VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (53)

Nina Müller: Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff (Kuschelflosse) (1)

Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff Reinhören

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 9,00 [A]* | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8371-3140-6

Erschienen:  20.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(48)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

Kuscheliger Unterwasserspaß

Von: Marinas Bücherwelt Datum : 07.10.2016

marinasbuecherwelt.blogspot.co.at/

Der weiche Fellfisch Kuschelflosse lebt mit seinen Freunden Emmi, Sebi und Herr Kofferfisch in Fischhausen. Emmi ist eine süße Schwimmerdbeere, Sebe ein kleines Seebrillchen und Herr Kofferfisch hat in einem Bauch viel Platz um Dinge zu transportieren. Kuschelflosse hört sehr gerne Musik im Unterwasser-Radio. Eines Tages erfährt er von einem geheimnisvollen Riff. In diesem Riff soll eine sehr alte Schildkröte mit Zauberkräften leben, die Wünsche erfüllen kann. Gemeinsam mit seinen Freunden will sich Kuschelflosse auf die Reise begeben um die Schildkröte zu suchen. Kaum hat die Reise begonnen kommen sie zum verbotenen Stöpsel. Als dieser geöffnet wird, werden sie in einem Strudel mitgezogen und das Abenteuer fängt richtig an...

Nina Müller hat sich eine tolle Geschichte mit sehr fantasievollen und liebenswerten Fischen überlegt. Die Geschichte ist kreativ, einfallsreich und sehr abenteuerlich. Die Bewohner von Fischhausen sind lustige Fische.

Das Hörbuch wird von Ralf Schmitz gesprochen, der aus TV-Shows und durch Stand Up Comedy bekannt ist. Er spricht die Fische mit unterschiedlichen Stimmen und verleiht dem Hörbuch die richtige Atmosphäre. Er setzt seine Stimme sehr facettenreich ein und der Hörspaß wird durch zahlreiche Geräusche noch erhöht.

Am Cover und innen im Hörbuch sind die vier Hauptprotagonisten abgebildet und die vier Fische werden etwas beschrieben, so dass man sich die Figuren sehr gut vorstellen kann. Die herrlich bunte Unterwasserwelt von Nina Müller und die unterhaltsame Stimme von Ralf Schmitz sorgen für ein amüsantes Hörerlebnis für Jung und Alt.

Niedlich

Von: giftzwergattacke Datum : 18.04.2016

giftzwergblog.wordpress.com

Das Cover finde ich unheimlich niedlich, genau wie den Titel.
Kuschel und seine Freunde entführen uns in ihr Fischhausen und nehmen uns mit auf eine spannende und gefährliche Reise, die aber selbstverständlich gut ausgeht. Das Ende ist etwas ganz Besonderes.

Ein Spaß für die ganze Familie

Von: Buchstabensalat Datum : 12.04.2016

https://www.facebook.com/Buchstabensalat1/?ref=bookmarks


Nina Müller

Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff

Erscheinungstermin: 20. Juli 2015

Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung

Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...

Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme!

(2 CDs, Laufzeit: 1h 24)

Wir haben die CDs im Auto gehört.
Also Mama, Papa und Sohn (6).
Und waren alle sehr amüsiert.
Ralf Schmitz hat es wirklich drauf, die Geschichte lebhaft, lustig und spannend zu erzählen.
Und der Stil ist erstaunlich modern, vor allem in der Ausdrucksweise.
Das Zusammen macht das Hören zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Vor allem aber natürlich für Kinder. Man taucht schnell ein in eine bunte, wilde Unterwasserwelt voller Abenteuer und netter Charaktere.
Die Länge ist genau richtig, nicht zu kurz aber auch nicht zu lang. Und es gibt einzelne Kapitel. So kann man auch abends mal eins zum einschlafen hören.
Wir vergeben 5 von 5 Sternen und freuen uns schon auf Teil 2.

ein traumhaftes Hörspiel

Von: Sandra Datum : 06.04.2016

familien-zauber.de/

Hallo ihr Lieben,

Ich habe früher sehr gern Hörspiele angehört, damals waren es noch Kassetten, ja das sind die viereckigen Dinger mit zwei Löchern und einem Band ��

Wir lieben ja bekanntlich das Meer und genau dort spielt sich die Geschichte von Kuschelflosse ab, das ist der „Held“ in dem Hörspiel „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“.

Zu jedem Hörspiel gehört ja bekanntlich auch ein Buch und ein Autor. In unserem Fall ist es eine Autorin Namens: Nina Müller. Sie ist im Jahre 1977 in Bayreuth geboren. Sie hat Kommunikationsdesign in Wiesbaden und Sydney studiert. Anschließend arbeitete sie in einer der renommiertesten Werbeagenturen, in München, als Art Director. Seit 2010 hat sie ihr eigenes Designbüro in ihrer Geburtsstadt. Neben ihrer konzeptionellen Arbeit, geht sie ihrer Leidenschaft nach und schreibt und illustriert fantastische Geschichten mit einzigartigen Charakteren. Ihr erstes Kinderbuch ist „Kuschelflosse“, welches im Sommer 2014 erschien. Seit Kurzem gibt es passend zum Buch das Hörspiel und dieses möchte ich euch gern vorstellen.

Bevor ich euch einiges zur Geschichte erzähle, stell ich euch die wichtigsten Personen, oh pardon, Fische bzw. Meeresbewohner vor:

Fellfisch Kuschelflosse:

Der Hauptakteur ist ganz klar Kuschelflosse. Das ist ein besonders lieber Fellfisch mit Spitznamen Kuschel. Er sieht nicht nur so aus wie eine Wattewolke, sondern fühlt sich auch so an. Kuschel schmust sich am liebsten an eine Wasserpflanze oder kuschelt mit seinem fluffigen Haustier Flauschi, da dieser noch etwas felliger als Kuschel selbst ist. Das Lieblingsgericht von ihm ist Pfannkuchen mit Blaubeeren und gaaaanz viel Puderzucker. Außerdem liebt Kuschelflosse Musik.

Schwimmerdbeere Emmi:

Emmi ist eine süße, rosa Schwimmerdbeere. Sie ist sehr flink und liebt jedes Kribbeln an ihrem Bauch. Sie macht sehr gerne Purzelbäume im Wasser. Emmi mag am liebsten Brauseblubberbonbons, das prickelt im Mund immer so toll. Sie ist ein wirklich mutiges Fischmädchen, welches von Herzen gern kichert.

Seebrillchen Sebi:

Das pfiffige Seebrillchen Sebi liest in seiner Freizeit gerne ein Buch nach dem anderen. Deswegen ist er sehr schlau und hat immer gute Ideen. Er merkt sich sehr gut Sachen und entdeckt oft neue Dinge. Aufgrund seines Wissen und seiner Fähigkeiten ist er oft der Bestimmer und hat viel Freude daran.

Herr Kofferfisch:

Wie der Name schon vermuten lässt, reist er Kofferfisch sehr gern. Er kann auch alles direkt in seinem Bauch mitnehmen, meist befindet sich dort nur Krimskrams und von Aufräumen hält er nicht viel. Herr Kofferfisch ist ein kleiner Tollpatsch und ein wenig schusselig, dann rutscht ihm auch mal ein Schimpfwort aus seinem Kofferbauch. Ansonsten ist er aber ein feiner Kerl.

Da so ein Hörbuch von seinem Sprecher lebt finde ich die Wahl bei Kuschelflosse sehr passen. Ralf Schmitz bekannt aus Funk und Fernsehen ist der Sprecher von Kuschelflosse. Mit seinem Witz und Charm bringt er die Geschichte super rüber, natürlich gibt es auch sehr schöne Musik und passenden Nebengeräuschen.


Inhalt:

Kennt ihr Fischhausen? Nein? Dann wird es Zeit, denn dort leben unsere 4 Meeresbewohner: Kuschelflosse, Seebrillchen Sebi, Schwimmerdbeere Emmi und Herr Kofferfisch. Ja auch in Fischhausen gibt es ein Radio und genau dort hört Kuschelflosse etwas von einem geheimnisvollen Riff, dieses ist sehr weit weg. In dem Riff soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Ja und auch unser Kuschelflosse hat natürlich einen allerallergrößten Wunsch, er versammelt seine Freunde um sich um ihnen von seinem Plan zu erzählen. Auch die anderen haben natürlich Wünsche, die sie gern erfüllt haben wollen, nur Flauschi bleibt in Fischhausen. So begeben sich die 4 Freunde auf eine abenteuerliche Reise Richtung Zauberriff. Unterwegs läuft natürlich nicht alles nach Plan, aber was es mit dem verborgenen Stöpsel oder der Aquollo 14 auf sich hat, müsst ihr selbst herausfinden ��

Das Hörspiel ist auf zwei CD’s und hat insgesamt eine Laufzeit von 1:24 Stunde. Es ist ab 4 Jahren empfohlen, aber ich denke wenn es jungere Kinder mit anhören ist es auch ok. Meine Neffe ist 3 und hatte beim Anhören auch sehr seinen Spaß.

Meine Kinder lieben das Hörspiel, es ist kindgerecht erzählt, regt die Phantasie an und macht einfach Freude beim hören. es gibt auch noch ein weiteres Abenteuer. Das Hörspiel gibt es seit letztem Sommer und mittlerweile ist ein weiteres spannendes Abenteuer von Kuschelflosse als Hörspiel erhältlich: „Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“.

Kuschelig-fischiges Abenteuer mit Suchtfaktor

Von: Sabrina Werner aus Barcelona Datum : 12.03.2016

www.lottis-kinder.com

Immer auf der Suche nach spannenden Hörbüchern, sind wir auf "Kuschelflosse" gestoßen. Seitdem Kuschelflosse mein Kind mit in seine abenteuerliche Unterwasserwelt nimmt, sind die Sonntag-Vormittage bedenklich ruhig geworden. Das Kinderzimmer verwandelt sich in eine Seewelt, in der natürlich Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herr Kofferfisch herumschwimmen und nach dem geheimen Riff suchen. Was sie auf ihrer Reise dorthin wohl erleben?

Wir haben bei der Geschichte bis zum letzten Augenblick mitgefiebert und sind begeistert von dem abwechslungsreich gelesenen, niedlichen Hörbuch. Spannung aufbauen, ohne Angst machen, Charaktere entwerfen, die niedlich, aber nicht kitschig wirken - das vermögen nicht viele Hörbücher. Bei "Kuschelflosse" ist es jedoch eindeutig gelungen.

Ein kuscheliges Hörvergnügen

Von: Franzi's Book Chase Datum : 28.02.2016

franzisbookchase.wordpress.com

In Kürze:

+ ein spannendes Abenteuer mit Kuschelflosse und seinen Freunden
+ eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt
+ die Autoren hat eine tolle und hinreißende Unterwasserwelt erschaffen
+ wunderbar erzählt von Ralf Schmitz

Meinung:

Kuschelflosse und das unheimlich geheime Zauber-Riff ist nicht nur ein sehr schönes und zuckersüßes Abenteuer mit einer schönen Botschaft am Ende, sondern wird von Ralf Schmitz einfach fantastisch gelesen.

Zugegeben ich bin sicherlich schon ein wenig alt für Kinderbücher, aber mir macht das Lesen und auch das Hören immer noch ein Riesenspaß.

Kuschelflosse begibt sich auf die Suche nach dem geheimen Zauber-Riff und der darin lebenden Schildkröte, um sich das aller, aller wertvollste auf der Welt zu wünschen. Dabei begleiten ihn seine Freunde Sebi, Herr Kofferfisch und Emmi. Während ihrer Reise müssen die Freunde einige Gefahren meistern, durch Strudel schwimmen, Torte essen und geraten mitten in eine Seeigel-Volkszählung.

Die Geschichte ist spannend erzählt und die Welt unter Wasser ist farbenfroh, lebendig und entzückend. Die Figuren sind liebenswert, vielfältig, mutig, einfallsreich und individuell. Dabei haben alle unterschiedliche Eigenschaften und ergänzen sich wunderbar. Mir sind die Figuren an Herz gewachsen und ich würde Fischhausen auch gerne einmal besuchen und mir eine Hängematte mit Flauschi teilen.

Das Hörbuch ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, dabei denke ich aber es kommt auf das Kind an. Die Geschichte ist zwar spannend aber nicht gruselig, da kann das Hörbuch sicher auch schon früher gehört werden.

Vielen Dank an cbj audio für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Fazit:

Ein wunderbares Abenteuer über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt.

In English:

This wonderful and charming children's book is not translated into English and though I am not technically a child anymore – I really enjoyed this audiobook. The little fish Kuddly (my rough translation of the German name) is on his way to find a very secret magic reef where an old turtle lives and grants each visitor a wish. Kuddly wants to meet this turtle to wish for the most valuable gift ever. He and his friends than begin their journey and are exposed to many adventures, dangers, and an urchin population census.

The story is wonderful, fun, entertaining, and exiting. The characters are loveable, brave and each with divers characteristics that work well together in this adventure. The world under the sea is beautiful and sweet (I really would like to see it) and the message at the end of the story is a good one: the greatest thing and the most valuable gift are true friends.

"Kuschelflosse" bietet niedliches Hörvergnügen für kleine und große Hörer

Von: ElasBookinette Datum : 12.02.2016

https://elasbookinette.wordpress.com/

Kuschelflosse ist ein niedlicher Fisch, der zusammen mit seinen Freunden in Fischhausen lebt. Doch als er eines Tages in seiner gemütlichen Hängematte einen interessanten Bericht im Unterwasser-Radio hört, hält ihn nichts mehr dort. Gemeinsam mit seinen Freunden, dem Seebrillchen Sebi, Herrn Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi macht er sich auf eine geheimnisvolle, abenteuerliche Suche – nach der uralten Zauber-Schildkröte, welche Wünsche erfüllen kann. Doch die Reise dorthin hält einige Überraschungen parat und so geraten die Freunde von einem Abenteuer ins nächste.

Nina Müllers Geschichte über Kuschelflosse wird empfohlen für kleine Hörer ab 4 Jahren und ab diesem Alter macht hier das Zuhören sicherlich auch sehr viel Spass. Es ist ein spannendes Abenteuer, aber nicht zu unheimlich, so dass die Kinder es auch gut als Gute-Nacht-Geschichte hören können, ohne sich zu gruseln. Es handelt sich hier um eine inszenierte Lesung mit Musik und durch den fabelhaften Sprecher Ralf Schmitz, welcher die Geschichte unglaublich lebhaft vorträgt, kommt es einem fast so vor, als würde man ein Hörspiel mit vielen verschiedenen Stimmen hören.

“Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff” hat eine Gesamtspielzeit von 1 Stunde und 24 Minuten (verteilt auf 2 CD’s) und bietet entspanntes Hörvergnügen für kleine und große Zuhörer. Und natürlich bleibt es spannend bis zum Schluß, welchen Wunsch Kuschelflosse wohl von der alten Zauber-Schildkröte erfüllt bekommt.

Erschienen ist das Hörbuch bei cbj-Audio, das gleichnamige Buch ist im Magellan-Verlag erhältlich.

Ein Hörspass für die ganze Familie!

Von: Alexandra @ BücherKaffee Datum : 29.01.2016

www.buecherkaffee.de

Ralf Schmitz ließt ein Kinderhörspiel ein - das kann nur ein fröhlich-lustiger Lauschspass werden, dachte ich mir. Und so war es auch! Schmitz verleiht den Figuren Kuschelflosse, Emmi, Herrn Kofferfisch, Sebi und allen anderen Unterwasser-Gesellen eine eigene Stimme und verleiht diesem süßen Abenteuer einen gewissen Pepp, sodass nie Langeweile beim zuhören aufkommt.
Zudem wird das Vorgelesene immer mit passender Hintergrundmusik oder dementsprechenden Geräuschen wie zB. Wasserblubberblasen oder das Schlagen von Wasserpurzelbäumen untermalt, was die Vorstellungskraft der kleinen Zuhörer sehr gut unterstützen kann. Knapp 1 1/2 Stunden sind schon recht lange für ein 4-jähriges Kind, aber die gute Aufbereitung und Gestaltung lassen es sehr kurzweilig erscheinen und es kann so auch mal gut an einem Stück gehört werden, zum Beispiel an einem regnerisch-ungemütlichen Tag. Einfach einmal anstelle eines Familienfilmes einem Familien-Hörspiel lauschen!

Alle Unterwasserbewohner haben gewisse charakterisierende Eigenschaften, die hervorgehoben werden. So kichert die Schwimmerdbeere Emmi immerzu und Herr Kofferfisch mit seiner tiefen Stimme versucht direkt, mit seinem ganzen Hausstand auf die Reise zu gehen - immerhin ist er ja ein großer schwimmender Koffer :)
Sebi, das Seebrillchen ist sehr schlau und lispelt etwas und schleicht sich heimlich ins Zuhörerherz. Besonders bezaubernd ist aber Kuschelflosse, den man am liebsten so richtig knuddeln möchte.

Ihre Reise zur uralten Zauberschildkröte, die im unheimlich geheimen Zauberriff ganz, ganz, gaaanz weit weg lebt wird für die Freunde zu einem großen (und auch einem sehr lehrreichen) Abenteuer.
Die Schildkröte soll angeblich alle Wünsche erfüllen können! Kuschelflosse, Sebi, Emma und Herr Kofferfisch wollen sie unbedingt finden, denn Kuschelflosse hat da einen ganz, ganz großen Wunsch! Ganz klar, dass seine Freunde ihn da auf der Suche nach dem geheimen Zauberriff begleiten.

Auf der Reise erleben sie so allerhand Spannendes und Aufregendes - und sie lernen etwas sehr Wichtiges für sich selbst. Nina Müller vermittelt ihren kleinen Zuhörern auf spielerische Weise, was Freundschaft bedeutet und wie wichtig diese ist. Auch Werte wie Mut, Hilfsbereitschaft und Vertrauen greift sie gekonnt auf.

[Persönliches Fazit]

Eine sehr warmherzige und liebevolle Geschichte aus einer schillernd-bunten und aufregenden Unterwasserwelt, die die Fantasie kleiner Zuhörer sicher sehr anregt. Dafür sorgt auch die sehr gelungene Umsetzung durch Ralf Schmitz, der dem Hörspiel ein wirklich lustig-fröhliches Leben einhaucht.

© Rezension: 2016, Alexandra Zylenas

Ein schönes Hörbuch für Groß und Klein

Von: Scaramira Datum : 27.01.2016

scaramira.blogspot.de/

Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...

Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme!


Fazit

Mich hat das schöne Cover der CD drauf aufmerksam werden lassen, Blau gehört zu meinen Lieblingsfarben.
Auf dem Cover sieht man die verschiedenen Charaktere aus der Geschichte, z. B Schwimmerdbeere Emmi, Herr Kofferfisch und natürlich nicht zu vergessen Kuschelflosse.
Grade Schwimmerdbeere Emmi hat es meiner Tochter angetan und sie musste immer lachen wenn Emmi lustige Sachen gemacht oder gesagt hat.

Es ist eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und was man alles schaffen kann wenn man zusammenhält und etwas gemeinsam schafft.

Ralf Schmitz hat wundervoll gelesen und den Fischen alle eine andere Stimme gegeben. Es macht freude Kuschelflosse und seinen Freunden durch die Geschichte zu folgen. Unterlegt wird das ganze zwischen drin von Musik und Geräuschen, so wurde uns nicht langweilig beim zu hören.

Was man auch beachten sollte ist, die Geschichte wurde auf 2 CDs aufgeteilt was zum einteilen sehr gut ist.
Jüngere Kinder haben somit die Chance auch nur eine CD zu hören und später mit der nächsten CD weiter zuhören.
Daher finde ich die Altersempfehlung von 4 Jahren passend und nach oben ist das Alter offen.
Wir hatten hier alle unser Hörvergnügen.

Die CD lief bzw läuft noch immer jeden Tag

Ein Hörvergnügen für Jung und alt!

Von: danielamariaursula Datum : 26.01.2016

nichtohnebuch.blogspot.de/

Eine wirklich gelungene Hörbuchumsetzung, so daß auch meine Hörspielkinder sich diese CD's immer und immer wieder angehört haben. Aber nicht alleine, nein, ich hatte auch Spaß mit Kuschelflosse, Seebrillchen Sebi, Findefische Krawallo, Schwimmerdbeere Emmi, Herrn Kofferfisch und seinem Sammelsurium an mehr oder weniger nützlichem Gepäck und den vielen Abenteuern die sie erwarten um am Ende der Reise festzustellen: Das Glück des Meeres war die ganze Zeit bei uns!

Wunderbar einfühlsam, spannend, abenteuerlich und mit genug Sprachwitz um auch die Eltern zu fesseln. Die Geschichte blätschert nicht einfach als Massenware vor sich hin, sondern ist schwungvoll, unterhaltsam, spannend, ein bißchen gruselig (die Feuerqualle mit ihrer Quallenrotze, großartig!) und kein bißchen langweilig.

Man hat das Gefühl Ralf Schmitz wurde selbst wieder zum (Fisch-)kind, als er das Buch einlas. Ein toll gewählter Sprecher, Kompliment!

Wir hatten das große Privileg zu diesem Hörvergnügen noch die Bilder von Band 2 bewundern zu können, der hoffentlich demnächst ebenbürtig vertont wird.

Eine definitive Empfehlung, die ich sicher auch an Geschwisterkinder verschenken werde.....

rundum gelungene Geschichte, die nicht nur kleine Kinder begeistert, um es mit den Wörtern meiner Kinder auszudrücken „cooles“ Buch

Von: Buchmagie Datum : 21.01.2016

buchmagie.myblog.de/buchmagie/page/2014436/Impressum

Was, du kennst Kuschelflosse noch nicht? Dann wird es aber Zeit diesen liebenswerten Fellfisch und seine Freunde Emmi die flinke Schwimmerdbeere, Sebi das pfiffige Seebrillchen und Herr Koffer den Kofferfisch kennen zu lernen.



Mit ihrem Buch „Kuschelflosse Das unheimliche geheime Zauber-Riff“ entführt die Autorin die kleinen und großen Leser nach Fischhausen, der Heimat von Kuschelflosse. Erschienen sind inzwischen

„Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft“ 17.07.2015

„Kuschelflosse – Das unheimliche geheime Zauber - Riff“ 20.07.2015



Beide gibt es als Buch und Hörbuch. Meine Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“. Gelesen wird es von Ralf Schmitz, der u.a. aus TV-Shows wie Schillerstraße und Genial daneben bekannt ist.



Autoreninfo:

Nina Müller wurde 1977 in Bayreuth geboren. Sie studierte in Wiesbaden und Sydney Kommunikationsdesign. Heute schreibt sie Kinderbücher und hat ein eigenes Designerbüro in Bayreuth.



Inhalt:

Kuschelflosse ist en lieber und verschmuster Fellfisch, der am liebsten Pfannkuchen mit Blaubeeren futtert und Musik liebt. Eines Tages hört er in seinen Unterwasser – Radio von einem geheimnisvollen Riff. Eine sehr alte Zauber-Schildkröte soll dort wohnen und Wünsche erfüllen. So macht er sich zusammen mit seinen Freunden auf den Weg, nicht ahnend das unterwegs die fiese Feuerqualle, der verbotene Stöpsel und viele andere Abenteuer auf sie warten.



Meinung:

Das Thema des Buches ist das Wertvollste im Leben, die Freundschaft. Was sehr gut herausgearbeitet und rübergebracht wurde.



Der kleine Fellfisch und seine Abenteuer haben uns so sofort in den Bann gezogen. Es war Mucksmäuschen still im Zimmer und die Kinder haben wie gebahnt die Geschichte verfolgt.



Die Sprechweise des Sprechers ist einfach hervorragend, er versteht es sehr gut die unterschiedlichen Charaktere mit unterschiedlicher Sprechweise rüberzubringen. Auch an humorvollen Stellen mangelt es hier nicht, so mussten wir sehr oft herzhaft lachen und die Kinder kringelten sich am Ende der CD immer noch.



Untermalt wird das Ganze noch musikalisch, was die Sprechweise sehr gut ergänzt. Die Kinder sind begeistert und finden die Geschichte einfach „cool“ und auch mich hat die Geschichte sehr gut gefallen.



Schreibweise:

Kindgerecht, sehr gut verständlich



Sprechweise:

Ralf Schmitz versteht es hervorragend die jeweiligen Charaktere rüberzubringen



Charaktere:

Wurden Kindgerecht und liebenswürdig dargestellt

Inhalt:

eine sehr schöne, humorvolle Geschichte die nicht nur die Kleinen begeistert, auch meine Großen konnten nicht genug bekommen

Fazit: rundum gelungene Geschichte, die nicht nur kleine Kinder begeistert, um es mit den Wörtern meiner Kinder auszudrücken „cooles“ Buch

FÜR Kids: Hörspiel Kuschelflosse

Von: Honey Datum : 18.12.2015

honey-loveandlike.de/

Den Schauspieler Ralf Schmitz kennen die Meisten von euch. Auch ich sehe ihn gerne in Filmen, aber mir war nicht bewusst, dass er auch viele Kinderfilme synchronisiert. Aber nicht nur das, auch Hörspiele bzw. Hörbücher werden von ihm gelesen. Heute stelle ich euch die Kinder - CD "Kuschelflosse" vor, die mein Sohn und ich uns nun vergangene Woche x-mal angehört haben.



"Kuschelflosse - das unheimlich geheime Zauber-Riff" ist mehr ein Hörspiel als ein Hörbuch, denn die Geschichte ist mit Musik untermalt und auch die Lesung durch Ralf Schmitz ist mal erzählt, mal geflüstert und kindgerecht betont. Die Geschichte beginnt wirklich sehr spannend und mein Sohn hat mit offenem Mund zugehört.

Kleiner Spoiler: In der Geschichte geht es um Folgendes: Im Unterwasserriff wohnen der kleine blaue Fisch Kuschelflosse und seine Freunde das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Kuschelflosse hört gerne Musik. Während dessen stößt er zufällig auf einen geheimen Sender im Unterwasserradio und erfährt ein spannendes Geheimnis von einer weiten Reise zu einer Zauberschildkröte. Sofort erzählt er die Neuigkeit seinen Freunden und eine spannende Reise beginnt.

Wir haben uns zu zweit das ganze Hörbuch am Stück angehört, was mit 1 Stunde und 24 Minuten für einen Vierjährigen schon relativ lang ist. Die ganze Geschichte befinde sich auf zwei CD’s. Aber es hat sich gelohnt. Die Geschichte ist wirklich niedlich und einfach wunderbar spannend. Diese aufregende Reise durch die Unterwasserwelt wird bezaubernd gelesen und betont von Ralf Schmitz. Besonders für Kinder ist eine aktive Erzählweise wichtig, denn nur so finden sie es spannend und bleiben am Ball. Die Altersempfehlung liegt hier bei "ab 4 Jahren" wobei ich wirklich denke, dass es auch für weit ältere Kinder eine spannende Geschichte ist. So werden wir mit Sicherheit noch viele Jahre dieses Hörspiel hören.

Besonders gefiel mir die Art und Weise der Erzählung. Ich mag die Stimme von Ralf Schmitz wirklich sehr gerne und wünsche mir weitere Hörspiele für Kinder, die von ihm gesprochen werden. Das Hörbuch ist wirklich ein Spaß für die ganze Familie!

top

Von: http://sunshineladytest.de Datum : 06.12.2015

sunshineladytest.de/

Kuschelflosse sagte mir bis dato so überhaupt nichts,wurde aber neugierig,als ich die Cds der Hörbücher in der Bücherei entdeckt habe.

Bei Neuheiten standen sie und daher war ich natürlich neugierig,denn neu interessiert mich meist.

Man könnte ja den Hit verpassen haha.

Ich denke das trifft es auch.

Zum Inhalt

Die Kuschelflosse lebt in Fischhausen und dort sind natürlich ganz viele Freunde die dort mit ihm leben.

Die Freunde sind so schön beschrieben und man kann die Geschichte richtig mitfühlen,denn der Sprecher ist wirklich grandios und das ist nicht übertrieben,denn er ahmt jedes Tierchen immer mit eigenem Charakter nach,also jeder hat eine etwas andere Stimme und auch evt Sprachfehler werden nicht vergessen,was einige Figuren natürlich für mich besonders niedlich erscheinen lässt und was einem die ganze Geschichte sicher eine Menge näher bringt.

Die Kuschelflosse erfährt dann von einem Riff was aber sehr sehr weit entfernt ist und wie soll es anders sein,natürlich wollen seine Freunde auch mit,denn dort soll sich eine Schildkröte befinden die zaubern und vorallem Wünsche erfüllen kann.

Das ganze wird natürlich super aufregend und interessant und das Ende überraschend,denn sie finden etwas was viel viel wichtiger zu wünschen ist,als das was man sich sonst so als erstes wünschen würde als Kind.

Aber doch alles sehr liebevoll.

Fazit

dafür das ich fast an dem Hörbuch vorbeikam und es fast übersehen hätte,bin ich total begeistert,weil der Sprecher wie ich finde diesem Buch einfach soviel Charakter gegeben hat.

Natürlich gibt es noch Fortsetzungen davon und das wird sicher nicht das letzte mal sein,das ich was von der kleinen Kuschelflosse wissen möchte.Denn meine 2 kleinen Mädchen fanden das ganze auch ganz toll und vorallem genau wie ich das Cover total niedlich.

Da verliebt man sich direkt in das Cover.

Der Sprecher, Ralf Schmitz, schaffte es mit viel Humor und Einfühlungsvermögen, eben jene unterschiedlichen Eigenschaften der Fische und die Gefährlichkeit ihrer Reise besonders authentisch in Szene zu setzen.

Wundervolle Unterwasserwelt

Von: Wolfhound Datum : 05.11.2015

wolfhoundssofa.blogspot.de/

Klappentext:


Kuschelige Fische, kichernde Schwimmerdbeeren, eklige Quallenrotze - ein fröhlich-durchgedrehter Hörbuchspaß für die ganze Familie!


Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...


Genial gelesen von Ralf Schmitz – er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme!



Meine Meinung:


Das Cover ist das gleiche, tolle Cover wie das des Kinderbuches aus dem Magellan Verlag. Es stellt die Hauptcharaktere dar, unter anderem natürlich Kuschelflosse. Sehr schön dargestellt ist auch das Booklet zu den CDs, das die vier Freunde noch kurz etwas genauer vorstellt.

Die Geschichte selbst ist auf zwei CDs aufgeteilt, was für meine Tochter (4 Jahre) ideal war, so konnte sie abends Teil eins und am nächsten Abend Teil zwei hören. Ralf Schmitz liest diese Geschichte so plastisch und baut eine so tolle Atmosphäre auf, dass es meiner Tochter nicht möglich war, einzuschlafen ;)

Ich selbst war auch begeistert von der Sprechleistung des Herren Schmitz. Jede Figur hat ihre eigene Stimme, mal lispelnd, mal mit einem Sprachfehler und an den richtigen Stellen werden die passenden Geräusche eingebaut.

Die Altersempfehlung ist für mich absolut passend, wobei natürlich auch ältere Fischfans die Geschichte ohne Langeweile und mit viel Spaß gefallen dürfte.



Fazit:

Für mich ein absolut empfehlenswertes Hörbuch, was meiner Tochter auch nach sehr vielen Malen immer noch nicht langweilig wird zu hören.



❤❤❤❤❤ von mir!


Hörspaß für Groß und Klein

Von: Photographic Library Datum : 26.09.2015

photographiclibrary.blogspot.de

Ein wundervolles Hörbuch für Groß und Klein!
Random House schickte einen Newsletter über das Hörbuch mit dem Vermerk mir eine CD zur Rezension zu schicken wenn ich das möchte. Da mir die Beschreibung gut gefiel und das Hörbuch von Ralf Schmitz gelesen wurde, wollte ich natürlich unbedingt.

Die Geschichte ist süß, spannend und genau richtig für Kinder. Nun ist mein Sohn ja noch nicht so alt aber mir hat sie klasse gefallen.

Ralf Schmitz macht seinen Job hervorragend. Er verstellt die Stimme für die einzelnen Charaktere und kann sie auch sehr gut an die verschiedenen Stimmungen anpassen.

Die Story hat mir so gut gefallen, dass ich mir, bzw. meinem Sohn, die Bücher (ja es gibt mehrere) kaufen werde. Dies ist Band 1, also der Start einer sicherlich ganz tollen Reihe!

Niedlich gemacht und unterhaltsam gelesen von Ralf Schmitz

Von: Satu Gustafson Datum : 24.09.2015

wortwucher.blogspot.de

Der kleine blaue Fisch Kuschelflosse entdeckt auf seinem Unterwasserradio einen geheimen Sender und erfährt so von dem unheimlich geheimen Zauber-Riff, in dem eine Zauber-Schildkröte wohnen soll, die Wünsche erfüllen kann. Klar, dass Kuschelflosse und seine Freunde sich da auf die Suche machen möchten, denn wer hat schließlich keine Wünsche, die er gern erfüllt haben würde?

Doch unterwegs müssen Kuschelflosse und seine Freunde, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi noch einige Abenteuer bestehen.

Gelesen wird dieses Unterwasser-Abenteuer von Ralf Schmitz, der den meisten als Comedian bekannt sein dürfte. Bisweilen ist mir Ralf Schmitz ja zu hektisch und zu wuselig. Hier hat er aber ein angenehmes Sprechtempo und hat sich für jeden Charakter eine ganz eigene Stimme und Sprechweise zugelegt. So kann man die Charaktere nicht nur gut unterscheiden, die Stimme unterstreicht auch den individuellen Charakter der Figuren wunderbar. Besonders lustig fand ich Herrn Kofferfisch, den man sich richtig bildlich vorstellen konnte. Die Mischung aus kindgerechten, bildhaften Beschreibungen und Ralf Schmitz' lebhafter Lesung lässt Kuschelflosses Unterwasserwelt plastisch vor dem inneren Auge entstehen. Mir gefiel dieses Abenteuer sehr gut und ich denke, dass es auch für kleinere Kinder schon unterhaltsam ist, allein wegen der unterschiedlichen Stimmen der Charaktere.

Kuschelflosse ist der Hit

Von: Kleine Bücherinsel Datum : 10.09.2015

www.monesleseinsel.blogspot.de

Inhalt:

Kuschelflosse hat soeben im Unterwasser Radio gehört, dass es ein geheimes Zauber- Riff gibt und in diesem Riff wohnt eine ganz Schildkröte. Und die kann zaubern und Wünsche erfüllen. Das hat die geheimnisvolle Stimme im Radio gesagt. Ob sie auch Kuschelflosses größten Wunsch erfüllen kann?
Mit seinen Freunden dem Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi macht er sich auf die Suche nach dem Riff.

Meine Meinung:

Wir lieben Hörbücher genauso sehr wie Bücher und bei Kuschelflosse war direkt klar, dass müssen wir haben. Ralf Schmitz ist der Vorleser und da waren die Erwartungen schon sehr hoch, denn Ralf Schmitz ist bekannt für seine Wandlungsfähigkeit.

Die Geschichte ist einfach und doch so phantasievoll und wunderbar erzählt, dass sie nicht nur die kleinen Zuhörer (ab ca. 4 Jahren), sondern auch die großen Zuhörer. Nina Müller hat mit Fischhausen eine farbenfrohe und lebendige Unterwasserwelt erschaffen, in die man einfach nur abtauchen und sich wohlfühlen muss.

Durch Ralf Schmitz ist das Buch perfekt umgesetzt. Es ist eine ungekürzte Fassung und man kommt so in den Genuss des ganzen Buches. Ob Sebi, dass Seebrillchen oder Herr Kofferfisch, jedem hat er eine eigene Persönlichkeit gegeben, eine eigene Stimme, die sich von allen anderen Stimmen abgehoben hat. So war dann auch immer klar, wer denn gerade gesprochen hat.
Sein Sprechtempo ist den Situationen angepasst und wirkte nie gehetzt. Hinzu kommen Geräusche und musikalische Untermalungen, die perfekt auf das Buch abgestimmt sind.

Es macht einfach Spaß, dieses Hörbuch zu hören und man merkt nicht, wie schnell die Zeit vergeht und schon ist es vorbei. Aber man kann es ja noch einmal hören und noch einmal und noch einmal. Langweilig wird es nicht.

Vor kurzem ist das zweite Abenteuer von Kuschelflosse (Kuschelflosse. Die blubberbunte Weltmeisterschaft) im magellan Verlag erschienen und wir hoffen sehr, dass auch dieses Buch es in die Hörbuchregale schaffen wird.

Kindermeinung Tochter (7):

Ich habe das Hörbuch schon ganz oft gehört und finde es ganz toll. Das wird nie langweilig, auch wenn man es jeden Abend hört. Das ist lustig und spannend. Und da spricht nur ein Mensch, der kann aber ganz viele Stimmen machen und Geräusche. Sebi hat immer gelispelt, dass hat sich witzig angehört. Und Herr Kofferfisch war witzig. Was der alles bei der Reise dabei hatte.

Fazit:

Eine absolut gelungene Höbuchfassung. Ralf Schmitz ist ein großartiger Sprecher, der einen die Zeit vergessen lässt.

Ralf Schmitz macht dieses Hörbuch zu einr echten Besonderheit!

Von: pamelopee Datum : 09.09.2015

pamelopee.blogspot.de/2015/08/mein-neuer-freund-heit-wahnsinn.html

...
Kuschelflosse ist ein plüschiger blauer Fisch aus Fischhausen, der per Zufall einen geheimen Sender auf seinem Unterwasserradio entdeckt, welcher von einem geheimen Zauberriff berichtet, in dem eine alte Schildkröte wohnen soll, die Wünsche wahr werden lässt.
Klar will er dorthin und wird auf seiner abenteuerlichen Unterwasserreise von seinen Freunden begleitet.
Da wäre zum einen das belesene Seebrillchen Seebi, die Schwimmerdbeere Emmi und der etwas missmutigere Herr Kofferfisch. - Und glaubt mir, die sehen alle so aus, wie sie heißen! :-)
(Das weiß ich vom Cover der CD.)

Unheimlich finde ich an der ganzen Geschichte vor allem die schaurige Stimme des Unterwasserradios. Meiner vierjährigen Tochter schien es da allerdings nicht so zu ergehen!? - Zumindest hat sie dergleichen nicht erwähnt und ich werde sie ganz bestimmt nicht darauf stoßen, denn sie liebt ihr neues Hörbuch und hört es sich auch mit Vorliebe mittags zum Einschlafen an. ...

Und dann liest auch noch Ralf Schmitz! Das müsste ihr euch anhören!

Zauberhaftes Bilderbuch großartig vertont

Von: Books and Biscuit Datum : 03.09.2015

booksandbiscuit.blogspot.de

Kuschelflosse ist ein zauberhaftes Kinderbuch, das Geschichten aus den Tiefen des Ozeans erzählt. Das Buch ist in insgesamt neun Kapitel unterteilt, sodass man sich das Hörbuch schön einteilen kann. Jedes Kapitel kann für sich stehen, aber es gibt einen roten Faden, der alle miteinander verbindet. Es ist jedem selbst überlassen, ob er jeden Tag nur eines der Kapitel anhört oder gleiche alle neun auf einmal. Das Bildebruch ist zauberhaft illustriert, was manchmal vom Text ablenkt. Bei diesem Hörbuch gibt es natürlich keine Bilder und trotzdem schafft Ralf Schmitz es, dass ich welche vor Augen habe.

Da ich Schmitz nur als Comedian kenne, konnte ich mir anfangs nicht vorstellen, ob er auch als Kinderhörbuch-Sprecher taugt. Mein Fazit? Ja, er taugt dazu. Sehr gut sogar. Er schafft es, die vier Freunde und die anderen Meeresbewohner zum Leben zu erwecken und den Humor der Gesichte darzustellen. Er imitiert ihre Sprachfehler, er ahmt Glucksgeräusche nach. Dazu bietet das Hörbuch Geräusche wie aufsteigende Blubberblasen, immer wieder wird subtil Musik eingespielt. Man könnte es schon fast ein Hörspiel nennen, perfekt also für Kindern.

Kuschelflosse ist einfach eine schöne Geschichte für die Kleinen. Es geht um Freundschaft, eine gemeinsame Reise, kleine und große Aufgaben, darum Neues zu entdecken. Und auf dieser Reise zum Zauberriff und der Zuaberschildkröte geschehen so allerhand unerwartete Dinge. Ich habe mich in Kuschelflosse verliebt, ins Hörbuch wie ins Bilderbuch. Einfach zauberhaft.

Süß, phantasievoll und abenteuerlustig !!!

Von: Federzauber Datum : 31.08.2015

federzauber.blogspot.de

Eine abenteuerliche Reise mit Kuschelflosse und seine Freunde auf der Suche nach der uralten Zauber-Schildkröte, die Wünsche erfüllen kann.

Eine sehr lebendige, frische, freche, phantasievolle Geschichte, die Spaß macht zuzuhören. Ralf Schmitz liest mit großem Talent und Witz vor und schafft es allen Charaktere eine eigene, gut erkennbare Stimme zu geben.

Auch die Hintergrundgeräusche und die Südsee-Flair Musik geben der Geschichte Stimmung und lässt den Zuhörer sehr schnell ins tiefe Wasser tauchen.

Das Zuhören macht Spaß, die Geschichte ist sehr phantasievoll und doch sehr gut vorstellbar, auch wenn man das Buch und die Bilder nicht vor Hand hat.

Sehr süße Charaktere, die alle bestimmte eigene, Merkmale haben, die gut zu erkennen sind.

Meine Tochter (7) und ich, haben die schönen, atmosphärischen Südsee Stunden im Wasser sehr genossen.
Eine Geschichte, die super zu den Sommerferien passte ;-)

Note: 4/5

Das neue Hörbuch Kuschelflosse

Von: Lilli & Luke Datum : 27.08.2015

www.lilliundluke.de

Die vier Freunde sind auf der großen Reise zum Zauber-Riff. In einem geheimen Unterwasser Radio Sender, das er zum Geburtstag bekommen hat, hat Kuschelflosse von einem geheimen Riff erfahren. Dort soll eine alte Zauber-Schildkröte leben, die einem den aller, aller, aller, aller, aller größten Wunsch der Welt erfüllt, wenn man den Weg zu ihr findet. Der Weg ist jedoch so geheim, das man ihn eigentlich gar nicht finden kann.

Die vier Freunde machen sich trotzdem auf den Weg zum geheimnisvollen Riff und erleben eine Abenteuerliche Reise. Die erste große Etappe ist, die geheime Haltestelle der Aquollo 14 zu finden. Schon auf dem Weg dorthin erleben sie schwierige Abenteuer die sie nur als Team meistern können … Das Hörbuch ist brandneu und ist am 20. Juli 2015 bei cbj audio erschienen.

Unser Sohn, 3 Jahre alt, liebt Kuschelflosse und hört die doppel CD rauf und runter. Deshalb 5 Sterne von uns!

Eine gefährliche Suche im Meer

Von: Kerry aus Berlin Datum : 23.08.2015

lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/

Fischhausen ist der Ort, an dem Fellfisch Kuschelflosse zusammen mit seinen Freunden Schwimmerdbeere Emmi, Seebrillchen Sebi und Herr Kofferfisch lebt. Kuschelflosse ist begeisterter Radiohörer und als er eines Tages in eben diesem hört, dass es ein unheimlich geheimes Zauber-Riff gibt, in dem eine uralte Zauberschildkröte lebt, die einem jedem einen Wunsch erfüllt, will er unbedingt dort hin. Er erzählt seinen Freunden davon und diese wollen ihn begleiten, worüber Kuschelflosse sehr froh ist, denn die Reise ist gefährlich und Kuschelflosse, der zwar unbedingt dorthin möchte, war sich nicht sicher, ob er sich wirklich allein auf die Reise gemacht hätte, aber zusammen mit seinen Freunden ist das natürlich was anderes. Also ziehen sie los, auf die Suche nach dem unheimlich geheimen Zauber-Riff und der Zauberschildkröte, denn Wünsche hat doch jeder, oder?



Eine gefährliche Suche im Meer! Die Geschichte wurde ganz zauberhaft erarbeitet. Eine Gruppe von unterschiedlichen Fischen, die miteinander befreundet sind, macht sich gemeinsam auf die gefahrvolle Reise zu einem Zauber-Riff, von dem sie noch nicht einmal wissen, ob es das wirklich gibt und eigentlich, ja eigentlich will ja auch nur Kuschelflosse dorthin, seine Freunde sind ihm zuliebe bereit, ihn zu begleiten. Die Figuren wurden facettenreich und einfach nur entzückend erarbeitet. Alle weisen unterschiedliche Charaktere auf und dennoch, obwohl sie alle Individuen sind, sind sie als Gruppe kompatibel und ergänzen sich hervorragend. Mein Liebling war hier eindeutig Herr Kofferfisch, der zwar etwas grummelig ist, aber so überaus praktisch veranlagt. Der Sprecher, Ralf Schmitz, schaffte es mit viel Humor und Einfühlungsvermögen, eben jene unterschiedlichen Eigenschaften der Fische und die Gefährlichkeit ihrer Reise besonders authentisch in Szene zu setzen.

Was für ein tolles Hörbuch!

Von: Juliette Manuela Braatz aus Datteln Datum : 22.08.2015

recensio-online.blogspot.com

Zitat aus dem Hörbuch:

Kuschelflosse wundert sich gerade, was das wohl sein könnte, als er Sebi plötzlich schreien hört: "Das sind ja Leuchtwasserflöhe!"


Meine Meinung:

Wer sagt, in der Unterwasserwelt sei es trist und langweilig, der hat noch nie so ein schönes Hörbuch genießen dürfen. Die Geschichte an sich ist wirklich kindgerecht aufbereitet und für das Zielalter bestens geeignet. Wir erleben vier Freunde auf dem Weg zur Zauber-Schildkröte. Werden sie das Riff erreichen? Was und wen entdecken sie alles unterwegs?

Der Erzählstil ist genial! Ich muss zugeben, dass ich erst skeptisch war. Ich kenne Ralf Schmitz natürlich schon aus dem Fernsehen als Comedian, dessen Stand-Up-Comedy mir allerdings oft langweilig vorkam. Umso überraschter war ich von seinen Erzählfähigkeiten. Die unterschiedlichen stimmlichen Facetten waren rundum gelungen und haben mich nachhaltig beeindruckt. Mit verschiedenen Tonlagen und Sprachfehlern verleiht er den knuffigen Protagonisten viele Besonderheiten und jedem seinen eigenen Charakter. So fiel es mir auch nicht schwer zu erkennen, welcher "Protagonist" da gerade spricht.

Ich musste verdammt oft lachen, das tat richtig gut. ;)

Auch die Hintergrundmusik passte immer perfekt zum Szenario, was geschildert wurde und welches ich mir bildlich prima vorstellen konnte. Ich habe mich soooo wohl gefühlt beim Hören und durfte wieder Kind sein!

Das Cover mochte ich auf Anhieb. Es ist niedlich gestaltet worden, perfekt für die kleinen Zuhörer. Toll gemacht!

Fazit: Ich werde diese Geschichte noch ganz, ganz oft anhören. Solltet ihr auch! :) Das Bilderbuch dazu werde ich mir jetzt auch noch kaufen, denn ich bin dermaßen gespannt und neugierig, wie dieses wohl aussehen mag. Außerdem habe ich gemerkt, dass ich Freude an Hörbüchern/Hörspielen habe. Also werde ich mir jetzt öfter welche kaufen und anhören, wenn ich abends auf dem gemütlichen Sofa liege und mich ausruhe.

Ich vergebe 5 von 5 Punkten. Am liebsten mit Sternchen hinten dran 5* :)

Lustig, herzerwärmend und ein absolutes Hör-Muss für jedes Alter!

Von: Laura von Skyline Of Books Datum : 16.08.2015

Klappentext
„Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...“

Gestaltung
Für das Hörbuch wurde das Cover des Bilderbuches übernommen. Dieses Cover finde ich super niedlich und wunderschön fröhlich frisch! Die (Buntstift-)Zeichnungen sehen richtig real aus, obwohl die meisten Fische erfundene Gestalten sind und nur an echte Tiere angelehnt sind. Ich mag diesen Zeichenstil sehr gerne und wünschte mir, ich hätte auch so ein Talent!

Meine Meinung
Schon lange habe ich das Bilderbuch von Nina Müller im Auge, da schon allein die Zeichnungen auf dem Cover unglaublich niedlich und toll aussehen. Als ich dann gesehen habe, dass es eine Hörbuchfassung gibt und diese von Ralf Schmitz gelesen wird, war mir klar, dass ich die Geschichte von „Kuschelflosse“ unbedingt hören muss. Ralf Schmitz ist einer meiner Lieblingscomedian, da ich seine Art einfach unglaublich gerne mag. Er ist schnell, er kann seine Stimme super verstellen und er hat immer gute Laune. Das passt perfekt für ein Kinderhörbuch!

Und tatsächlich schafft Ralf Schmitz es mit seiner Stimme allen Figuren Leben einzuhauchen. Ich gehöre zwar nicht mehr in die Altersklasse, die „Kuschelflosse“ anspricht, aber dennoch habe ich mich von den Figuren, der Stimme und der Geschichte verzaubern lassen. Ich habe es geliebt, dem Hörbuch zuzuhören. Ralf Schmitz hat jedem Fisch eine ganz eigene Stimme gegeben. So hat der Kofferfisch eine etwas tiefere Stimme mit leichtem Akzent, während Seebrillchen Sebi ein wenig lispelt. Am liebsten mochte ich jedoch die Stimme von Kuschelflosse, da sie warmherzig geklungen hat und genau zu meinem Bild des liebenswerten Fisches passte. Durch seine Stimme verleiht Ralf Schmitz jeder Figur einen ganz individuellen Charme. Er lässt sie zum Leben erwachen!

Dabei ist auch immer sehr eindeutig und klar, zu wem welche Stimme gehört. Bevor eine neue Stimme auftaucht, ist im Gesprächsdialog der Figuren der Name eingebunden, der neue Fisch und somit auch die neue Stimme, wird zunächst namentlich angesprochen. So ist immer klar, welcher Akzent und welche Stimmlage zu welcher Figur gehört.

Die musikalische Untermalung mancher Szenen hat mir auch gut gefallen, da sie perfekt zum Unterwassersettig passte. Auch passende Hintergrundgeräusche werden zwischenzeitlich immer mal wieder eingespielt. Dennoch bleibt die Stimme von Ralf Schmitz der Star dieses Hörbuches. Selten habe ich es erlebt, dass jemand seiner Stimme so viele verschiedene Akzente, Stimmfarben oder Klangarten geben kann!

In gut einer Stunde und 25 Minuten lässt Ralf Schmitz den Hörer in Kuschelflosses Abenteuer und der Unterwasserwelt versinken. Gemeinsam mit Kuschelflosse entdecken wir sein neues Radio, das ihn auch gleich ins Abenteuer stürzt. Er hört von dem „unheimlich geheimen Zauberriff“ und ist natürlich sofort Feuer und Flamme eben dieses in weit, weit, weit Weg zu finden. Dabei unterstützen ihn seine Freunde Herr Kofferfisch, Sebi und Emmi. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche, durchforsten ganz Fischhausen und befragen alle ihre Bewohner. Werden sie das Zauberriff am Ende auch finden?

Schön finde ich, dass die Geschichte rund um die blubbernden Fische das Thema Freundschaft sehr schön aufgreift und kindgerecht erzählt. Selbst die kleinsten und jüngsten Zuhörer werden sich in der Geschichte verlieren und dennoch eine kleine Lektion dabei lernen: dass man mit guten Freunden Pferde stehlen…äh Zauberriffe suchen kann!

Fazit
Ein amüsantes, herzerwärmendes Hörbuch, das nicht nur Kinder anspricht, sondern auch Älteren ein Lächeln auf das Gesicht zaubern kann! Kuschelflosse und seine Freunde sind die idealen Begleiter auf dem Weg der Kindheit. Sie sind niedlich, individuell und bringen den Zuhörer zum Lachen. Dabei ist es einfach nur schön der Stimme von Ralf Schmitz zu lauschen. Jede Figur hat einen ganz eigenen Akzent und eine eigene Stimmlage, wodurch sie sich super voneinander unterscheiden und nahezu lebendig werden! Taucht ein in die bezaubernde Welt von „Kuschelflosse“!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Kuschelflosse 01 - Das unheimlich geheime Zauber-Riff
2. Kuschelflosse 02 - Die blubberbunte Weltmeisterschaft (Bilderbuch, erschienen im Magellan Verlag)

Eine wunderschöne Geschichte

Von: kathrineverdeen Datum : 12.08.2015

www.kathrineverdeen.blogspot.de

Als ich noch ein Kind war, habe ich mir abends vor dem Schlafen, Geschichten auf meinem Kassettenrekorder angehört. In unserer örtlichen Bibliothek war ich deswegen ein Dauergast. Leider war die Auswahl dort etwas karg und die besten Geschichten waren meist schon ausgeliehen. Da man ja viele Eigenschaften vererbt, gehe ich jetzt mal einfach davon aus, dass mein Sohn später vielleicht auch gerne Geschichten hören möchte. Gerne lese ich ihm dann welche vor, nur wird es Abende geben, an denen ich das nicht kann. Aus diesem Grund suche ich jetzt schon nach passenden und schönen Kinderhörbüchern. Vor Kurzem hörte ich eine wundervolle Geschichte, die auch mich als Erwachsenen restlos begeistern konnte: "Kuschelflosse: Das unheimlich geheime Zauber-Riff" von Nina Müller hat mir großen Spaß bereitet und ein Stück weit das Kind in mir geweckt.

Was mögen Fellfische am liebsten? Richtig! Kuscheln! Darum heißt der Hauptfisch dieser Geschichte auch Kuschelflosse. Zusammen mit seinen Freunden dem Seebrillchen Sebi, Herrn Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi, lebt er in Fischhausen in den Tiefen des Meeres. Eines Tages tönt es aus Kuschelflosses Unterwasser-Radio, dass es ein unheimlich geheimnisvolles Riff geben soll, indem eine uralte Zauber-Schildkröte lebt. Diese Zauber-Schildkröte kann jeden erdenklichen Wunsch erfüllen. Kuschelflosse fragt sich, ob sie ihm auch seinen aller, aller, aller wertvollsten Wunsch erfüllen kann, und begibt sich, zusammen mit seinen fischigen Freunden auf die lange Reise, bei der sie viele Abenteuer erwarten.

Nina Müller hat für ihr Kinderbuch wundervolle, amüsante und brillante Wasserfiguren kreiert, die die Fantasie des Zuhörers anregen. Ob Grinsgras, Findefisch oder Leuchtflöhe - dank Müllers fantasievollen Beschreibungen hatte ich sofort Bilder im Kopf, die mich oft zum Lachen gebracht haben. Mit einem bildgewaltigen Stil beschreibt sie auch die ideenreichen Kulissen, in der sich ihre Akteure tummeln. Nina Müllers Wortwitz macht aus dieser eh schon großartigen Geschichte etwas ganz Besonderes.

Diese beachtliche und humorvolle Geschichte wird von Ralf Schmitz gesprochen und man hätte keinen besseren wählen können. Mit verschiedenen Tonlagen und Sprachfehlern verleiht er den Protagonisten viele Besonderheiten und Kind jedes kann sie dadurch spielend leicht auseinanderhalten. Schmitz muss bei dieser Arbeit großen Spaß gehabt haben und man kommt nicht umhin sich ihn bei dieser Arbeit vorzustellen, um wiederum zu lachen. Auch die verschiedenen Geräusche, die sie unauffällig in die Handlung einfügen, runden dieses Abenteuer ab.

Warum man lieber nicht an einem verbotenen Stöpsel zieht,was fiese, rotzende Feuerquallen fressen und warum man auf einer langen Reise möglichst viele Zimmerpflanze und Kuscheltiere mitnimmt, erfahrt ihr in "Kuschelflosse: Das unheimlich geheime Zauber-Riff" von Nina Müller. Ich kann es jedem empfehlen, auch Erwachsenen, sofern sie ihr inneres Kind noch wachrufen können. Dieses Hörbuch wird nun in das Kinderzimmer meines Sohnes ziehen und ich freue mich jetzt schon darauf, dass er es bald mit leuchtenden Augen hören kann.

Kuschlig :-)

Von: Katjas Bücher und Rezepte Datum : 11.08.2015

katjas-buecher-und-rezepte.de/

Kuschelflosse, ein bezaubernder Fisch und seine Freunde sind in diesem Hörbuch die Stars. Fische, die sich auf die Reise machen zu einem geheimen Riff.

Das Kinderbuch, so hab ich mir sagen lassen, muss wunderschöne Zeichnungen haben. Diese hat man natürlich im Hörbuch nicht, aber man hat etwas anders. Es hat Ralf Schmitz, der dem Buch und allen Figuren darin eine eigene Stimme verleiht und damit dieses Hörspiel zu einem wunderbaren Erlebnis macht. Er liest es nicht nur, rattert es nicht nur runter. Nein. Er macht passende Geräusche dazu: er lispelt, gluckst und verleiht seinen Figuren viel Leben.

Dazu die passenden Hintergrundgeräusche wie Wasserblasenblubbern, das Schlagen von Purzelbäumen und unzählige andere Geräusche sowie eine dezente Musik machen das Hör-Erlebnis perfekt.

Gemäß dem Alter entsprechend ist die Story recht einfach gehalten. Aber auch der erwachsene Hörer wird von der Geschichte mitgerissen, etwas was mit Sicherheit auch oder hauptsächlich an Ralf Schmitz liegt.

Es ist ein Hörvergnügen der besonderen Art, für die ganze Familie und ich kann es mit guten Gewissen weiterempfehlen.

Einfach nur goldig

Von: Buechernixen Datum : 11.08.2015

https://www.youtube.com/channel/UCzETLDRDGv7gGciZ-SCyK0g

Ich bin zwar schon aus dem Alter der Zielgruppe heraus, habe keine Kinder mehr in dem Alter und mit Enkeln dauert es noch ein bisschen :) aber ich habe dieses Hörbuch genossen.
Es hält einem wieder vor Augen was im Leben wirklich wichtig ist. Wollt ihr wissen was das ist? Dann hört euch dieses Hörbuch an.
Und da es von Ralf Schmitz gelesen worden ist, haben auch die Großen etwas davon :)
Um das ganze abzukürzen: Schaut einfach in meine Videorezension rein.
https://youtu.be/FW8OKWybS9s

Wundervolles Unterwasser-Abenteuer

Von: Samys Lesestübchen ( Sabrina Mayer ) Datum : 10.08.2015

samysbooks.blogspot.de/

Inhalt:

Kuschelflosse ist in hellem Aufruhr als er dem Unterwasser-Radio lauscht und von einem geheimnisvollen Riff erfährt in dem urrralte Zauber-Schildkröten leben, die die Gabe besitzen Wünsche zu erfüllen!
Gepackt von der Abenteuerlust begibt sich Kuscheflosse gemeinsam mit seinen Freunden im Schlepptau spontan auf eine außergewöhnliche und wilde Reise auf der Suche nach dem Geheimnis des Zauber-Riffs und seinen Bewohnern...

Meine Meinung:

Ich sage nur:

" ♡- lich Willkommen in Fischhausen, der Heimat von Kuschelflosse und seinen Freunden!“
Eine traumhafte, fantasievolle und super bildhafte Unterwasserwelt in die man gerne eindringt und gemeinsam mit seinen Bewohnern auf Abenteuerreise geht.

Die Kinderbücher von Nina Müller gelten als legendär und ihr kleiner sympathischer Hauptprotagonist geht für mich in die Riege << so ein knuffiger Weggefährte hätte ich auch gerne >> ein!

Verspielt, lustig, bildhaft und leicht verständlich entführt sie die Hörer in die Welt von Kuschelflosse & Co und schafft es nicht nur die kleinen Hörer, sondern auch die Großen, in eine fantasievolle und atemberaubende Welt voller Geheimnissen, Abenteuer und tollen Protagonisten.

Das absolute I-Pünktchen des Hörbuches ist, die Stimme die sich hinter der Handlung verbirgt - Ralf Schmitz! Mit der Wahl den bekannten Komödianten als Sprecher für Kuschelflosses Abenteuer zu beauftragen, ist absolut die Beste die der Verlag treffen konnte. Mit viel Humor, einer Vielfalt an Stimmengewalt und dazu die musikalische Unterstützung machen dieses Hörbuch zu einem absoluten Hörgenuss, denn ich wirklich jedem ans ♡ legen möchte. Ihr werdet es nicht bereuen!

Fazit:

Mir fehlen die Worte, denn die Kombination aus Autorin, Sprecher, Handlung und Protagonisten lassen einem das Herz höher schlagen und entführen den Hörer auf ein atemberaubendes, fantasievolles und wildes Abenteuer, dem man nicht entkommen möchte und voller Spannung lauscht, lacht und dahin schmelzen lässt!!!

Geniale Umsetzung eines Hörbuches

Von: Anja Schmidt (Zwiebelchens Plauderecke) Datum : 08.08.2015

www.zwiebelchens-plauderecke.blogspot.com

Einige von euch kennen vielleicht das Buch von Nina Müller, doch das von Ralf Schmitz eingelesene Hörbuch verspricht noch einmal ein ganz besonderes Abenteuer für Groß und Klein.

Wer sagt, in der Unterwasserwelt wäre es trist und langweilig. Ganz im Gegenteil. Dort leben genauso vielschichtige Persönlichkeiten, wie auf dem Lande. Und auch unter Wasser kann man wundersame Abenteuer erleben. Kuschelflosse und seine Freunde nehmen euch mit auf eine abenteuerliche Reise.

Doch ich habe hier nicht nur einfach ein Hörbuch für euch.
Durch Ralf Schmitz seine einzigartige Interpretation hat man eher das Gefühl, sich mitten in einem Hörspiel zu befinden. Bunt und lebhaft wird der Zuhörer ohne Umwege in eine schillernde Unterwasserwelt katapultiert.
Ob Kuschelflosse, Seebrillchen, Kofferfisch, Schwimmerdbeere oder all die anderen. Jeder einzelne erhält stimmlich eine eigene Persönlichkeit mit diversen Eigenheiten. Liebevoll, warmherzig und mit viel Fantasie erfolgte die Umsetzung dieser wundervollen Geschichte. Man merkt, dass sich Ralf Schmitz sehr viele Gedanken über die Art und Weise der Gestaltung gemacht haben muss. Er hat den kleinen Buchhelden ein greifbares Seelenleben eingehaucht. Der kindgerechte und fantasievolle Schreibstil der Autorin trägt mit Charme und Witz zum Genuss bei.

Meine Tochter (7) liebt Kuschelflosse und seine Freunde. Die CD´s sind derzeit im Dauereinsatz.


Fazit:

Absolutes Hörvergnügen für Kinder, aber auch Eltern und all diejenigen, die sich an farbenfrohen, witzigen und fantasievollen Geschichten erfreuen können.

Grandioser Hörspaß

Von: Sophie Datum : 06.08.2015

www.produkt-testwelt.blogspot.de/

Eine besonders gelungene und warmherzige Geschichte über Freundschaft!

Die Autorin unterhält mit ihrer abenteuerlichen Geschichte die gesamte Familie. Mit dem blauen und watteweichen Fellfisch schuf sie einen wundervollen Charakter. Seine entzückende Freunde - der schlaue Sebi, die nach Süßigkeiten verrückte Emmi und der grummelige Herr Kofferfisch - stehen ihn aber in Nichts nach. Jeder ist auf seine Art individuell, charmant und liebenswert. Es macht einfach Spaß Kuschelflosse und seine Freunde auf der Suche nach dem wertvollsten auf der Welt zu begleiten. Nina Müller verfügt über herrlichen Humor und sehr viel Fantasie. So gibt es auch schon mal eklige Quallenrotze, verdreht sprechendes Grinsegras und vieles mehr.

Ralf Schmitz lässt die wunderbare Unterwasserwelt und ihre faszinierenden Bewohner lebendig werden. Er liest mit viel Begeisterung und Euphorie. So versetzt er die Hörer in Hochstimmung und hält sie bis zur letzten Sekunde bestens bei Laune. Gemeinsam mit der fantasievollen Geschichte und der tollen Geräuschkulisse wird das Hören zu einem waren Erlebnis.

Dieses grandiose Hörbuch kann ich nur jeden ans Herz legen. Eure Kinder werden es lieben!!!

Meine Rezension zu : Kuschelflosse - Das unheimlich geheime Zauber-Riff

Von: Bücherwurm Datum : 04.08.2015

kimmischlimmi.blogspot.de/

Inhaltsangabe:

Vorsicht Spoiler!


Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ...




Meine Meinung:

Vorsicht Spoiler!


Eine wunderschöne Geschichte die umso besser gelesen ist von Ralf Schmitz.

Er hat jedem Meeresbewohner eine eigene Stimme und Sprachart verliehen.

Untermalt wird das ganze noch von wunderbaren Klängen und Musik.

Ein absolutes Highlight in unserer Hörbuch Sammlung!!!

Die Kinder haben sich kaputt gelacht über die wunderbare Inszenierung der einzelnen Charaktere.

Absolut gelungen ist auch die Geschichte über die Freunde auf ihrer Abenteuerlichen Reise,der zusammenhalt und die liebe die sie füreinander empfinden,obwohl jeder einzelne seine Macken hat.

Es hat Spaß gemacht der Geschichte zu lauschen und sie schallt bestimmt noch öfter aus den Kinderzimmern .

Sehr empfehlenswert!!!

Kuschelflosse gesprochen von Ralf Schmitz

Von: Anja Druckbuchstaben Datum : 03.08.2015

www.druckbuchstaben.blogspot.de

Vorne auf dem Cover steht "gelesen von Ralf Schmitz", aber das stimmt gar nicht! Es ist nicht einfach nur gelesen, sondern stimmlich so gut in Szene gesetzt, dass ich keine passende lobende Beschreibung dafür finde.
Ralf Schmitz verstellt seine Stimme für jeden der fantastischen Charaktere und bringt diese genauso sympathisch rüber wie wir sie bereits schon aus dem Buch kennen. Dazu gibt es passende Musik, Hintergrundgeräusche und eine liebevolle Erzählstimme, die Kuschelflosses Abenteuer lebendig werden lassen.
Die Länge von 1,5 Stunden ist genau richtig für Kinder. Für längere Geschichten fehlt sogar mir die Ausdauer =).

Fazit:
Ich war ja schon in Kuschelflosse verliebt, nachdem ich das Buch gelesen hatte! Und nachdem ich nun das Hörbuch gehört habe, bin ich auch in Ralf Schmitz verliebt! Ich würde 6 Sterne geben, wenn ich könnte. Als Hörbuchsprecher für diesees wundervolle Abenteuer, hätte der Verlag keinen besseren finden können.

Sooo süß und toll

Von: SabrinasLeseträume Datum : 02.08.2015

www.sabrinaslesetraeume.de

Kuschelflosse ist ein flauschiger, blauer Fellfisch, der seine Zeit am Liebsten mit seinem kuscheligen Haustier Flauschi verbringt. Dabei liegen die beiden in einer Hängematte, hören Radio und kuscheln dabei. Als Kuschelflosse eines Tages einen Bericht über ein geheimes Riff mit einer uralten Zauberschildkröte hört, muss er sofort seinen Freunden davon berichten. Das sind die überdrehte und lustige Schwimmerdbeere Elli, das schlaue und gewitzte Seebrillchen Sebi und der etwas grummlige, aber trotzdem herzensgute Herr Kofferfisch. Zusammen machen sich die vier auf den Weg um das Geheimnis der Zauberschildkröte zu lüften. Was werden sie auf ihrem abenteuerlichen Weg alles erleben?

Das Cover zeigt eine bunte Unterwasserlandschaft mit vielen, kleinen Details, die man fast alle in der Geschichte wiederfindet. Eines davon ist die große rote und finster dreinblickende Qualle sowie der Stöpsel am rechten unteren Rand. Ganz groß ist natürlich Kuschelflosse abgebildet, der den Protagonisten darstellt, und unter ihm kann man seine Freunde Sebi, Elli und Herr Kofferfisch erkennen. Das einzige was meiner Meinung nach nicht ganz passt und das Bild ein wenig stört, ist der Angelhaken, da er keinerlei Bezug zu der Geschichte hat.

Der Protagonist Kuschelflosse ist ein liebenswerter, kleiner Fisch, der einmal das große Abenteuer erleben möchte und natürlich bietet sich eine geheime Zauberschildkröte dazu bestens an. Aber eigentlich war Kuschelflosse nur ein Protagonist von vier, denn die Freunde stehen sich in nichts nach. Am besten haben mir aber Sebi und Herr Kofferfisch gefallen. Ersterer, weil er immer gute Ideen hatte und so manches Mal rettend eingeschritten ist und Letzterer, weil seine Brummigkeit immer wieder lustig ist. Aber trotzdem steht er immer seinen Freunden bei und unterstützt sie mit Leibeskräften. Kuschelflosse selbst und Elli sind natürlich auch immer mittendrin, aber sie stechen nicht so hervor wie die beiden Anderen.

Die Geschichte an sich ist wirklich kindgerecht aufbereitet und für das Zielalter bestens geeignet. Mal lernt etwas über Hilfsbereitschaft und Freundschaft, über die wichtigen Dinge im Leben, aber es ist alles in einer schönen und lustigen Geschichte verpackt, so dass es auch einfach Spaß macht zuzuhören. Spannungsbögen gibt es natürlich auch, jedoch diese sind so moderat gehalten, dass es die Kinder nicht überfordert, sie aber gleichzeitig dazu animiert immer weiter zu hören. Eine musikalische Untermalung mit einigen Soundeffekten tut ihr übriges dazu. Dabei haben mir die Unterwasserpurzelbäume von Elli und Kuschelflosse am Besten gefallen, denn diese versetzen einen in richtig gute Laune. Aber auch Ralf Schmitz hat seine Sache wirklich gut gemacht und seinen Beitrag zu einem gelungenen Kinderhörbuch geleistet. Da auch mein Sohn diese Ansicht teilt und absolut Feuer und Flamme für dieses Hörbuch ist, wurde hier definitiv alles richtig gemacht und ich kann das Hörbuch als eine kurzweilige Unterhaltung für jedes Alter empfehlen und vergebe

5 von 5 Punkten.

Absolut bezaubernd und kuschelig

Von: Mel Bücherwurm Datum : 01.08.2015

melbuecherwurm.blogspot.de/

Auf der Suche nach Abenteuern, die ich gemeinsam mit meiner jüngsten Tochter erleben darf, fiel mir das wunderbare Cover von Kuschelflosse und seinen Freunden sogleich ins Auge. Es war mir nicht unbekannt, da ich es schon von Magellan kannte. Wir hatten aber richtig Lust auf ein Hörabenteuer und haben es nicht bereut. Kuschelflosse ist zum Verlieben süß und die Story, die auch eine wirklich wichtige Botschaft enthält absolut wertvoll für Kids. Ich als Mutter empfinde Freude, wenn in Büchern / Hörbüchern versteckte Botschaften für die Kinder versteckt sind, die man näher erläutern kann und so das Gespräch mit den Kindern suchen kann. Es geht also nicht nur um die Nähe zueinander, wenn man es sich an seinem Hörplatz gemütlich gemacht hat, sondern auch darum, weiterhin Gesprächsbedarf zu haben. Die Zeit mit meinen Kindern mag ich nicht missen und so ergeht es mir tatsächlich ein klein wenig wie Kuschelflosse, der auf der Suche nach dem geheimnisvollen Riff ist und sich von der Zauber - Schildkröte das allerwichtigeste der Welt wünschen will. Mir als Hörerin war lange schon vorher bewusst, worauf die Story zielt und daher nicht einen Moment überrascht, sondern eher entzückt über den Wandel von Kuschelflosse.


"Kuschelflosse- Das unheimlich geheime Zauber - Riff" ist ein wirklich wunderbares Unterwassermärchen, welches gut mit Kindern gehört werden kann. Die angegebenen 84 Minuten empfinde ich für Kinder ab 4 allerdings doch etwas zu lange und würde die 10 Kapitel vielleicht einfach teilen? Beim Vorlesen liest man ja auch nicht in einem Rutsch, dasselbe kann man dann ja auch mit einer CD handhaben. Meine Tochter ist 7 und auch wenn es wirklich spannend war Kuschelflosse zu lauschen, hat sie hier und da doch angefangen unruhig zu werden, da das Zuhören einer gewissen Konzentration bedarf. Eine Konzentration die sich definitiv lohnen wird.


Ralf Schmitz haucht den Figuren echtes Leben ein und dieses war natürlich auch ein Beweggrund, das Hörspiel unbedingt hören zu wollen. Es lohnt sich wirklich in die Hörprobe hineinzulauschen, um sich ein ein noch besseres Bild zu machen. Stimme und Story ergänzen sich perfekt.


Wir vergeben einstimmig eine absolute Hörempfehlung, denn "Kuschelflosse- Das unheimlich geheime Zauber - Riff" ist nicht nur wunderschön, lehrreich, sondern hat uns einen ganz tollen Abend beschert, der angefüllt war mit Kichern, Gesprächen und absolute Freude darüber etwas gemeinsam zu machen. Vielen Dank an cbj Audio für das Bereitstellen dieses außergewöhnlichen Unterwasserabenteuers. Ich lade alle, die Kinder im passenden Alter ein, es uns gleichzutun und Fischhausen kennen zu lernen. Ihr werdet es nicht bereuen ☺

Super lustig

Von: Katzenflieder Datum : 01.08.2015

katzenflieder.blogspot.de/

Als ich das Hörbuch mit meiner 5 jährigen Tochter zusammen gehört habe, waren wir beide hin und weg. Ich bin ja sowieso ein Ralf Schmitz-Fan und ich liebe seine Art zu sprechen. Meine Tochter findet die Geschichte um Kuschelflosse auch sehr witzig und spannend. Besonders liebt sie die 2. CD, wo die Freunde sich auf den Weg zum geheimen Riff machen und ihr Abenteuer erleben.
Das Hörbuch ist für Kinder ab 4 Jahren und sehr nett gemacht. Der Satzbau ist perfekt für so kleine Kinder. Wobei Kinder, die schnelles Sprechen nicht gewohnt sind, sicher an einigen Stellen Probleme haben werden, da Ralf an einigen Stellen doch recht schnell spricht. Aber zumindest meiner Großen hat es sehr gefallen. Ich kann das Hörbuch uneingeschränkt weiter empfehlen.

Super für die Fahrt in den Sommerurlaub

Von: Stephienchen Datum : 31.07.2015

www.stephienchen.de

Nachdem ich Kuschelflosse und seine Freunde schon aus dem Buch „Kuschelflosse. Die blubberbunte Weltmeisterschaft“ kannte war ich sehr neugierig auf diese Hörbuch-Version des ersten Abenteuers. Ich muss zugeben, dass ich zuerst etwas skeptisch war mit Ralf Schmitz als Leser, aber er macht es wirklich großartig. Es ist genial wie er jedem der Fische und dem Koffer eine ganz eigene Stimme verleiht, die für mich perfekt den jeweiligen Charakter widerspiegelt – echt klasse!!! Die Geschichte an sich ist natürlich auch wieder sehr spannend und abenteuerlich – wie angekündigt ein Vergnügen für die ganze Familie. Man sieht beim Zuhören die lustigen Wesen förmlich vor sich und muss dabei mehr als einmal lachen. Die kleinen Kerlchen sind einfach unglaublich sympathisch und lustig. Neben Kuschelflosse und seinen drei Freunden finde ich vor allem Rosa Muschel sehr lustig und natürlich die alte Zauberschildkröte. Sehr gefreut habe ich mich auch über das Auftauchen vonKrowallo dem Findefisch, denn ich schon von dem anderen Abenteuer kannte. So einen hätte ich auch sehr gern – besser als jedes Navi. Großartig sind dabei auch die Anspielungen auf die echte Welt über Wasser, wie z.B. das sie ihre Blumen vor der Abreise gießen müssen. Die Geschichte steckt voller lustiger Einfällen und Phantasie. (Die auf jeden Fall auch einen Blick ins dazu gehörige Buch wert sind denke ich, denn sicher ist dieses wie es schon das Cover verspricht einfach wunderschön illustriert.) Besondern jetzt zur Sommer und somit Urlaubs und oft auch Strand- Schwimmbad-zeit denke ich ist es eine einfach tolle Geschichte für Kinder über Mut, Freundschaft und Wünsche, an der aber nicht nur Kinder Spaß haben können und die zum gemeinsam drüber Sprechen und lachen einlädt. Daher eignet sie sich meiner Meinung nach super für eine Fahrt in den Urlaub mit Kindern.