Leserstimmen zu
Tafiti und die Affenbande

Julia Boehme

Tafiti (6)

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 7,99 [D]* inkl. MwSt. | € 9,00 [A]* | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)

Hilfe, die Affen sind los! Was für eine Katastrophe! Kurz vor Tafitis Geburtstag wird Omamas Kuchenform geklaut. Ob da womöglich die wilde Affenbande dahintersteckt? Die liebt es nämlich, herumzutoben und Streiche zu spielen. Als jedoch kurz darauf auch noch Omama selber verschwindet, erweisen sich die verrückten Affen als wahre Freunde und helfen Tafiti und Pinsel in der Not. Fazit Dies ist schon die 6. Geschichte um das Erdmännchen Tafiti und sein Freund das Pinselohrschwein Pinsel. Das Cover der CD ist wieder wunderschön gestaltet und wir haben richtig lust bekommen die Geschichte zu hören außerdem wurde das Cover passend zur Geschichte ausgewählt und ist eine Szene daraus. Christoph Maria Herbst hat die Geschichte so toll wiedergegeben man hing richtig an der Geschichte und hört einfach zu. Es wird nicht einfach vorgelesen sondern mit Leidenschaft erzählt. Die Stimme wird passend verstellt. Wieder wird gezeigt das man zusammen viel erreichen kann und auch mal etwas Zeit brauch um auf Lösungen zukommen. So kann Tafiti am Ende mit einem Trick die Omama retten und alles geht gut aus. Beim gemeinsamen hören mit meiner Tochter liefen die Tränen vor lachen nicht nur einmal. Es wurde viel erzählt nachdem die CD fertig war und gelacht. Von uns gibt es eine Kaufempfehlung

Lesen Sie weiter

Erneut müssen das junge Erdmännchen Tafiti und sein bester Freund das Pinselohrschwein Pinsel ein Abenteuer bestehen. Eines Nachts wird nämlich die heiß geliebte Backform von Tafitis Omama gestohlen und nun kann sie keinen ihrer berühmten Kuchen mehr backen. Eine Katastrophe finden Tafiti, Pinsel und Opapa, besonders da in wenigen Tagen auch noch Tafitis Geburtstag ist und ein Geburtstag ohne Kuchen ist kein richtiger Geburtstag! Im Verdacht steht die Affenbande, die durch die Savanne zieht und liebend gerne Streiche spielt. Deshalb machen sich Tafiti und Pinsel auf den Weg die Affen zu treffen und vielleicht sogar mit der Backform zurückzukommen. Das Cover ist sehr schön und kindgerecht gestaltet. Man sieht Tafiti und Pinsel umgeben von der Affenbande und im Hintergrund steht ein großer Baum. Diese Szene kommt auch im Hörbuch vor und durch die vielen Details kann man das Cover mehrmals betrachten und findet immer noch etwas neues. Auf der Rückseite sieht man neben einem Porträt von Christoph Maria Herbst noch eine weitere Szene aus dem Buch, so dass man schon erahnen kann, dass noch einiges auf Tafiti und Pinsel zukommt, bevor sie ihr Ziel erreicht haben. Die Geschichte ist schön, lustig, ein bisschen spannend und eignet sich hervorragend für die Zielgruppe. Was ich lobend hervorheben möchte ist, wie das Buch vorgelesen wird. Christoph Maria Herbst scheint mit vollem Herzblut bei der Sache zu sein und durch seinen Erzählstil, den verschiedenen Stimmlagen, aber auch den Geräuschen, wie z.B den Rufen der Affenbande, die er während des Lesens einbringt, wird das ganze Hörbuch zu einem richtig lustigen Hörerlebnis. Auch dieses Hörbuch aus der Reihe Tafiti kann ich empfehlen und es hat mir sogar noch besser gefallen als mein Letztes und in diesem Sinne gibt es auch 5 von 5 Punkten.

Lesen Sie weiter

Eine Katastrophe steht kurz bevor! Omamas Kuchen, den sie extra für Tafiti kreiert hat, ist plötzlich verschwunden! Zuerst glauben unsere Freunde, die böse Affenbande hätte den Kuchen gestohlen, aber es kommt noch schlimmer! Schließlich verschwindet auch Omama und Tafiti ist wirklich, wirklich froh, dass er dann doch die Affenbande zur Verstärkung hat, die sich nämlich in der Not als wahre Freunde erweisen. Wer gerne mehr über dieses schöne Hörbuch hören möchte, klickt einfach auf mein Video! https://www.youtube.com/watch?v=oJsvMv0lhsA

Lesen Sie weiter