Leserstimmen zu
Am Ende der Finsternis

Alexandra Ivy

(3)
(1)
(1)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Jahrhundertelang lebte die Chatri - Prinzessin Fallon zurückgezogen am Hof ihres Vaters. Nun ist die schöne Fee nicht nur fern ihrer königlichen Heimat, sie hat auch noch einen anmaßenden Vampir als Begleitung. Der mächtige Clanchef Cyn soll ihr helfen einen Verräter aufzuspüren, der diemagische Welt für immer zerstören will. Und nur wenn sie die knisternde Anziehung zwischen sich zulassen und ihre Kräfte vereinen, können Sie die übermächtigen Gegner schlagen. Meine Meinung : Ich habe mich so auf das Buch gefreut, der Klappentext hat mich so neugierig gemacht, doch leider fand ich das Buch zähflüssig, langatmig. Die Dialoge kamen mir so endlos vor und hatten für mich nicht wirklich was mit der Story zu tun, die meisten jedenfalls. Das ist so schade.:-( Hätte am liebsten aufgehört aber das kam nicht in Frage wollte ja wissen wie es endet.:-) Das gute ist die Geschichte kann man lesen ohne die vorherigen Bände. Aber um die Charaktere zu verstehen und die Kräfte die sie besitzen sollte man sie doch lesen. Das ist meine Meinung dazu. Mir fehlten ein paar Eckdaten, zu Cyn und den anderen. Schöner wäre es gewesen, wenn ein paar Infos eingebaut worden wären.

Lesen Sie weiter