Leserstimmen zu
Mediale Medizin

Anthony William

(9)
(2)
(0)
(0)
(0)
€ 24,99 [D] inkl. MwSt. | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Klärt sämtliche Irrtümer auf! Obst ist gesund. Obst hat zuviel Fruchtzucker. Obst enthält viele Vitamine. Die Säure in Obst macht die Zähne kaputt. Mir selbst wurde mal von Äpfel abgeraten. Damit die Zähne ganz bleiben. 🙂 Merkt Ihr wie widersprüchlich die Aussagen sind? Obst hält schlank und vital. Obst macht dick und träge. Genug davon! Der Autor des Buches klärt diesen Irrtum gründlich auf. Vor dem Lesen des Buches habe ich noch nie etwas von dem Virus Epstein-Barr gehört/gelesen. Der soll für sämtliche mysteriöse Krankheiten verantwortlich sein. Die meisten Menschen haben ihn schon jahrelang im Körper. Das Schöne an dem Ganzen: Man kann sich mit den richtigen Lebensmitteln selber heilen. Nahrungsergänzungsmittel werden auch empfohlen. Mit Gerstengraspulver habe ich selber schon gute Erfahrungen gemacht. Dieses Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben. Der Inhalt konnte mich weitgehend überzeugen. Die Passage über das Leaky–Gut-Syndrom fand ich besonders interessant. (durchlässiger Darm) Umweltgifte und die daraus resultierenden Krankheiten finden große Beachtung. In diesem Buch steht fast nichts drinnen, was ich nicht irgendwo schon mal gelesen habe. Das was ich noch nicht wusste, hat meinen Horizont erweitert. Der Epstein-Barr-Virus wird ausgiebig erklärt. Die Irrtümer, die dieser Virus verbreitet, ist enorm. Bei all den Umweltgiften, denen wir ausgesetzt sind, empfinde ich dieses Buch als Trostpflaster. Es zeigt mir, dass ich vieles selber in der Hand habe. Antony William gibt dem Leser das Gefühl, nicht komplett hilflos zu sein. Verschieden Ansichten von ihm haben mich zum Nachdenken angeregt. Besonders über Obst, welches einen langen Weg zu uns in die Supermarktregale hat. Dies ist wieder eins von den Büchern, bei denen ich nicht alles glauben kann. Anthony William soll sein Wissen von einem göttlichen Geist erhalten haben. Glauben heißt nicht wissen. Nichtsdestotrotz konnte mich der Inhalt überzeugen. Mal ehrlich: Warum nicht einfach mal ausprobieren, ob sich sämtliche Krankheiten durch die richtige Nahrung heilen lassen? In dieser wunderbaren Lektüre wird die Seele gleich mitbehandelt. Ich werde mit Sicherheit viele Ratschläge ausprobieren. Für mich ein Wohlfühlbuch, welches ich sehr gerne empfehle. Irgendwann geben wir ja alle mal den Löffel ab. Aber bitte mit Gemüse und Obst darauf! Danke Anthony William.

Lesen Sie weiter

(Auszug; die komplette Rezension ist hier zu lesen: https://loveandpeacefood.de/2019/04/22/gelesen-mediale-medizin-anthony-william/ ) Wir leben in einer “Ära […] der Beschleunigung. Niemals zuvor hat sich unsere Kultur so schnell verändert. Fast alle Lebensbereiche sind von der Technologie erfasst und stark verändert worden. Wir leben in einer Zeit der Wunder und Gelegenheiten. [… ]Um mit dem Wandel Schritt zu halten – um zu überleben –, müssen wir lernen, uns anzupassen. Und um das zu tun, ist das Wichtigste der Schutz unserer Gesundheit.” So schreibt Anthony William in seinem Buch „Mediale Medizin“. Und erklärt darin auch, wie wir unsere Gesundheit wiederherstellen, erhalten, schützen können. Dem Buch zufolge sind alle Krankheiten verursacht durch Strahlung, Viren, giftige Metalle und Pestizide. Allen voran das Epstein-Barr-Virus. Und: sie sind alle heilbar! Das alles sind zwar Faktoren, denen wir in unserer modernen Welt nicht mehr vollständig ausweichen können und die daher beängstigend wirken können. Doch – die Krankheiten sind heilbar, und die Mittel zum Erhalt unserer Gesundheit liegen in unserer Hand: Ernährung! [...] Das Heilungskonzept mag nicht neu sein; unzählige vegane Rohköstler*innen haben dies bereits bewiesen. Doch Anthony William bietet einen neuen Zugang zu dem Thema. „Mediale Medizin“ liest sich gut, ist sehr informativ und inspirierend, und vermittelt undogmatisch und liebevoll eine für viele sicher ungewohnte Sichtweise auf Krankheit – und auf ganzheitliche Heilung auch von Seele, Herz und Geist.

Lesen Sie weiter

Iss' dich gesund!

Von: M.

27.03.2019

MEDIALE MEDIZIN ANTHONY WILLIAM arkana Eigentlich könnte dieses Buch auch "Iss' dich gesund!" heißen, denn der Autor ist davon überzeugt, dass wir "nur" das Richtige essen müssen, um gesund zu werden. Und "das Richtige" heißt bei Anthony William: Obst und (rohes) Gemüse. Diese Rohkost-Idee ist im Grunde genommen nicht neu, aber es ist doch gut, dass sie immer wieder zur Sprache kommt. Denn dass wir vieles essen, was uns einfach nicht gut tut, was unserem Körper Energie raubt und ihn schließlich krank macht, das wissen wir eigentlich. Nur die Umsetzung, "besser" zu essen, ist oft schwierig. Ob es nun tatsächlich für jeden das Richtige ist, auf Rohkost umzustellen, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich denke, wir können einen Versuch unternehmen, uns zumindest einmal eine Woche (oder noch besser: 28 Tage) nur von Obst und Gemüse zu ernähren und dann sehen wir ja selbst, wie es uns geht. Der Autor sagt auch, was wir besser nicht essen sollten und das wären nach seiner Meinung: Mais, Soja, Rübenzucker, Rapsöl, Eier, Milchprodukte, Schweinefleisch, Gluten, Süßstoffe, Zitronensäure, künstliche und natürliche Aromen. Das wird den einen oder anderen erstaunen. Er erklärt auch ganz genau, warum das so ist. Für den Autor sind es in erster Linie Viren, die für unsere Krankheiten verantwortlich sind. Und er widmet sich hier wirklich so gut wie jeder Krankheit und jedem Volksleiden und schreibt am Ende eines jeden Kapitels auch genau, welches Essen entsprechend gut ist und was man besser nicht essen sollte. Er stellt Heilkräuter und Nahrungsergänzungen vor, die helfen sollen. Seine Thesen untermauert er mit unzähligen, ausführlichen Fallgeschichten. Auch stellt er verschiedene Meditations-Formen und "Übungen für die Seele" vor, die uns dabei helfen sollen, gesund zu werden. Er selbst bezieht sein Wissen von seinem "Geist". Er beschreibt eingangs genau, wie er zu seiner medialen Fähigkeit, Krankheiten zu erkennen und zu benennen und was den Menschen wieder gesund macht, gekommen ist. Eine durchaus beeindruckende und wohl einzigartige Geschichte. Wenn sich jemand mit einer chronischen Krankheit herumschlägt, von diversen Wehwehchen geplagt ist oder von der Schulmedizin einfach keine Erklärung für sein Unwohlsein bekommen hat, der kann durchaus einmal ausprobieren, was der Autor hier vorschlägt. Denn verlieren, so denke ich, können wir nicht(s), wir können nur gewinnen, nämlich wieder gesund und somit zufrieden zu werden. Danke! c) M. / 26.3.2019 ______________

Lesen Sie weiter

Gesundheit 🍀das ist so ein Thema. Sicherlich nicht nur bei mir...... Seit Jahren stecke ich im Teufelskreis.... ob mit der Ernährung oder der Psyche..... deswegen interessieren mich auch immer Ernährungsbücher ..... um meinen passenden Schlüssel 🔑 für‘s Schlüsselloch zu finden...... Der Ursprung des Medical Medium 🏥 und die Wahrheit über mysteriöse Krankheiten 🤕 🤒 werden in diesem Buch 📖 sehr gut beschrieben. Genauso was es mit dem Müdigkeitssyndrom, #Fibromyalgia , #multiplesklerose Rheuma und anderen Krankheiten 🤢 auf sich hat. Außerdem werden noch zahlreiche andere „mysteriöse“ Erkrankungen in diesem Buch 📖 zu finden sein. Aber wie werden wir gesund?????? Das ist die Frage aller Fragen.... Der Schlüssel 🔐 🔑 🚪 💔 liegt in diesem Buch 📖 mit passendem heilsamen Reinigungsplan für 28 Tage und unter anderem Meditationsübungen 🧘‍♀️ 🌟 💫 ich werde nun meine Abend Lektüre stets bei mir haben... danke 🙏🏼 an @medicalmedium

Lesen Sie weiter

Katjas Links

Von: Heile deine Schilddrüse aus Ostfildern

27.10.2018

Bei Youtube gibt es Filme mit dem Titel: Morgenroutine nach Anthony William - Wie mache ich Heavy Metal Detox Smoothie und Co? In diesem Film sagt Katja, dass sie "unten" den Link einstellt was das für Geräte sind mit dem sie den Smoothie macht. Meine Frage: Wo ist dieser Link. Wie finde ich ihn und wie finde ich Katja ? Gibt es seine Gruppe, wo man sich austauschen kann?

Lesen Sie weiter

Die Zukunft der Menschheit hängt davon ab, wie wir uns weiterhin ernähren. – Anthony William Anthony William ist seit frühester Kindheit mit einem Geistwesen namens "Spirit" oder "Mitgefühl" in Kontakt. Auf diese Weise wurde der Autor in die Hintergründe der üblichen Zivilisationskrankheiten eingeführt. Diese sind größtenteils auf ein Virus, das sogenannte Epstein-Barr-Virus zurückzuführen Die daraus entstehenden Zivilisationkrankheiten sind laut Anthony William heilbar. Dies haben bereits eine Vielzahl von veganen Rohköstlern überall auf der Welt bewiesen. »Unheilbare« Krankheiten gibt es nicht! In seinem Buch "Mediale Medizin" zeigt Anthony die Hauptursachen für Krankheiten auf (“Die Gnadenlosen Vier" = Strahlen, giftige Metalle, Viren, Insektizid DDT) und womit man ihnen begegnen kann ("Die Heiligen Vier Lebensmittel” = Obst, Gemüse, Kräuter & Gewürze, Wildpflanzen und auch Honig). Jeder, der dieses Buch in den Händen hält, kann sofort mit einer vierwöchigen Entgiftungstherapie beginnen. Die wichtigsten Elemente dieser Kur sind Zitronenwasser (gleich nach dem Aufstehen trinken), frisch gepresster Selleriesaft und der Heavy-Metal-Detox-Smoothie zum Entgiften von Schwermetallen. Unser Fazit: Ein spannendes und überaus informatives Buch mit einzigartigem Hintergrundwissen zu den unzähligen Zivilisationskrankheiten unserer Zeit und wie wir ihnen mit einfachen Mitteln (einer veganen Ernährung mit viel Rohkost) begegnen können. Dabei geht der Autor nicht dogmatisch vor, sondern mit viel Liebe, Verständnis und ohne Schuldzuweisungen.

Lesen Sie weiter

Bei diesem Buch ist es wichtig, erst mal alle Vorstellungen von Krankheiten, Symptomen und klassischen (oder bekannten) Therapiemethoden über Bord zu werfen. Im Mittelpunkt steht – nicht unbedingt erstaunlicherweise – unsere Ernährung: Was wir essen und wie wir es essen. Der Autor Anthony William nennt sein Buch „Mediale Medizin“ deswegen „medial“, weil er seit seinem 4. Lebensjahr Informationen aus der geistigen Welt empfängt, die nicht nur aufschlussreich sind, sondern auch schon sehr sehr vielen Menschen mit chronischen Erkrankungen zu völlig neuer Gesundheit oder Gesundung verholfen hat. Manches kommt sicherlich bekannt vor, denn über den hohen Wert von möglichst biologisch angebautem Obst und Gemüse oder auch Wildpflanzen und Kräutern wurde schon oft berichtet. Er erzählt aber noch viel tiefgehender über die Wirkweise der Ernährung und gesunder Lebensmittel. Viele Symptome haben aus seiner Sicht meist nur einen „Verursacher“: den Eppstein-Barr-Virus. Daraus resultiert seine Lösung, wie dieser Virus als Grund von Autoimmunkrankheiten, Wechseljahrssymptome, Arthritis, Typ-2-Diabetes, Hashimito (um nur einige zu nennen) durch eine 28-Tage-Rohkostkur aus dem Körper entfernt werden kann. Und das erfordert ein Umdenken und ermöglicht gleichermaßen eine neue Sicht. Das Gute daran ist: Jeder kann sofort damit anfangen, denn außer einem guten Entsafter, frischer, lebendiger Nahrung (bekannt auch unter dem Begriff „Superfoods“) und 28 Tage Zeit braucht es nichts weiter. Diese Reinigungs- und Umkehrzeit wird im Buch ausführlich erklärt, genauso wie zahlreiche Fallbeispiele. Das Buch bietet also völlig neuartige Einblicke selbst für erfahrere Rohköstler oder Ernährungsspezialisten. Und jede/r kann dies selbst am eigenen Körper ausprobieren und erfahren… und die Ernährung wird sicherlich ganz anders…

Lesen Sie weiter

Der Untertitel „Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung“ macht schon erheblich neugierig. Ich glaube, ich kann es schon vorwegnehmen, er hält, was er verspricht. Ich hatte schon mehrmals von diesem Buch gehört und es mit der Metapher „ach, wieder so ein Buch, wo sich jemand profilieren will“ abgetan. Als ich dann jedoch zum wiederholten Male das Buch mehr oder weniger unter die Nase gehalten bekam, habe ich mich dazu entschlossen, es doch zu lesen. Aber ich wollte dazu unbedingt auch eine Rezension schreiben. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. So viele mir bisher unbekannte Zusammenhänge, welche hier beschrieben werden. Dieses Buch ist mit so vielen Beispielen durchzogen, so dass jeder Einzelne sich in den verschiedenen Symptomen selbst erkennen kann. Damit ist es aber nicht getan. Anthony William bzw. „Spirit“ geht noch weiter. Er zeigt zu jedem aufgeführten Krankheitsbeispiel, was man Essen kann, um Linderung zu erhalten. Sicherlich sind dies Essgewohnheiten, welche wir im europäischen Raum lange nicht verwendet haben und deswegen fallen sie im Einzelnen auch so schwer. Wer möchte den gern auf Zucker, Milchprodukte und vor allem noch einen wichtigen Bestandteil, den Sie gerne selbst nachlesen können, verzichten. Wer weiß schon, dass es viele Formen des Epstein-Barr-Virus gibt und dass es sich z.B. in Gürtelrose äußert. All diese Zusammenhänge und noch viele mehr werden hier so gut und verständlich beschrieben, dass sogar der Laie sie bestens verstehen kann. Natürlich dürfen Fallbeispiele in so einem Buch nicht fehlen und so erzählt Anthony in seiner leichten Art und Weise, wie er mit seinem Protokoll die Essgewohnheiten von Hilfesuchenden geändert hat und diese dann Linderung erfahren haben. Auch habe ich mich nicht im Geringsten daran gestört, dass „Spirit“ derjenige ist, welchem Anthony dies alles zu verdanken hat. Was es mit „Spirit“ auf sich hat, lesen Sie selbst und bilden sich Ihre eigene Meinung darüber. Unbedingt erwähnen möchte ich noch, dass in diesem Buch auch Rezepte vorhanden sind. Ich habe sie selbst schon ausprobiert und sie sind einfach super lecker. Die heilsame 28-Tage-Reinigung ist detailliert beschrieben und lässt meiner Meinung nach keine Fragen offen. Wer tiefgreifendere Erfahrungen machen möchte, dem empfehle ich unbedingt Anthony Williams 2. Buch „Medical Food“ (hier werden die einzelnen Obst- und Gemüsesorten ausführlich beschrieben), welches ich mir auch schon gekauft habe. Zum Abschluss kann ich noch sagen, dass ich angenehm über dieses Buch überrascht war und ich schon auf sein drittes Buch gespannt bin. Ich kann Mediale Medizin nur von Herzen empfehlen und wer mich kennt weiß, dass ich „Spirit“ gern persönlich kennenlernen würde.

Lesen Sie weiter