Leserstimmen zu
Dir ergeben

J. Kenner

Stark (2)

(4)
(0)
(1)
(1)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ich bin gefesselt

Von: Krenare aus Worms

02.03.2019

Ich bin keine Leserin aber von diesen Büchern kann ich nicht genug kriegen. Ich bekomme in 2 Tagen Teil drei und kann es kaum erwarten weiter zu lesen.

Lesen Sie weiter

Format: Kindle Edition Dateigröße: 1685 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 416 Seiten Verlag: Diana Verlag (11. November 2013) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B00DJ4B4K4 Preis TB: 8,99€ Preis Ebook: 7,99€ Inhaltsangabe zu „Dir ergeben“ von J. Kenner Die leidenschaftliche Beziehung zu dem erfolgreichen und faszinierenden Damien Stark hat Nikkis Leben verändert. Sie genießt das erotische Abenteuer und kann endlich ihre schmerzhaften Erinnerungen besiegen. Glaubt sie. Doch Nikki bleibt nicht verborgen, dass auch Damien zutiefst verletzlich ist. Noch immer hat er Geheimnisse, die er ihr nicht offenbart. Das macht Nikki Angst. Denn sie spürt, dass die dunklen Schatten der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen … Große Gefühle und berauschende Lust – der zweite Band der New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellertrilogie um Nikki und Damien Meine Meinung Ich habe mich zu einen richtigen Fan von dieser Autorin gemausert. J.Kenner zieht einen mit ihren Büchern, ihrem Schreibstil und der direkten Vulgären Art völlig in ihren Bann. Auch an Erotik mangelt es nie. Die Protagonisten sind immer wieder Stimmig, authentisch und Sympathisch. Ebenso kommt es an Spannung nie zu kurz. Was mich zu manches mal ein wenig stört sind die gemeinen Cliffhanger am Ende, die einem so verdammt neugierig auf den nächsten Teil machen. So wie es auch hier am ende der Fall ist. J.Kenner weiß wie sie die Spannung halten und erhalten kann/ muss, um die Leserschaft zu fesseln. Ebenso kommt es an Überraschungen nie zu kurz. Wenn man glaubt da kann doch gar nichts mehr passieren und die beiden können glücklich sein oder ihre Beziehung festigen, geschieht etwas unerwartetes. Ich bin von diesen Büchern gefesselt und kann sie einfach nur weiter empfehlen. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Eine Steigerung zum ersten Teil. Habe den zweiten Teil (dir ergeben) direkt angefangen zu lesen nachdem ich den ersten Teil fertig gelesen habe. Der zweite ist einfach nur der Hammer, ich finde Nikki den Hauptcharakter einfach nur toll. Auch die Geschichte hat mich wieder/immer noch gefesselt so das es mir mal wieder schwer fiel das Buch zuseite zulegen. - Im zweiten teil waren mehr Bettszenen was ich nicht schlimm fand, da mich die Geschichte trotzdem gefesselt hat. Die Liebesgeschichte zwischen Nikki und Damien wird in diesem Buch intensiver und wirkt auch nicht zu übertrieben denn es scheint, als ob beide mit der Vergangenheit abschließen können. Freue mich schon riesig auf den 3 Teil den ich aber schon in meinem Bücherregal stehen habe. Klappentext: Die leidenschaftliche Beziehung zu dem erfolgreichen und faszinierenden Damien Stark hat Nikkis Leben verändert. Sie genießt das erotische Abenteuer und kann endlich ihre schmerzhaften Erinnerungen besiegen. Glaubt sie. Doch Nikki bleibt nicht verborgen, dass auch Damien zutiefst verletzlich ist. Noch immer hat er Geheimnisse, die er ihr nicht offenbart. Das macht Nikki Angst. Denn sie spürt, dass die dunklen Schatten der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen... Klare Empfehlung für Erotik Fans.

Lesen Sie weiter

Wie auch in allen anderen Büchern von J. Kenner, mag ich den Schreibstil total gerne. Die Geschichte geht total 'fesselnd' weiter und man lernt Nikki und Damien immer besser kennen genauso wie die beiden sich weiter kennenlernen. Man erfährt immer mehr über Damiens Vergangenheit und Geheimnisse... Natürlich hat das Buch ein offenes Ende, da ja auch noch mehr folgt... Das Cover ist typisch Kenner wieder schön schlicht gehalten...

Lesen Sie weiter

Dir ergeben Übersetzt von Christiane Burkhardt Originaltitel: Claim Me Autor/in: J. Kenner Verlag: Diana-Verlag Genre: Erotik Seiten: 416 Preis: [D]8,99€ [A]9,30€ [CHF]12,50 sF Klappentext: Die leidenschaftliche Beziehung zu dem erfolgreichen und faszinierenden Damien Stark hat Nikkis Leben verändert. Sie genießt das erotische Abenteuer und kann endlich ihre schmerzhaften Erinnerungen besiegen. Glaubt sie. Doch Nikki bleibt nicht verborgen, dass auch Damien zutiefst verletzlich ist. Noch immer hat er Geheimnisse, die er ihr nicht offenbart. Das macht Nikki Angst. Denn sie spürt, dass die dunklen Schatten der Vergangenheit ihre Liebe bedrohen ... Meine Meinung: Es handelt sich um ein Folgeband einer Trilogie, mögliche Spoiler vorhanden Nachdem ich vom ersten Teil so begeistert war, wollte ich unbedingt wissen wie es sich zwischen Damien und Nikki weiter entwickelt. Leider konnte mich der 2. Band nicht vollends begeistern wie der erste Teil. Es lag hauptsächlich daran, das es mehr Sex als Handlung gab. Genau wie im ersten Teil blieb Nikki sehr sympathisch und authentisch. Für sie ist der Mittelpunkt ihres Lebens nun Damien. Mit ihrer eigenen traumatischen Vergangenheit hat sie abgeschlossen. Damien hingegen bleibt absolut verschlossen und geheimnisvoll. Ich muss aber sagen, das er durch diese geheimnisvolle Seite zu dem wird der er ist. Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Charakterentwicklungen der gesamten Charaktere. Der Schreibstil von J. Kenner ist sehr flüssig, angenehm und lässt sich durch ihren fesselnden Schreibstil schnell lesen. Die gesamte Geschichte wird wie aus Teil 1 von Nikki erzählt aus der Ich-Perspektive erzählt. Was mir auch gefallen hat war die Sprache, denn die war weder verdorben noch zu kitschig sondern eher anständig/niveauvoll. Auch wenn es mehr Bettgewälze als Handlung gab, musste ich einfach weiterlesen, da ich wissen wollte was für Geheimnisse Damien verbirgt. Dies zieht sich bis zum Ende hin, das man gezwungen ist den dritten Band lesen zu müssen. Wenn ich mich recht erinnere endete es mit einem kleinen aber feinen Cliffhanger. Fazit: 'Dir ergeben' ist deutlich schwächer als Teil 1 aber es hat mich sehr gut unterhalten. Es hat einige Schwächen jedoch sind Nikki und Damien wieder ein kleinen Stück ans Herz gewachsen. Ich empfehle dieses Buch an die Altersklasse 16+! erhält 3 von 5 Äffchen Ich bedanke mich beim Diana-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionexemplars.

Lesen Sie weiter

“Der Schock ist schlichtem Pragmatismus gewichen, gemischt mit Begeisterung und Empörung. Schon damals habe ich Damien genauso sehr begehrt wie er mich, aber gleichzeitig wollte ich ihn bestrafen. Weil ich mir sicher war, dass er nur die Schönheitskönigin in mir gesehen hat. Sobald er das entstellte Wrack hinter der polierten Oberfläche sehen würde, würde er entsetzt zurück weichen und sein Geld zurück fordern. Davon ging ich fest aus.” (Seite 8/9) “Dir verfallen” hatte mir im Großen und Ganzen ganz gut gefallen, wobei ich fand, dass Autorin J. Kenner das Potenzial nicht ganz ausgeschöpft hat. Leider wurde meine Erwartung hier aber nicht erfüllt. Nikki und Damien haben ihren “Deal” abgeschlossen und können sich nun ihrer Liebe widmen. Doch das ist nicht so einfach, da immer wieder Personen und Taten aus der Vergangenheit das Glück der beiden angreifen. Damian hat ebenso viele böse Geister aus der Vergangenheit, wie Nikki. Sex spielt bei den beiden wieder eine sehr große Rolle. Und das war auch das, was mich genervt hat. Ich hätte mir mehr Story, und weniger Sex gewünscht. Ich weiß, dass das zu diesem Buch dazu gehört und dass das der große Anteil an der Geschichte ist. Mir war es aber einfach zu viel. Ich glaube, ich habe einfach zu viele erotische Romane gelesen und bin des Themas überdrüssig. Dafür kann die Autorin aber nichts. Auch an ihrem Schreibstil hat es nicht gelegen. Der ist nämlich, wie schon im ersten Band, gut und flüssig zu lesen. Was ich auch bemängeln muss: mir hat die Weiterentwicklung der Hauptdarsteller gefehlt. Hier hätte ich mir einfach mehr gewünscht. Die Geschichte war für mich auch teilweise vorhersehbar. “Ich will etwas erwidern, aber die Worte kommen zögerlicher als erhofft über meine Lippen. Denn ich weiß, dass ich das Bedürfnis, mich zu ritzen ,noch nicht so weit hinter mich gelassen habe wie gedacht. Heute habe ich tatsächlich nicht mehr getan, als mir die Fingernägel ins Fleisch zu graben.” (Seite 64) Teil 1 hat mir deutlich besser gefallen. Vielleicht war es für mich auch einfach der völlig falsche Zeitpunkt, dieses Buch zu lesen. Nicht nur vielleicht, ganz bestimmt sogar.

Lesen Sie weiter