisterung gelesen. Mich hätte nun interessiert, gibt es noch eine Fortsetzung - Nr.8 oder nicht????

Lesen Sie weiter

Maia und ihre fünf Schwestern wurden als kleine Kinder von ihrem alleinerziehenden Vater adoptiert. Während ihre Schwestern es alle in die Ferne gezogen hat, ist Maia mit ihrer zurückhaltenden Art im Anwesen des Vaters am Genfer See geblieben. Nachdem ihr geliebter Vater jedoch stirbt und ihr einen Brief hinterlässt, der ihr Hinweise über ihre Herkunft gibt, lernt Maia eine ganz neue Seite von sich kennen. Sie reist nach Brasilien um mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren und mit Hilfe des Schriftstellers Floriano Quintelas taucht sie Hals über Kopf in ihre Vorgeschichte ein. Immer mehr erfährt sie über das Rätsel ihrer Vergangenheit, das in einer Liebesgeschichte zwischen einer jungen Brasilianerin und einem französischen Bildhauer gründet. Und nach und nach beginnt Maia zu verstehen, wer sie wirklich ist. Das erste Band der Sieben Schwestern Reihe hat mich direkt gepackt und mit auf eine absolut spannende Reise in die Vergangenheit mitgenommen; ich wollte und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen. Riley malt mit ihren Worten eine Welt, in die man auf Anhieb eintauchen kann, Charaktere, mit denen man sich identifizieren kann und eine Geschichte, deren Ende man auf jeden Fall erfahren möchte. Man will beim Lesen einfach wissen wie Maias Vergangenheit ihr aktuelles Leben beeinflusst und wie die Geschichten zweier jungen Damen enden. Spannend finde ich auch, dass einige unaufgeklärten Geheimnisse nicht enthüllt werden, was einen natürlich dazu anregt, auch die weiteren Teile zu lesen. Absolut bemerkenswert ist das Wissen, was Riley sich beim Schreiben angeeignet hat, um alle Fakten bezüglich der damaligen Zeit in Rio de Janeiro richtig wiederzugeben Wer unbedingt mal wieder einen fesselnden Roman lesen möchte, sollte unbedingt zu diesem Meisterwerk greifen! Ich vergebe 5/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Eine Reise in 2 Welten

Von: Hellen aus Frankenberg

09.09.2019

Ich habe das Buch sehr schnell gelesen, denn ich wollte gern wissen, wie beide Geschichten weiter gehen. Ich konnte mir das Leben in der Vergangenheit gut vorstellen, und bin nach so einem Buch immer sehr dankbar, als Frau in der heutigen Zeit zu leben. Wie einfach wir es doch haben. Es wird viel Hintergrund vermittelt und das Buch liest sich leicht und zuegig. Band 2 ist bestellt ... ich bin gespannt, wie es den anderen Schwestern ergeht.

Lesen Sie weiter

Hoffentlich gehts bald weiter!

Von: Martina aus Kemeten

15.05.2019

Ich habe jedes Buch in Kürze verschlungen. Mir gefällt es, wie alle Geschichten miteinander verbunden sind und doch jede einzeln abgeschlossen ist. Bin schon gespannt wie es weiter geht und wie es endet. Ich habe auch schon einige Gedanken was PaSalt betrifft. Mal schauen ob ich richtig liege. Freue mich echt schon darauf wenn endlich Elektra an der Reihe ist.

Lesen Sie weiter

Mitreißend und fesseln bis zum Schluss

Von: Julia aus Nümbrecht

19.03.2019

Die sieben Schwestern war mein erster Band den ich von Lucinda Riley gelesen habe. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man verhaspelt sich nicht darin. Ich liebe Bücher, die zum Teil eine Geschichte aus der Vergangenheit erzählen und damit ist man bei der Autorin goldrichtig. Die Geschichte von Maia und ihren Adoptivschwestern hat mein Interesse sofort geweckt und ich konnte mir anhand des Schreibstils die wunderschönen Landschaften bildlich vorstellen. Die Suche nach der Vergangenheit und der Herkunft war spannend und fesselnd. Die Geheimnisse und Schicksalsschläge lösten bei mir viele Emotionen aus und ich hatte das Gefühl Teil des Buches zu sein. Ich freue mich auf alle kommenden Bände. Danke für das Leseerlebnis!

Lesen Sie weiter

Wie geht es weiter?

Von: Silvia M. aus Christes

30.01.2019

Diese Bücherreihe hat mich seit Langem mal wieder richtig lesehungrig gemacht. Ich hätte am liebsten in einem fort weitergelesen. Alle 5 Bücher waren für mich von Anfang an spannend und fesselnd. Doch jetzt frage ich mich; "wird es ein 6. Buch geben?" Denn Electra 's Geschichte wurde ja nur kurz abgehandelt und ich hätte auch gern gewusst, warum die Rede von 7 Schwestern ist, aber nur 6 in Erscheinung treten. Weiter würde mich auch interessieren, wer oder was hat PaSalt zu diesen Adoptionen bewogen! Bevor ich die Antworten dazu nicht kenne, kann ich diese Buchreihe für mich nicht abschließen. Wer kann helfen?

Lesen Sie weiter