Leserstimmen zu
Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff

Nina Müller

Kuschelflosse (1)

(48)
(4)
(1)
(0)
(0)
Hörbuch CD
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 11,20 [A]* | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Der weiche Fellfisch Kuschelflosse lebt mit seinen Freunden Emmi, Sebi und Herr Kofferfisch in Fischhausen. Emmi ist eine süße Schwimmerdbeere, Sebe ein kleines Seebrillchen und Herr Kofferfisch hat in einem Bauch viel Platz um Dinge zu transportieren. Kuschelflosse hört sehr gerne Musik im Unterwasser-Radio. Eines Tages erfährt er von einem geheimnisvollen Riff. In diesem Riff soll eine sehr alte Schildkröte mit Zauberkräften leben, die Wünsche erfüllen kann. Gemeinsam mit seinen Freunden will sich Kuschelflosse auf die Reise begeben um die Schildkröte zu suchen. Kaum hat die Reise begonnen kommen sie zum verbotenen Stöpsel. Als dieser geöffnet wird, werden sie in einem Strudel mitgezogen und das Abenteuer fängt richtig an... Nina Müller hat sich eine tolle Geschichte mit sehr fantasievollen und liebenswerten Fischen überlegt. Die Geschichte ist kreativ, einfallsreich und sehr abenteuerlich. Die Bewohner von Fischhausen sind lustige Fische. Das Hörbuch wird von Ralf Schmitz gesprochen, der aus TV-Shows und durch Stand Up Comedy bekannt ist. Er spricht die Fische mit unterschiedlichen Stimmen und verleiht dem Hörbuch die richtige Atmosphäre. Er setzt seine Stimme sehr facettenreich ein und der Hörspaß wird durch zahlreiche Geräusche noch erhöht. Am Cover und innen im Hörbuch sind die vier Hauptprotagonisten abgebildet und die vier Fische werden etwas beschrieben, so dass man sich die Figuren sehr gut vorstellen kann. Die herrlich bunte Unterwasserwelt von Nina Müller und die unterhaltsame Stimme von Ralf Schmitz sorgen für ein amüsantes Hörerlebnis für Jung und Alt.

Lesen Sie weiter

Das Cover finde ich unheimlich niedlich, genau wie den Titel. Kuschel und seine Freunde entführen uns in ihr Fischhausen und nehmen uns mit auf eine spannende und gefährliche Reise, die aber selbstverständlich gut ausgeht. Das Ende ist etwas ganz Besonderes.

Lesen Sie weiter

Nina Müller Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff Erscheinungstermin: 20. Juli 2015 Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ... Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme! (2 CDs, Laufzeit: 1h 24) Wir haben die CDs im Auto gehört. Also Mama, Papa und Sohn (6). Und waren alle sehr amüsiert. Ralf Schmitz hat es wirklich drauf, die Geschichte lebhaft, lustig und spannend zu erzählen. Und der Stil ist erstaunlich modern, vor allem in der Ausdrucksweise. Das Zusammen macht das Hören zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Vor allem aber natürlich für Kinder. Man taucht schnell ein in eine bunte, wilde Unterwasserwelt voller Abenteuer und netter Charaktere. Die Länge ist genau richtig, nicht zu kurz aber auch nicht zu lang. Und es gibt einzelne Kapitel. So kann man auch abends mal eins zum einschlafen hören. Wir vergeben 5 von 5 Sternen und freuen uns schon auf Teil 2.

Lesen Sie weiter

Hallo ihr Lieben, Ich habe früher sehr gern Hörspiele angehört, damals waren es noch Kassetten, ja das sind die viereckigen Dinger mit zwei Löchern und einem Band 😉 Wir lieben ja bekanntlich das Meer und genau dort spielt sich die Geschichte von Kuschelflosse ab, das ist der „Held“ in dem Hörspiel „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“. Zu jedem Hörspiel gehört ja bekanntlich auch ein Buch und ein Autor. In unserem Fall ist es eine Autorin Namens: Nina Müller. Sie ist im Jahre 1977 in Bayreuth geboren. Sie hat Kommunikationsdesign in Wiesbaden und Sydney studiert. Anschließend arbeitete sie in einer der renommiertesten Werbeagenturen, in München, als Art Director. Seit 2010 hat sie ihr eigenes Designbüro in ihrer Geburtsstadt. Neben ihrer konzeptionellen Arbeit, geht sie ihrer Leidenschaft nach und schreibt und illustriert fantastische Geschichten mit einzigartigen Charakteren. Ihr erstes Kinderbuch ist „Kuschelflosse“, welches im Sommer 2014 erschien. Seit Kurzem gibt es passend zum Buch das Hörspiel und dieses möchte ich euch gern vorstellen. Bevor ich euch einiges zur Geschichte erzähle, stell ich euch die wichtigsten Personen, oh pardon, Fische bzw. Meeresbewohner vor: Fellfisch Kuschelflosse: Der Hauptakteur ist ganz klar Kuschelflosse. Das ist ein besonders lieber Fellfisch mit Spitznamen Kuschel. Er sieht nicht nur so aus wie eine Wattewolke, sondern fühlt sich auch so an. Kuschel schmust sich am liebsten an eine Wasserpflanze oder kuschelt mit seinem fluffigen Haustier Flauschi, da dieser noch etwas felliger als Kuschel selbst ist. Das Lieblingsgericht von ihm ist Pfannkuchen mit Blaubeeren und gaaaanz viel Puderzucker. Außerdem liebt Kuschelflosse Musik. Schwimmerdbeere Emmi: Emmi ist eine süße, rosa Schwimmerdbeere. Sie ist sehr flink und liebt jedes Kribbeln an ihrem Bauch. Sie macht sehr gerne Purzelbäume im Wasser. Emmi mag am liebsten Brauseblubberbonbons, das prickelt im Mund immer so toll. Sie ist ein wirklich mutiges Fischmädchen, welches von Herzen gern kichert. Seebrillchen Sebi: Das pfiffige Seebrillchen Sebi liest in seiner Freizeit gerne ein Buch nach dem anderen. Deswegen ist er sehr schlau und hat immer gute Ideen. Er merkt sich sehr gut Sachen und entdeckt oft neue Dinge. Aufgrund seines Wissen und seiner Fähigkeiten ist er oft der Bestimmer und hat viel Freude daran. Herr Kofferfisch: Wie der Name schon vermuten lässt, reist er Kofferfisch sehr gern. Er kann auch alles direkt in seinem Bauch mitnehmen, meist befindet sich dort nur Krimskrams und von Aufräumen hält er nicht viel. Herr Kofferfisch ist ein kleiner Tollpatsch und ein wenig schusselig, dann rutscht ihm auch mal ein Schimpfwort aus seinem Kofferbauch. Ansonsten ist er aber ein feiner Kerl. Da so ein Hörbuch von seinem Sprecher lebt finde ich die Wahl bei Kuschelflosse sehr passen. Ralf Schmitz bekannt aus Funk und Fernsehen ist der Sprecher von Kuschelflosse. Mit seinem Witz und Charm bringt er die Geschichte super rüber, natürlich gibt es auch sehr schöne Musik und passenden Nebengeräuschen. Inhalt: Kennt ihr Fischhausen? Nein? Dann wird es Zeit, denn dort leben unsere 4 Meeresbewohner: Kuschelflosse, Seebrillchen Sebi, Schwimmerdbeere Emmi und Herr Kofferfisch. Ja auch in Fischhausen gibt es ein Radio und genau dort hört Kuschelflosse etwas von einem geheimnisvollen Riff, dieses ist sehr weit weg. In dem Riff soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Ja und auch unser Kuschelflosse hat natürlich einen allerallergrößten Wunsch, er versammelt seine Freunde um sich um ihnen von seinem Plan zu erzählen. Auch die anderen haben natürlich Wünsche, die sie gern erfüllt haben wollen, nur Flauschi bleibt in Fischhausen. So begeben sich die 4 Freunde auf eine abenteuerliche Reise Richtung Zauberriff. Unterwegs läuft natürlich nicht alles nach Plan, aber was es mit dem verborgenen Stöpsel oder der Aquollo 14 auf sich hat, müsst ihr selbst herausfinden 😉 Das Hörspiel ist auf zwei CD’s und hat insgesamt eine Laufzeit von 1:24 Stunde. Es ist ab 4 Jahren empfohlen, aber ich denke wenn es jungere Kinder mit anhören ist es auch ok. Meine Neffe ist 3 und hatte beim Anhören auch sehr seinen Spaß. Meine Kinder lieben das Hörspiel, es ist kindgerecht erzählt, regt die Phantasie an und macht einfach Freude beim hören. es gibt auch noch ein weiteres Abenteuer. Das Hörspiel gibt es seit letztem Sommer und mittlerweile ist ein weiteres spannendes Abenteuer von Kuschelflosse als Hörspiel erhältlich: „Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“.

Lesen Sie weiter

Immer auf der Suche nach spannenden Hörbüchern, sind wir auf "Kuschelflosse" gestoßen. Seitdem Kuschelflosse mein Kind mit in seine abenteuerliche Unterwasserwelt nimmt, sind die Sonntag-Vormittage bedenklich ruhig geworden. Das Kinderzimmer verwandelt sich in eine Seewelt, in der natürlich Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herr Kofferfisch herumschwimmen und nach dem geheimen Riff suchen. Was sie auf ihrer Reise dorthin wohl erleben? Wir haben bei der Geschichte bis zum letzten Augenblick mitgefiebert und sind begeistert von dem abwechslungsreich gelesenen, niedlichen Hörbuch. Spannung aufbauen, ohne Angst machen, Charaktere entwerfen, die niedlich, aber nicht kitschig wirken - das vermögen nicht viele Hörbücher. Bei "Kuschelflosse" ist es jedoch eindeutig gelungen.

Lesen Sie weiter

In Kürze: + ein spannendes Abenteuer mit Kuschelflosse und seinen Freunden + eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt + die Autoren hat eine tolle und hinreißende Unterwasserwelt erschaffen + wunderbar erzählt von Ralf Schmitz Meinung: Kuschelflosse und das unheimlich geheime Zauber-Riff ist nicht nur ein sehr schönes und zuckersüßes Abenteuer mit einer schönen Botschaft am Ende, sondern wird von Ralf Schmitz einfach fantastisch gelesen. Zugegeben ich bin sicherlich schon ein wenig alt für Kinderbücher, aber mir macht das Lesen und auch das Hören immer noch ein Riesenspaß. Kuschelflosse begibt sich auf die Suche nach dem geheimen Zauber-Riff und der darin lebenden Schildkröte, um sich das aller, aller wertvollste auf der Welt zu wünschen. Dabei begleiten ihn seine Freunde Sebi, Herr Kofferfisch und Emmi. Während ihrer Reise müssen die Freunde einige Gefahren meistern, durch Strudel schwimmen, Torte essen und geraten mitten in eine Seeigel-Volkszählung. Die Geschichte ist spannend erzählt und die Welt unter Wasser ist farbenfroh, lebendig und entzückend. Die Figuren sind liebenswert, vielfältig, mutig, einfallsreich und individuell. Dabei haben alle unterschiedliche Eigenschaften und ergänzen sich wunderbar. Mir sind die Figuren an Herz gewachsen und ich würde Fischhausen auch gerne einmal besuchen und mir eine Hängematte mit Flauschi teilen. Das Hörbuch ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, dabei denke ich aber es kommt auf das Kind an. Die Geschichte ist zwar spannend aber nicht gruselig, da kann das Hörbuch sicher auch schon früher gehört werden. Vielen Dank an cbj audio für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Fazit: Ein wunderbares Abenteuer über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt. In English: This wonderful and charming children's book is not translated into English and though I am not technically a child anymore – I really enjoyed this audiobook. The little fish Kuddly (my rough translation of the German name) is on his way to find a very secret magic reef where an old turtle lives and grants each visitor a wish. Kuddly wants to meet this turtle to wish for the most valuable gift ever. He and his friends than begin their journey and are exposed to many adventures, dangers, and an urchin population census. The story is wonderful, fun, entertaining, and exiting. The characters are loveable, brave and each with divers characteristics that work well together in this adventure. The world under the sea is beautiful and sweet (I really would like to see it) and the message at the end of the story is a good one: the greatest thing and the most valuable gift are true friends.

Lesen Sie weiter

Kuschelflosse ist ein niedlicher Fisch, der zusammen mit seinen Freunden in Fischhausen lebt. Doch als er eines Tages in seiner gemütlichen Hängematte einen interessanten Bericht im Unterwasser-Radio hört, hält ihn nichts mehr dort. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Seebrillchen Sebi, Herrn Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi macht er sich auf eine geheimnisvolle, abenteuerliche Suche – nach der uralten Zauber-Schildkröte, welche Wünsche erfüllen kann. Doch die Reise dorthin hält einige Überraschungen parat und so geraten die Freunde von einem Abenteuer ins nächste. Nina Müllers Geschichte über Kuschelflosse wird empfohlen für kleine Hörer ab 4 Jahren und ab diesem Alter macht hier das Zuhören sicherlich auch sehr viel Spass. Es ist ein spannendes Abenteuer, aber nicht zu unheimlich, so dass die Kinder es auch gut als Gute-Nacht-Geschichte hören können, ohne sich zu gruseln. Es handelt sich hier um eine inszenierte Lesung mit Musik und durch den fabelhaften Sprecher Ralf Schmitz, welcher die Geschichte unglaublich lebhaft vorträgt, kommt es einem fast so vor, als würde man ein Hörspiel mit vielen verschiedenen Stimmen hören. “Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff” hat eine Gesamtspielzeit von 1 Stunde und 24 Minuten (verteilt auf 2 CD’s) und bietet entspanntes Hörvergnügen für kleine und große Zuhörer. Und natürlich bleibt es spannend bis zum Schluß, welchen Wunsch Kuschelflosse wohl von der alten Zauber-Schildkröte erfüllt bekommt. Erschienen ist das Hörbuch bei cbj-Audio, das gleichnamige Buch ist im Magellan-Verlag erhältlich.

Lesen Sie weiter

Ralf Schmitz ließt ein Kinderhörspiel ein - das kann nur ein fröhlich-lustiger Lauschspass werden, dachte ich mir. Und so war es auch! Schmitz verleiht den Figuren Kuschelflosse, Emmi, Herrn Kofferfisch, Sebi und allen anderen Unterwasser-Gesellen eine eigene Stimme und verleiht diesem süßen Abenteuer einen gewissen Pepp, sodass nie Langeweile beim zuhören aufkommt. Zudem wird das Vorgelesene immer mit passender Hintergrundmusik oder dementsprechenden Geräuschen wie zB. Wasserblubberblasen oder das Schlagen von Wasserpurzelbäumen untermalt, was die Vorstellungskraft der kleinen Zuhörer sehr gut unterstützen kann. Knapp 1 1/2 Stunden sind schon recht lange für ein 4-jähriges Kind, aber die gute Aufbereitung und Gestaltung lassen es sehr kurzweilig erscheinen und es kann so auch mal gut an einem Stück gehört werden, zum Beispiel an einem regnerisch-ungemütlichen Tag. Einfach einmal anstelle eines Familienfilmes einem Familien-Hörspiel lauschen! Alle Unterwasserbewohner haben gewisse charakterisierende Eigenschaften, die hervorgehoben werden. So kichert die Schwimmerdbeere Emmi immerzu und Herr Kofferfisch mit seiner tiefen Stimme versucht direkt, mit seinem ganzen Hausstand auf die Reise zu gehen - immerhin ist er ja ein großer schwimmender Koffer :) Sebi, das Seebrillchen ist sehr schlau und lispelt etwas und schleicht sich heimlich ins Zuhörerherz. Besonders bezaubernd ist aber Kuschelflosse, den man am liebsten so richtig knuddeln möchte. Ihre Reise zur uralten Zauberschildkröte, die im unheimlich geheimen Zauberriff ganz, ganz, gaaanz weit weg lebt wird für die Freunde zu einem großen (und auch einem sehr lehrreichen) Abenteuer. Die Schildkröte soll angeblich alle Wünsche erfüllen können! Kuschelflosse, Sebi, Emma und Herr Kofferfisch wollen sie unbedingt finden, denn Kuschelflosse hat da einen ganz, ganz großen Wunsch! Ganz klar, dass seine Freunde ihn da auf der Suche nach dem geheimen Zauberriff begleiten. Auf der Reise erleben sie so allerhand Spannendes und Aufregendes - und sie lernen etwas sehr Wichtiges für sich selbst. Nina Müller vermittelt ihren kleinen Zuhörern auf spielerische Weise, was Freundschaft bedeutet und wie wichtig diese ist. Auch Werte wie Mut, Hilfsbereitschaft und Vertrauen greift sie gekonnt auf. [Persönliches Fazit] Eine sehr warmherzige und liebevolle Geschichte aus einer schillernd-bunten und aufregenden Unterwasserwelt, die die Fantasie kleiner Zuhörer sicher sehr anregt. Dafür sorgt auch die sehr gelungene Umsetzung durch Ralf Schmitz, der dem Hörspiel ein wirklich lustig-fröhliches Leben einhaucht. © Rezension: 2016, Alexandra Zylenas

Lesen Sie weiter